Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.01.2021, 02:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 19:34 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 17:14
Beiträge: 149
Wohnort: 63667 Nidda
achtung, Zinnlote aus dem elektrobereich bestehen aus mehr blei als zinn! nehme an, ihr habt fittinglote (97%Zinn, 3%Kupfer) verwendet?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 09.11.2012, 19:34 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 19:57 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
wo ist das Problem bei Kupfer und den anderen bestandteilen von Zinnlot?
gibt doch auch Bleibronze mit hohem Bleianteil


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2012, 21:42 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 28.10.2012, 09:36
Beiträge: 8
Wir hatten Zinnlot in Stangenform für Dachrinnen benutzt .Dieses hatte die Bezeichnung FD1707 L Pb Sn 30 (Sb).Nach erfolgreichem Probeguss , wollten wir noch weitere Schnallen giessen.Dafür nahm ich Kupfer mit 30 % Zinn .Leider war das Ergebnis nicht wie erwartet .Die Legierung hatte eine weiße Farbe wie Neusilber und war extrem hart.Ich war ein wenig verwundert, wie groß der Unterschied zu dem Zinnlot war.Eventuell habe ich beim ersten Guß weniger als 30 % Zinnlot zugegeben.
Für einen neuen Versuch habe ich Kupfer mit 15 % Zinn und 2% Blei zusammen legiert .Ich bin aber heute nicht mehr dazu gekommen, etwas über die Härte sagen zu können.Aber die Farbe ist jetzt prima .Ich werde noch berichten, wie es ausgegangen ist .
Könnte vielleicht das Blei im ersten Versuch verdampft sein? So würde sich erklären, warum die Farbe und Härte richtig war.
Oder ich habe nicht richtig abgewogen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.11.2012, 10:12 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 28.10.2012, 09:36
Beiträge: 8
Jetzt habe ich meine alten Berechnungen gefunden und gesehen, dass ich nur 10 % Zinnlot beigefügt hatte .Wie ich auf 30 % gekommen bin, ist mir schleierhaft.Hoffentlich habe ich niemanden hier verwirrt.Genaueres findet ihr beim Deutschen Kupferinstitut.
http://www.kupfer-institut.de/front_frame/pdf/CuSn6.pdf


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.11.2012, 10:57 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
brauchst dich gar nicht rauszureden, ich bin immer noch verwirrt, daß 30% Zinn komplette Entfärbung bewirken (sollen) ;-)
außerdem verwirrt mich, daß statt bewährte (verlinkte) Legierunegn genau nachzugießen und dafür bei ebay oder so etwas reinzinn (lebensmittelzinn>trinkbecher oder so) zu besorgen, mit bleihaltigen Zinnlotgemischen experimentiert wird
aber zum Glück schints ja zu funktionieren


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.11.2012, 15:51 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 28.10.2012, 09:36
Beiträge: 8
Geduld war noch nie meine Stärke. :nixweiss:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bronze gießen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: goldsilber
Antworten: 4
Bronze löten
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: Jane
Antworten: 1
Schwärzen von bronze Ohrring
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Messing Zierteile / Bronze gießen ?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: gekonnt
Antworten: 10
Alter Bronze/Messing Ring mit Emailmalerei, wer kann helfen?
Forum: Bewertungen von Schmuckstücken
Autor: Anonymous
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz