Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 25.09.2020, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 00:22 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2673
Wohnort: Raum Leipzig
kann man so machen, aber....... ;-)
ja, da ist mit Fehlgüssen zu rechnen
du kannst ja nicht mal eben wie beim Sandguß Entlüftungen anlegen/reinritzen und das, obwohl die Einbettmasse noch luftdichter sein sollte als Gießsand
wenn du die bei der Einbettmassenversion anlegen willst, dann mit Wachsdrähten, die du am Wachs/ResinModell anbringst


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.01.2020, 00:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 09:05 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2643
Wohnort: München
Feine Strukturen werden dann nicht ausfließen. Große Querschnitte schon.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 00:15 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 13
Mein Bastler-Trieb wurde geweckt und ich werde mir eine kleine Vakuum-Glocke mit Handpumpe bauen. Mit der kann ich dann mein Silikon/Einbettmasse entlüften und auf der Oberseite dann auch mit Vakuum gießen.
Keine Ahnung ob der Unterdruck ausreichen wird aber ich lass es mal drauf ankommen, denn ich hab Bock mir das zu bauen! ;D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 08:50 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2643
Wohnort: München
Der billigste Weg ist eine Wasserestrahlpumpe. Mit der kannst Du Dir auch eine Absaugung der Gussküvette von unten bauen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 09:10 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 13
Ich hab aber keinen Wasseranschluss in meinem Wohnzimmer und möchte mein Vorhaben auch nicht in die Küche verlegen.

Hab mich für diese entschieden:


Da kann ich dann das Vakuum aufbauen und durch einen Absperrhahn, kurz vor dem Guss anlegen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 11:07 
Offline
Auszubi
Auszubi

Registriert: 07.01.2010, 23:48
Beiträge: 23
Da brauchst du aber unbedingt einen Behälter vor der Glocke und der Gußform in dem du das Vakuum ziehst. Leere Butanfalschen eignen sich hervorragend.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 11:48 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 13
Der Plan sieht wie folgt aus:
1. Mit der Pumpe unter der Glocke Vakuum erzeugen um Silikon oder die Einbettmasse zu entlüften.

2. Vor dem eigentlichen Guss ebenfalls Vakuum unter der Glocke erzeugen, Küvette aufsetzen und mit dem Absperrhahn das Vakuum anlegen -> Metall eingießen.



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 12:30 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2643
Wohnort: München
Cool. So habe ich es gelöst mit einer Dauerpumpe. http://www.butschal.de/butschal/werkstatt/g3-text.htm

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 24.01.2020, 16:53 
Offline
Auszubi
Auszubi

Registriert: 07.01.2010, 23:48
Beiträge: 23
Wird wohl funktionieren, bleibt nur zu hoffen, daß du dir keinen Wolf pumpst.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbrennen mit Schmelzofen?
BeitragVerfasst: 26.01.2020, 15:27 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 13
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Cool. So habe ich es gelöst mit einer Dauerpumpe. http://www.butschal.de/butschal/werkstatt/g3-text.htm


Auch schick und schön klein! Kann man das Set bei Ihnen kaufen? Ich will mir meine Utensilien zwar lieber selbst bauen aber rein aus Interesse und vielleicht für etwaige Mitleser.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schmelzofen + Borax
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: santos
Antworten: 43
Welchen Schmelzofen ?? - BITTE UM HILFE
Forum: Verbinden
Autor: berbel
Antworten: 14
Suche tauglichen Schmelzofen, min. 1200 Grad C
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Improvisateur
Antworten: 3
Schmelzofen zum Wachsausbrennen geeignet?
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: mclien
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz