Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: nabertherm ofen kaputt gemacht?
BeitragVerfasst: 27.01.2018, 22:12 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 27.01.2018, 21:15
Beiträge: 1
Hallo zusammen, ich bin neu hier und ebenso auch Laie.Meine Frage mit der Bitte um Antwort(en). Ich habe mir ein Nabertherm i50 gebraucht gekauft. Nennleistung 1200w ca 1050grad. Das Teil ist alt, sah top aus und wurde schnell heiss. Zum Ausprobieren habe ich einen Graphittiegel mit 50g Silberschrott in den Ofen gestellt und 3 Std. Bei 100% Leistung stehen lassen. Die Folge: Graphittiegel ist hin, die Bodenplatte aus Schamott hatt ein Loch und ich trau mich nicht den Ofen nochmals anzumachen. Der Ofen hat keine Elektronik nur einen Drehschalter in 10erschritte . Wer kann helfen und mir Mut machen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.01.2018, 22:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nabertherm ofen kaputt gemacht?
BeitragVerfasst: 27.01.2018, 23:06 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung

Registriert: 17.08.2014, 15:43
Beiträge: 381
Wohnort: Würzburg
i50 von Nabertherm?
kann ich jetzt online nicht finden
wie alt ist der?
magst du mal ein Foto von dem Malör posten?
wie schnell war der auf 1050° ?

gruß
samy


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nabertherm ofen kaputt gemacht?
BeitragVerfasst: 27.01.2018, 23:39 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1032
Tja, hast du wohl versemmelt.
1. ist es leider tatsächlich so, dass sich auch die teuren Tiegel aus Graphit mit der Zeit immer mehr auflösen. Ich denke da ist 3 Stunden wohl schon eine Hausnummer.
2. Borax und Schamott mögen sich nun auch nicht wirklich gut leiden und ja, das Borax knabbert wohl auf Dauer auch am Schamott.
3. Ist es nicht ausgeschlossen, dass das Silber dann anschließend in die Heizspiralen gelaufen ist, dort Kurzschlüsse und andere Schäden verursacht hat.
4. Würde ich auch eher davon abraten, den Ofer zur Überprüfung jetzt zu zerlegen, da die alten Öfen häufig mir Asbest isoliert waren.

Warum hast du das gemacht, ich meine 3 Stunden den Tiegel unbeobachtet auf volle Pulle (?) im Ofen stehen lassen?
Bei 1000° braucht das bei um die 40 - 50 Gramm vielleicht 10 - 15 Minuten zum Schmelzen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nabertherm ofen kaputt gemacht?
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 12:58 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2303
Wohnort: München
Wenn Du die Bodenplatte raus nehmen kannst und dann ein Foto des Boden machst wäre das hilfreich.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nabertherm ofen kaputt gemacht?
BeitragVerfasst: 28.01.2018, 13:23 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1032
Wegen des verbauten Asbest sollte das lieber ein Fachmann vornehmen. Falls du selber dran gehst, schütze dich bitte mit einer entsprechenden Atemmaske.

Sorry, Heinrich, du würdest dich sicher fachgerecht schützen, bei einem Laien...

Wir sagen kein Problem, die alten Öfen zu nutzen, so lange man sie nicht zerlegen muss.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

brennen von silverclay nur im ofen?
Forum: Art Clay: Form- Metall
Autor: pixieglass
Antworten: 19
Wie wurde der Ring gemacht?
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: samy001
Antworten: 10
Ofen für Feinguss oder Feingussformen
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: uccetto
Antworten: 7
Ring kaputt :(
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz