Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 04.08.2021, 10:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 03.01.2021, 16:40 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 31
Hallo zusammen, ich hab vor ein paar Wochen zwei Schlüssel gemacht und dabei leider ein Problem festgestellt, bei dem ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.



Ich hatte die originalen Schlüssel hinten abgesägt, zurecht gefeilt, in die 3D-gedrucken Modelle gesteckt und sie dort mit etwas Wachs eingeklebt. Das ganze dann eingebettet und ausgebrannt. Das Problem am Ende war, dass die originalen Schlüssel auch aus Neusilber hergestellt waren und damit bei der Ausbrenntemperatur von 750°C (laut Resin-Hersteller erforderlich) wieder weich geglüht wurden. Die schlüssel sind dadurch zwar nicht unbrauchbar aber lassen sich recht leicht von Hand verbiegen. Ich müsste also den Schlüssel vor dem Ausbrennen entfernen und vor dem Guss wieder passgenau einsetzen.

Ich kann mir selbst kaum vorstellen, dass es dazu eine gute Lösung gibt aber ich dachte ich frag euch trotzdem mal. :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.01.2021, 16:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 04.01.2021, 19:09 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2877
Wohnort: München
Hmm, mir fällt da keine Hilfe ein, weil ich noch nie auf die Idee gekommen bin einen Neusilberschlüssel mit Metall zu umgiessen.
Bei nächsten Mal empfehle ich den Griff getrennt zu giessen und dann mit kleben/Nieten/Lasern mit dem Schlüsselbart zu verbinden.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 05.01.2021, 11:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1425
Gedanke dazu (ausholend): Häufig sind Steine "eingießbar" und das funzt auch, allerdings überstehen sie keine Brennkurve, wo sie 10 Minuten lang auf ca. 800° gehalten werden.
Möglicherweise, also vielleiiiiicht ist die kurze Erhitzungsdauer, wenn der Schlüssel nur für den Guss, aber nicht das Ausbrennen innen steckt, schonender für die Härte. Voraussetzung wäre aber eben eine geteilte Form, wie man sie z.B. bei Sangduss verwendet.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 14:39 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 185
Warum denn nicht gleich im Sandguss? Das müsste bei den vorliegenden Formen doch machbar sein.

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 15:44 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2877
Wohnort: München
Und das Ausbrennen fiele weg.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 16:36 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 185
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Und das Ausbrennen fiele weg.

Eben drum! ;)

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 16:55 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 31
Da habt ihr wohl Recht, Sandguss wäre hier vermutlich die beste Wahl, leider habe ich keinerlei Equipment dafür.
Ich will demnächst nochmal so einen Schlüssel machen, da werde ich es mal mit Löten versuchen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 17:01 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2877
Wohnort: München
Wenn Löten, dann würde ich eine Tasche in den Griff fräsen, den Schlüsselgriff anpassen reinstecken und weichlöten.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 19:07 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 185
Wie immer gibt es zahlreiche Wege ein Problem zu lösen.
Man könnte die Handgriffe natürlich auch mit der entsprechenden Schlüsselaufnahme (blau) ganz normal gießen. Später passt man den Schlüssel ein und vernietet (rot) ihn mit demselben Material wie das des Griffes. Die Nietenden kann man, wenn sie dicht genug angetrieben sind, fast unsichtbar an die Oberfläche angleichen.

Bild

Oder aber man bringt an der Einschuböffnung kleine Laschen an, die man später in entsprechend vorbereitete Einkerbungen des Schlüssels andrücken oder antreiben kann.

Das ginge alles kalt, also ohne Gefahr des Ausglühens und ohne dass man auf Weichlot zurückgreifen müsste!

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Problem beim Schlüssel gießen
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 19:11 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung

Registriert: 09.01.2020, 14:51
Beiträge: 31
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Wenn Löten, dann würde ich eine Tasche in den Griff fräsen, den Schlüsselgriff anpassen reinstecken und weichlöten.

so ist es gedacht, ja.





Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Problem beim registrieren: Einverständniserklärung
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Adminy
Antworten: 0
Problem mit mangelhafter Arbeit
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 19
Problem mit RhinoGold Tutorial
Forum: Rhino CAD Forum
Autor: susen
Antworten: 0
Wohin geht der Schwund beim Schmelzen und Gießen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Donk
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz