Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 21.02.2017, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wer kennt kok-kin???
BeitragVerfasst: 17.11.2010, 23:09 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 27.09.2009, 22:50
Beiträge: 58
Hallo liebe Fachleute!

Ich habe heute mal wieder in einer alten GZ geblättert (4/2003 S. 82 falls jemand gucken will und kann) und dabei was entdeckt, das drei ganz große Fragezeichen aufwirft:
4 Broschen einer japanischen Designerin mit Teilen pech-schwarzen Goldes. :gruebel:

Die GZ schreibt dazu: "Kok-kin ist eine traditionelle japanische Handwerkskunst, mit der der goldglänzende Farbton in ein geheimnisvolles schwarzes Erscheinungsbild verwandelt wird. Diese Handwerkstechnik wurde auch für Schmuck verwendet, der unter der Bezeichnung Rotes Kupfer sehr bekannt geworden ist..."

Ich habe ewig gegoogelt, aber nix dazu gefunden. Warum "rotes" Kupfer ist mir auch schleierhaft - wo es doch schwarzes Gold ist... :nixweiss:

Kennt jemand diese Technik, oder ist jemandem eine Technik Gold intensiv schwarz zu färben bekannt? Bin sehr gespannt..

Eure unwissende Goldmarie :wave:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 17.11.2010, 23:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wer kennt kok-kin???
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 07:21 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 1997
Wohnort: München
Warmes Wasser mit Salz, den Schmuck an einem Pol einer Batterie eingehängt, an den anderen Pol eine Elektrode und nach ein paar Sekunden ist die Oberfläche satt schwarz.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wer kennt kok-kin???
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 17:52 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 27.09.2009, 22:50
Beiträge: 58
Hallo Herr Butschal,

:idee: das wäre dann also anodische Oxidation? Hm, laut Schulbuch macht man das mit sehr unedlen Metallen wie Aluminium oder Titan. Reicht dann auch das Kupfer in einer 750/000 Goldlegierung für eine so starke Schwarzfärbung? Na, das werd ich glatt ausprobieren.
Die Goldware muß demnach an den +Pol der Batterie, richtig?

Ist das nur eine Ihnen bekannte Technik zum Färben, oder ist das diese Kok-kin Technik? Wenn ja, wäre die Beschreibung der GZ ja total albern. Demnach denkt man ja eher an eine fast vergessene Technik, wie z.B. Granulation, die man erst wieder mühsam erproben mußte ähnliches...

Wissen Sie, was es mit dem Begriff "Rotes Kupfer" auf sich hat?

Schönen Gruß, Goldmarie


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wer kennt kok-kin???
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 18:19 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 1997
Wohnort: München
Ich denke eher das sich eine Chlor-Silberverbindung dabei bildet. Die anderen Techniken kenne ich nicht und Kupfer, frisch geätzt, ist immer rot.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: wer kennt kok-kin???
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 18:58 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 27.09.2009, 22:50
Beiträge: 58
Chlor-Silber... auch denkbar. Ich denke, da ist mal ein Anruf bei Daddy fällig (Chemie-Prof. ;) ), der wirds schon klären können. Werd's dann verkünden.
Daß geätztes Kupfer rot is, ist mir auch klar. Nur nicht, was es mit diesem Kok-kin zu tun haben könnte. Da ist nichts rot. Nur Gold und schwarz... :nixweiss:
Na, wer weiß.. vielleicht findet sich hier ja die Tage noch ein anderes schlaues Köpfchen ein...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

kennt jemand edenly?
Forum: Fragen & Hinweise zum Online-Handel
Autor: Marina007
Antworten: 2
wer kennt das? maille, mail? drahtringerl, chainmail...
Forum: Emaillieren
Autor: u-lia
Antworten: 16
wer kennt diese Punze
Forum: Stempel, Signets, Meisterzeichen, Punzierungen
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum