Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 17.01.2021, 03:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 11:30 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2749
Wohnort: München
Das sieht ja erstaunlich gut aus, die 100 Gramm Verlust sind wohl ein Tippfehler. Was und welche Menge hast Du denn geschmolzen?

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.08.2014, 11:30 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 11:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
Zinn ist ja voll uncool
daß sich Zinn in Stahl gut schmelzen läßt, ist ja ebenfalls unstrittig
interessant wirds doch erst mit Bronze ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 13:21 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 05.05.2014, 09:11
Beiträge: 49
Ja war nur nen Tipfehler ;) Geschmolen so ca 200g...

Das war ja Bronze die ich gegossen hatte :top: Und halt Kupferteile. Denke doch nicht das Messing mit dabei war. War alles aus ner Schrottkiste. Nur leider ist oben auf dem Gussstück Zinn/Zinkablagerungen.

Nur wieso?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 14:02 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
acho so
das war sehr mißverständlich formuliert
also irgendwelcher hochschmelzender Kram geschmolzen, gegen meine Erwartungen kaum Anhaftungen am Edelstahltiegel
aber merkwürdige Zink?pickel auf dem Guß
nur ganz oben an der Luft/Gußkopf oder auch dort, wo es an der Formwandung anlag?
wobei
wenn du schon nicht weißt, was du eingeschmolzen hast, kann man hier ja schwer sagen, was das für Pickel sind
Unedelmetallguß ist eh nicht unser Spezialgebiet


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 14:12 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 05.05.2014, 09:11
Beiträge: 49
Die Zinnpickel waren genau da wo das Stück in der Form anlag. Echt merkwürdig. Selbst als das Gussstück schon nicht mehr glühte waren die Zinnpickel noch flüssig. So einen Niedrigen Schmelzpunkt hat ja nur Zinn.

Muss ich warten bis das Gußstück abgekühlt ist, bevor ich es dem Formsand entnehme?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 14:40 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
ich habe eben auf verdacht geooglt:
entmischung bronze
bzw entmischt bronze
da wirst wohl Erklärung dafür finden
ist wohl schwieriger als ich dachte


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 15:59 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 05.05.2014, 09:11
Beiträge: 49
Das sah wirklich so aus als ob der Guss das Zinn wieder ausschwitzt :shock: :gruebel:
Hab ich im Leben noch nicht gesehen.
Echt merkwürdig Sache

Ich hab einen Ansatz. Hab eben eine Bronzemedaille ausgeglüht. Siehe da, es trat Bronze aus!!! Vermutlich muss ich den Guß tatsächlich erst in der Form erkalten lassen. In Videos auf YouTube sehen die Formen beim Öffnen immer kalt aus!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 18:51 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 05.05.2014, 09:11
Beiträge: 49
Hab nun endlich ein Forum gefunden das sich ausführlich mit dem Gießen befasst. Anscheind muss die gegossene Form tatsächlich erst erkalten bevor ich sie entnehmen kann.
Damit bin ich weg.

Danke euch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 19:54 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 05.05.2014, 09:11
Beiträge: 49
So, Guß Nummer 6 mit dem V2A Tiegel. Die Anhaftungen gehen immer noch ab. Einzig der Grafittiegel wird dünner. Teile für einen neuen Tiegel aus V2A, der den gesamten Grafittiegel von den Maßen ähneln soll sind bestellt. Dann bin ich endlich weg von Grafit. Bilder folgen ;) (wenn ich es nicht vergesse)


Dateianhänge:
DSC04451.JPG
DSC04451.JPG [ 108.41 KiB | 1856-mal betrachtet ]
DSC04452.JPG
DSC04452.JPG [ 103.47 KiB | 1856-mal betrachtet ]
DSC04453.JPG
DSC04453.JPG [ 87.08 KiB | 1856-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schmelzofen + Borax
BeitragVerfasst: 26.09.2014, 20:11 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
schon interessant
wegen den fotos kuck mal
http://www.shop-apotheke.com/gedaechtnisstaerkung/
;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ausbrennen mit Schmelzofen?
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Lucky_Luki
Antworten: 30
Borax in Alkohol gelöst
Forum: Chemikalien
Autor: silverstar
Antworten: 1
Wie fachmännisch Borax vom Edelmetall entfernen!!!
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Enricoffg
Antworten: 21
Silber schmelzen in Graphit-Schmelztiegel - Borax benötigt ?
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: SuHa1
Antworten: 8
Welchen Schmelzofen ?? - BITTE UM HILFE
Forum: Verbinden
Autor: berbel
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz