Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 29.12.2014, 09:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gold verbindungen
BeitragVerfasst: 13.03.2006, 18:27 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 13.03.2006, 18:22
Beiträge: 8
Hallo ihr ich bin ganz neu hier und habe eine frage die ich bis jetzt noch nirgends gut beantwortet gekrigt habe

mein problem ist ich muss ein kleines stück gold zusammenlöten und habe keinen plan wie ich das machen soll

würde es nicht genügen das gold zur "schmiedetemperatur" zu bringen und zusammenklopfen?

mfg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Das Löten
BeitragVerfasst: 14.03.2006, 13:47 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:45
Beiträge: 15
Hallo gotte, ich würde dir empfehlen das Goldstück anzulöten, ist einfacher als du denkst. Das Löten ist die wichtigste Technik der Gold und Silberschmiede um metallische Stücke dauerhaften zu Verbinden. Dabei wird Lot als Bindemittel zwischen die Fuge der zu lötenden Metallfläche angebracht und durch erhitzten geschmolzen. Da das Lot einen niedrigeren Schmelzpunkt als die Metallstücke hat, wird nur dieses geschmolzen. Durch die entstehende Diffusion, also dem Ausbreiten des flüssigen Lots, entsteht an den Grenzflächen eine neue dauerhaft bindende Legierung.

Unterschieden wird in:
Weichlöten bis 450 °C
Hartlöten bis 900 °C
und Hochtemperaturlöten

Damit eine wirklich zuverlässige Verbindung entsteht, ist es im Vorfeld notwendig, das die Metallstücke metallischblank sind und somit Verunreinigungen z.B. Fette beseitigt wurden. Um die Bildung von Oxidationsschichten beim Löten zu vermeiden, wird die Fläche rund um + die zu lötende Stelle mit einem so genanten Flussmittel abgedeckt. Je nach Löttemperatur kommen unterschiedliche Flussmittel zum Einsatz z.B. Fluron und Borax.

Die Verbindungstechnik die du beschreibst nennt sich Schweißen. Im Gegensatz zum Löten wird hier das Metall durch Hitze und Druck verbunden. Die sich dadurch verflüssigenden Metalle fließen ineinander und bilden so, auch ohne Lot, eine feste Bindung.

Gruß Frederik

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2006, 16:35 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 13.03.2006, 18:22
Beiträge: 8
Mein Problem besteht aber darin, dass ich nicht weis woher ich lötzinn (das ist ja ein spätzielles?) herbekomme da ich eigentlich nicht viel brauche will ich mir keins um 50 oder 60 euro kaufen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bezüglich Lötzinn
BeitragVerfasst: 14.03.2006, 18:42 
Offline
Goldnugget
Goldnugget
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 22:01
Beiträge: 223
Wohnort: Köln
Hallo Gotte
und Frederik,
:41545 erstmal :41545
HERZlich willkommen im Schmuckforum!!!


Bezüglich Lötzinn gab es hier im Forum schon mal eine Frage.
>>> Schau mal HIER <<<
Lötzinn wäre zwar auch machbar aber die denkbar schlechteste Lösung.
So wie ich das verstanden habe, kann eine solche Verbindung im Alltag
zwar halten aber nur wenn die Lötstelle nicht mechanisch belastet wird.
Ich würde dir davon abraten. Wie gesagt es ist eine schlechte Notlösung.

Wenn du es aber richtig machen möchtest, bedeutet dass, dass du
richtiges Goldlot benötigst. Das kannst du dir entweder selber herstellen,
hatte schon Mischungsrezepte ins Forum eingestellt siehe

[url=http://www.iphpbb.com/board/ftopic-50385095nx20254-234.html]>>> Mischungs- Rezepte zur Eigen- Herstellung von Lot <<<
Sowohl für Goldlot als auch Silberlot[/url]

Wenn du damit nicht klar kommst kannst du entweder einen Goldschmied
in deiner Stadt fragen ob er die welches verkauft oder aber ich helfe dir :-)

Ich hoffe damit sind alle Probleme aus dem Weg geräumt *smile*


Alles Liebe
und

:n138:

der kleene
Nugget

_________________
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Bild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Motto: Mitreden - Meinung sagen - Wissen teilen !!!
>>> P.s.: Das Forum hat eine Such- Funktion ;-) <<<
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . :arrow: Jetzt auch für DEINE Website
..


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Und jetzt
BeitragVerfasst: 08.05.2006, 18:59 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 13.03.2006, 18:22
Beiträge: 8
Hallo an alle!

Ich habe mir nun goldlot besorgt bräuchte jetzt aber eure hilfe da ich nicht genau weis wie ich vorgehen soll! Als flussmittel habe ich Borax zuhause das hoffentlich ausreicht.
Wie heiß muss der zu lötende draht werden?

Hoffe ihr könnt mir helfen danke schonmal!!!!!!
mfg gottfried


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2006, 07:20 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 1574
Wohnort: München
Rotglut, dann fließt ingendwann das Lot. Nur Mut und viel Spaß beim üben. Mache lieber beim löten das Arbeitslicht aus dann siehst Du die Temperatur durch die Glühfarben besser.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: und Flussmittel
BeitragVerfasst: 09.05.2006, 11:59 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 13.03.2006, 18:22
Beiträge: 8
WEnn es bei Rotglut ist

Muss ich da flussmittel auch raufgeben?
oder doch nicht?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2006, 12:16 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 1574
Wohnort: München
Flussmittel und Lot plaziert man vorher, bevor man anfängt zu löten.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2006, 18:15 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 13.03.2006, 18:22
Beiträge: 8
Jetzt mal ganz kurz wie gesagt ich bin noch nicht sehr bewandert wie soll ich das lot und das flussmittel zuvor platzieren könnte mir vieleicht jemand genau beschreiben wie ich vorgehen soll!
wäre sehr nett von euch!

schonmal danke


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Flussmittel vorm löten platzieren
BeitragVerfasst: 10.05.2006, 20:38 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:45
Beiträge: 15
Hallo gotte, hilft dir diese Anleitung oder was willst du ganz genau wissen?? http://www.iphpbb.com/board/ftopic-5038 ... 4-353.html Den eigentlichen Vorgang habe ich dir ja schon beschrieben.
Frederik hat geschrieben:
Damit eine wirklich zuverlässige Verbindung entsteht, ist es im Vorfeld notwendig, das die Metallstücke metallischblank sind und somit Verunreinigungen z.B. Fette beseitigt wurden. Um die Bildung von Oxidationsschichten beim Löten zu vermeiden, wird die Fläche rund um + die zu lötende Stelle mit einem so genanten Flussmittel abgedeckt. Je nach Löttemperatur kommen unterschiedliche Flussmittel zum Einsatz z.B. Fluron und Borax.

Gruß Frederik

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

plattieren/kaltverschweissen von gold auf gold oder messing
Forum: Verbinden
Autor: rastoafrica
Antworten: 0
Silber/Kupfer Verbindungen für Ring !
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum