Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 19.01.2022, 19:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.02.2010, 19:07 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 24.02.2010, 19:05
Beiträge: 12
Hallo,

Ich habe mich etwas im Forum schon durchgelesen aber ich wollte mir nochmal einige Tipps und Tricks von euch holen, zu mal ich auch die Infos die ich im Kopf habe nicht in den Bereichen gefunden habe =)
Also ich möchte am Anfang ganz gerne einen Ring machen, ich habe ihn bisher auch schon mal aufgezeichnet, hier eine Abbildung:

Bild

ich möchte ihn allerdings gleich rund gießen und nicht Flach und dann nach schmieden (hab mir bisher kein Katuschenbrenner geleistet)
da der Ring aber kleine hohl Flächen aufweist bin ich mir noch recht Unsicher wie bzw in was ich Gießen soll.
Ich habe etwas über "verlorene Form" gelesen und frage mich ob ich auch den Ring in Wachs formen kann denn dann mit Gießsand in Form ausfülle und daraus in einem normalen Backofen das Wachs rausschmelze kann.
Also für Tipps bin ich dabei zu haben wie ich den Ring am besten Gießen kann

gruß Akata


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.02.2010, 19:07 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.02.2010, 21:46 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 14:58
Beiträge: 371
Hallo Akata!

Im Sandguss wird das nichts werden, zumindest nicht in rund.
Flach wäre kein Problem, aber da ist Aussägen sicher die bessere und schnellere Alternative.
Wachs in Sand einbetten und ausbrennen geht ebenfalls nicht, was Du meinst ist eher Vakuum- oder Schleuderguss, mit einer Küvette und Einbettmasse.
Das geht natürlich, aber nicht in Heimarbeit, da hier doch erhebiche Investitionen in Geräte (Gießanlage, Ausbrennofen, etc.) nötig sind.
Warum also nicht in Blech aussägen und dann zusammen löten?

Gruß,
Kai Schula

_________________
__________________________
Gruß,
Kai Schula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2010, 07:48 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2887
Wohnort: Raum Leipzig
akata, bei der scheibe hab ich mir schon was gedacht, aber nun muß ich es dir ganz klar sagen: beschäftige dich mal von grund auf mit dem hobby goldschmieden mittels büchern oder kursen
und vor allem: kauf dir ein paar grundlegende werkzeuge

man kann nicht alles einfach mit nem 1kg-schmelzofen gießen und fertig


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2010, 09:04 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 14:58
Beiträge: 371
Zumal er sich ja schon die Mühe gemacht hat und seinen Ringentwurf als Abwicklung gezeichnet hat.
Da drängt sich die Umsetzung als Sägearbeit ja quasi schon auf.

_________________
__________________________
Gruß,
Kai Schula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2010, 12:03 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 24.02.2010, 19:05
Beiträge: 12
*lach*

Ja also das Zeichnen fiel mir so einfach leichter von der Hand als ein 3d Objekt zu Kritzeln.
Also einige werkzeuge sind schon bestellt und Unterwegs.(feilen, sägen etc)

Okay das hab ich mir soweit schon gedacht, wenn ich ihn flach gießen würde, reicht denn dort zum rund schmieden ein kartuschenbrenner aus? Und falls ja, welches Lot nimmt man am besten diese zu verbinden? Also der Ring soll in Silber sich abzeichnen, nun bin ich nur am überlegen ob ich einfach so einen 800er Silberlöffel nehmen kann dazu oder ob ich aluminium mal ausprobiere.

Ja Tilo, aber wozu Bücher kaufen wenn das Wissen auch hier online weiter gegeben wird?
Du magst ja eher der Ruppige Typ sein der schnell die Geduld mit einem verliert aber ich denke das du dennoch wertvolle tipps abgiebst die einem auch bei so einer Arbeit helfen die ein absoluter laie macht , wie ich es bin.
Du wirst es dir kaum vorstellen können aber ich hab schon nach Büchern geschaut, jedoch gibt es dort eine zu große vielfalt und ich bin schlicht weg damit überfordert, welches das richtige ist für mich ;)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.02.2010, 12:14 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 14:58
Beiträge: 371
Als absolutes Standardwerk kann der Brepohl angesehen werden:
http://shop.schula.de/product_info.php/ ... ts_id/8291

Natürlich sind wir hier immer gerne bereit, Anfängern zu helfen, aber das sollte nicht mit einem Online-Kurs verwechselt werden, d.h. das Basiswissen sollte sich jeder schon selbst aneignen.
Wenn darüber hinaus Fragen sind, also bei konkreten Problemen, wirst Du hier sicher immer Leute finden, die Dir gern weiterhelfen. :ja:

_________________
__________________________
Gruß,
Kai Schula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2010, 13:51 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 00:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
... außerdem habe zumindest ich etwas dagegen, als kostenoptimierende Gratiskrücke benutzt zu werden, die obendrein noch dazu beitragen soll, den Branchen- Umsatz zu dezimieren.

Also Klartext: Tipps ja, aber Eigenleistung ist Voraussetzung. Und dazu gehört auch das nötige Handwerkszeug und ein geharnischter Anteil an Wissenserwerb durch geeignete Literatur. Ein geeignetes Buch wurde je bereits genannt. Hugh, ich habe gesprochen ;-)

_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Zuletzt geändert von Ulrich Wehpke am 27.02.2010, 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2010, 14:20 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2008, 14:32
Beiträge: 191
Bliebe noch zu erwähnen, daß du mit diesem Ring wenig Freude haben wirst. Du bleibst überall hängen und reißt dir Löcher in die Kleider. Sorry- schön ist er !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.02.2010, 23:25 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 24.02.2010, 19:05
Beiträge: 12
Ulrich Wehpke hat geschrieben:
Hugh, ich habe gesprochen ;-)

Dann hoffe ich mal das es kein selbst Gespräch war =)

Nein, mal im ernst, ich versteh schon was euch da so an nervt , im endeffekt werde ich es auch so probieren wie ich meine das es gut klappt, und wenns nich funktioniert, probiere ich halt was anderes. Dann lerne ich eben aus den Fehlern die ich mache. mh Also für mich sind meine fragen eigentlich nur tipps.

Dezimiert wird da garnichts, ich mach es ja für mich Privat und nich zum gewerblichen anlass =)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2010, 10:26 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2933
Wohnort: München
Naja, es scheint schon erhebliches an Grundwissen zu fehlen. Zum Schmieden von Edelmetallen braucht man zuerst keinen Brenner, egal welcher Art. Edelmetalle werden kalt geschmiedet. Für Deinen Ring brauchst Du einen Hammer, als Unterlage einen Stahlklotz, eine Säge, ein paar Zangen und feine Feilen, einen Ringriegel, dann noch etwas Lot und eine Lötflamme.

Wachausschmelzverfahren und der sollte Dir bekannt sein und die wesentlichen Unterschiede zum .

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Suche Ohrstecker in Form von Satzzeichen
Forum: Suche Schmuck
Autor: oque
Antworten: 0
Form von vorhandenem Anhänger herstellen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Fabienne
Antworten: 2
Fragen zu Edelsteinen
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: kathrinschuller
Antworten: 2
Anhänger in Form eines Schuhs-HIIILFE!!!
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: goldelfi
Antworten: 18
fragen zu konischen königsketten
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: rolf skrypzak
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz