Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.11.2020, 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 12.09.2017, 12:29 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1346
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Ja das sollte gehen. Die Frischhaltefolie schön straff mit Tesa ankleben an der Metallplatte.

Klar, Falten und knitter vermeiden

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 12.09.2017, 12:29 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 12.09.2017, 12:31 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1346
Diamant1986 hat geschrieben:
Der Gummi ist ziemlich zäh, habe das versucht aber es hat nicht geklappt - ist so wie auf den Bildern geworden. Gibt es da einen Trick?
Vielen Dank
Die Folie erst nach dem abbinden abnehmen?

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 18.09.2017, 09:16 
Offline
Auszubi
Auszubi

Registriert: 07.01.2010, 22:48
Beiträge: 23
Zieh den aufgegossenen Gummi noch einmal ab und besorge dir eine Silikonmatte aus dem Backbereich so Unterlagen fürs Backblech, für ein paar Euro. Da nur noch ein Loch hineinschneiden und los geht's.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 07:54 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2020, 07:14
Beiträge: 27
Hallo,

bitte entschuldigt, dass ich diesen alten Beitrag auskrame, aber ich hätte ein paar Fragen dazu.
Zunächst möchte ich mich gerne vorstellen:
Vor vielen Jahren hatte ich mich hobbymäßig schon mal mit dem Gießen und Schmieden von Feinsilber beschäftigt...aus diversen Gründen ist das dann wieder eingeschlafen.
Im Februar diesen Jahres habe ich mir dann einen Schmelzofen gekauft und erst angefangen Barren zu gießen, die verkauften sich recht gut, so dass ich ein Gewerbe angemeldet habe.
Jegliche Gewinne aus dem Hobby habe ich immer wieder reinvestiert und mir so einen schönen kleinen Grundstock an Werkzeug und kleinen Maschinen erarbeitet.
Vom Gießen von Barren in Graphitformen bin ich dann auf das Gießen in Formsand gekommen.
Das Nachbearbeiten der teilweise sehr filigranen Exponate hat dann angefangen mir so einen Spaß zu machen, dass ich das Ganze noch etwas besser machen wollte (vor allem das Gießen), so dass ich mir jetzt eine (Amateur)grundausstattung für das Wachsauschmelzverfahren bestellt habe.
Über das anschauen hunderter Youtube Videos und Diskussionen bei Facebook, mittlerweile auch persönlichem Kontakt zu verschiedenen Goldschmieden, bin ich immer wieder über den Vakuumguss "gestoplert" und möchte diese Technik gerne in mein Repertoire aufnehmen.
Mir erschließt sich die technische Seite eigentlich fast vollkommen, nur eine Frage treibt mich immer wieder um, ich hoffe, dass ich sie verständlich formulieren kann.

Wenn ich das alles richtig verstehe, dann nehme ich eine Küvette, in der der zu gießende Abdruck des Stückes durch das Wachsausschmelzen bereits enthalten ist und stelle sie auf die Vakuumplatte, soweit, so gut (denke ich).
Aber was sich mir nicht erschließt: Ich gieße mein zu gießendes Material durch den Einguss in die Küvette, dann muss ja der Unterdruck erzeugt werden, der auf der anderen Seite das gegossene Material tiefer in die Küvette und die feinen Ritzen in der Gussform zieht. (Soweit richtig?)
Wenn ja, wo wird denn der Kanal angebracht, durch den der Unterdruck in der Gussform erzeugt wird und wie verhindere ich dann, dass das geschmolzene Metall durch eben diesen Kanal wieder aus der Form herausläuft?
Ich befürchte, dass ich diese Technik leider noch nicht zur Gänze durchblickt habe. :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 08:15 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2679
Wohnort: München
Bei einfachen Formen reicht der Unterdruck der durch das Absaugen unter der Küvette erzeugt wird, wenn es filigranere Gusstücke sind, klebe ich vor dem Eingiessen der Einbettbasse Wachs- oder Holzstäbchen an den Küvettenrand, die oben rausstehen und unten einen Cm zu kurz sind damit kein Luftkurzschluss entsteht. Die verbrennen dann beim Ausbrennvorgang und hinterlassen Sauglöcher.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 08:56 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2724
Wohnort: Raum Leipzig
was die Frage noch nicht beantwortet
die Antwort ist:
es wird letztlich durch die eigentlich luftdicht erscheinende Einbettmasse gesaugt
aber sie ist nur metalldicht, nicht gänzlich luftdicht (kürzere Streck zum Metallhohlraum ist natürlich hilfreich und das erreicht Heinrich durch die Kanäle)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 10:30 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2020, 07:14
Beiträge: 27
Danke für die Antworten.
Dann ist es also eigentlich garnicht vorgesehen extra Kanäle zum Absaugen zu implementieren.
So versteh ich das jetzt auch. :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 10:32 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2020, 07:14
Beiträge: 27
Herr Butschal ich hätte noch eine Frage an Sie.
Ich wäre am Kauf eines Mini-Cast Systems interessiert, kann aber leider nirgends Preise, oder zu kaufende Angebote finden.
Können Sie mir da weiterhelfen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 11:12 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2679
Wohnort: München
Ich habe die Produktion eingestellt, daher habe ich auch keine Preise. Man kann sich mit etwas handwerklichem Geschick so eine Vorrichtung auch selbst bauen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bauanleitung Vakuumgussanlage
BeitragVerfasst: 27.10.2020, 11:48 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2020, 07:14
Beiträge: 27
Ok, danke für die Antwort.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ätzgerät Bauanleitung
Forum: Goldschmiedekurs: » Do it yourself Anleitungen zum Selbermachen
Autor: SweetSmoke
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz