Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 19.01.2020, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 18.02.2019, 18:23 
Offline
Silbernugget
Silbernugget

Registriert: 01.07.2018, 09:15
Beiträge: 63
hmm also das mit der geringen menge stimmt aber mache erstmal nur ringe da reicht der kleine hach macht das spaß
nur doof das die Schmuckindustrie wohl gut geld hat und Werkzeug und Maschine leider net so preiswert sind ;)

lg janosch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 18.02.2019, 18:23 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 18.02.2019, 21:44 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 17.01.2018, 19:20
Beiträge: 44
Wohnort: Andelfingen / Schweiz
Hi Janosh

Das stimmt die Geräte sind in Europa recht teuer.
Ein Freund von mir hat in Übersee gekauft.
War ziemlich viel billiger.
Ich habe meine über eBay gekauft... Dort findest du immer was zu gutem Preis.
Gruss

c


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 19:19 
Offline
Silbernugget
Silbernugget

Registriert: 01.07.2018, 09:15
Beiträge: 63
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Für die Küvette ist erst ab den Temperaturen über 480 °C Luftzufuhr sinnvoll.

Ich habe es immer offen und eine Absagung am Laufen weil es sonst so arg qualmt und stinkt in der Werkstatt.

welche absaugung hast du im einsatz? bei mir stinkt es auch wie wild, ich habe so eine Lötqualabsaugung aber die bringts net so :/

Heute ist mir die Einbettmasse leider explodiert :( kein parameter geändert Hmmm

38% Mischungsverhältniss ofen auf 350 vorgeheitzt Küvette rein 10 min gewartet und dann auf 720 hochgeheitzt.

wieso hat es vorher immer geklappt? soll ich besser bei niedrigeren temperaturen "trocken"?

lg janosch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 20:45 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 17.01.2018, 19:20
Beiträge: 44
Wohnort: Andelfingen / Schweiz
Hi Janosh
Wie gesagt ich arbeite nicht mehr mit der Combi Lab.
Ich habe immer einen "normalen" Ausbrennzyklus der Einbettmasse gemacht.
So wie du das beschreibst, müsstest du mit Speed Einbettmassen arbeiten.
Ich habe auch solche, die sind aber recht hart zum Ausbetten.
Die Firma Horbach hat jetzt ein Produkt das recht gut ist...allerdings auch teuer...

Gruss

Christoph


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 04.03.2019, 22:18 
Offline
Silbernugget
Silbernugget

Registriert: 01.07.2018, 09:15
Beiträge: 63
moin Christoph jau das ist Prestige Optima in verbindung mit Bluecast x10 resin und einer der Supportler von Bluecast hat mir diese Kurve empfholen ist bis jetzt gut gegangen :D

hach das da immer wieder neue probleme kommen :D

lg janosch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 08:55 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2561
Wohnort: München
janosch simon hat geschrieben:
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Für die Küvette ist erst ab den Temperaturen über 480 °C Luftzufuhr sinnvoll.

Ich habe es immer offen und eine Absagung am Laufen weil es sonst so arg qualmt und stinkt in der Werkstatt.

welche absaugung hast du im einsatz? bei mir stinkt es auch wie wild, ich habe so eine Lötqualabsaugung aber die bringts net so :/

Heute ist mir die Einbettmasse leider explodiert :( kein parameter geändert Hmmm

38% Mischungsverhältniss ofen auf 350 vorgeheitzt Küvette rein 10 min gewartet und dann auf 720 hochgeheitzt.

wieso hat es vorher immer geklappt? soll ich besser bei niedrigeren temperaturen "trocken"?

lg janosch

Bei 350° die kalte Küvette in den Ofen ist schon eine enorme Belastung fürs Material, aber dann nach 10 Minuten schon hochheizen ist Wahnsinn. Ich wundere mich nur dass es vorher geklappt hat.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 09:07 
Offline
Silbernugget
Silbernugget

Registriert: 01.07.2018, 09:15
Beiträge: 63
hmmmm der einzige unterschied war das trocknen über nacht hmmmm :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 10:10 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2561
Wohnort: München
Wobei ich jetzt mal unterstelle dass immer die gleiche Küvettengröße und Füllmenge verwendet wurde.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 05.03.2019, 10:52 
Offline
Silbernugget
Silbernugget

Registriert: 01.07.2018, 09:15
Beiträge: 63
so ist es 5mal gut gegangen GRRRR :)
wobei die ersten 4 mal 250ml Füllung und Handmischung und beim letzen mal die Einbettmasse im Mixer und 280ml hmm

Achso Heinrich was für eine Absaugung hast du?

lg janosch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zum Giessen
BeitragVerfasst: 05.08.2019, 13:23 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 15:43
Beiträge: 429
Wohnort: Würzburg
janosch simon hat geschrieben:
moin Christoph jau das ist Prestige Optima in verbindung mit Bluecast x10 resin und einer der Supportler von Bluecast hat mir diese Kurve empfholen ist bis jetzt gut gegangen :D

hach das da immer wieder neue probleme kommen :D

lg janosch


hi Janosch,
ich lese gerade das du auch die Kombi X10 und Optima Prestige benutzt.
Kannst du was über deine Ergebnisse berichten?
Bei mir klappt diese Kombination mittlerweilen ganz gut, aber noch nicht ganz perfekt, hab immernoch feine Risse (Fähnchenbildung) und feine zugelaufene Stellen.

Härtest du dein X10 nach?
Welche Rampe fährst du mit der Optima?

Lg
Samy


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fragen an Goldschmiede
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Kai
Antworten: 11
Bajonettverschluss Fragen
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: hk10
Antworten: 4
Fragen zum Gelbgoldguss mit QuickCast
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Grom
Antworten: 4
Fragen zum Beruf des Goldschmieds
Forum: Arbeit, Ausbildung, Kooperationen...
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Fragen zu Edelsteinen
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: kathrinschuller
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz