Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.01.2021, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 14:32 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2008, 15:19
Beiträge: 15
Ich habe auch schon gesehen, dass dieser Artikel momentan nicht lieferbar ist. Ich werde aber das Bild und Deine Beschreibung an meinen Vermieter weiter geben, der kann glücklicherweise (fast :rolleyes: ) alles Handwerkliche.

Wieviel Sekunden habe ich denn ungefähr Zeit, die Schale zu greifen und umzukippen, bevor die Schmelze erkaltet?

Mal eine Frage interessehalber: Wozu braucht man denn einen becherartigen Tiegel, wie ich ihn gekauft habe?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.08.2008, 14:32 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 14:44 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2755
Wohnort: Raum Leipzig
man hält den schmelztiegelhalter in den paar minuten des schmelzens in der hand und läßt die flamme auf das schmelzgut bis 1..2 sekunden vorm ausgießen
jeglicher untergrund nimmt zuviel wärme weg

ich selber hab mit den hohen hessischen tiegeln noch nie gearbeitet(bzw. es hat nicht funktioniert)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 15:34 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2755
Wohnort: München
Mandarine516 hat geschrieben:
I...
Mal eine Frage interessehalber: Wozu braucht man denn einen becherartigen Tiegel, wie ich ihn gekauft habe?

Die becherförmigen Tiegel stellt man in einen Schmelzofen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 15:37 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2008, 15:19
Beiträge: 15
Das hat mir alles schon mal sehr viel geholfen! Vielen Dank!

@Herrn Butschal: Ich hatte Sie letzte oder vorletzte Woche wegen des Quick-Cast-Sets angemailt. Leider kann man bei schula.de nur mit Gewerbeanmeldung bestellen, deswegen habe ich bei Zu J. die Einzelteile bestellt. Aber vielen Dank für Ihre Mühe.

Jetzt brauche ich nur noch eine Schale samt Halter und dann kann es losgehen! :ja:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 15:46 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2755
Wohnort: München
Dann viel Erfolg :-)

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 15:51 
Offline
Silberdublone
Silberdublone

Registriert: 17.10.2007, 17:14
Beiträge: 81
Wohnort: D. NRW
hallo ich klink mich mal ein ^^

...die Tiegel sind für größere Mengen Metall gedacht und werden in einem Ofen befeuert.
Aber das wichtigste bei Euerm Projekt sollte die Sicherheit sein !
Sagt dir spranzen etwas ?? ich hab zum Thema Sicherheit hier auch schon mal was geschrieben.
Erkundige dich und besorg dir Literatur. Erschmolzenes kann sehr gefärlich sein.
Achte auf feuerfeste Bekleidung, feste Schuhe, schütz dein Gesicht und deine Augen und stell nen Eimer Wasser in reichweite !
Das Metal sollte flüssig also unter ständiger Befeuerung in die Form gegossen werden.
Der ganze Ablauf sollte zügig aber nicht hektisch sein! dazu musst du aber schon wissen was passieren kann und es wenigstens mal gesehen haben. Videos findenes du auch im netz ;-)
Ich schmelze auch nur in Schalen mit nen Propanbrenner aus dem Baumarkt und ner 6Kg Gasflasche drunter lohnt sich net.
Zu den Flaschen: Du solltest unbeding eine Schlauchbruchsicherung verwenden !

... frag weiter ;-)
silverstar


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 16:20 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2008, 15:19
Beiträge: 15
Also an alle: Vielen Dank für die Mühe. Ich werde jetzt die Gefäße bestellen und es dann wieder versuchen. Leider fährt mein Vermieter am Wochenende für zwei Wochen in den Urlaub. Ich kann es also erst in drei Wochen wieder versuchen.

Vielen Dank auch für die Sicherheitshinweise. Allerdings habe ich gerade schon gefragt, und mein Vermieter wusste nicht, was eine Schlauchbruchsicherung ist. Er hat auch einen Propanbrenner ohne Schlauch. Er sieht in etwa aus wie eine Sahnesprühflasche in etwas größer :/ ...
Brauche ich dann auch eine Sicherung?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 16:44 
Offline
Silberdublone
Silberdublone

Registriert: 17.10.2007, 17:14
Beiträge: 81
Wohnort: D. NRW
bitte bitte...

Also wenn er einen Brenner mit direkt angeschraubter Gaskartusche hat, dann braucht Ihr garnet weiter zu machen.
Die hitze die solche Kleinbrenner erzeugen ist viel zu niedrig, damit kannst du grade mal die Schmelzschale einigermaßen ausglasieren.
Die Schlauchbruchsicherung kommt hinter den Druckminderer an eine Stahlgasflasche, darann wird der Schlauch zum Brennerhandstück montiert. Solltest du den Schlauch bei offenem Brenner beschädigen so stoppt dieses Ventiel den weiteren Gassaustritt und verhinder eine mögliche Gasexplosion. Im Gewerben is das Vorschrift ! Du musst diese Sicherung nicht eibauen aber sicher ist sicher.
Diese kleinen Kartuschen liefern einfach net genügend große Mengen Gas um schmelzen zu können. du brauchst da schon eine 5Kg, 6Kg .... Gasflasche und den passemden Brenner. (da ist größer besser) aber letztlich muss einfach alles zu allem passen.
Also erst erkundigen dann kaufen sonst hast du jede menge Ausrüßtung, kannst aber nix damit anstellen !
Wieviel Silber möchtest du überhaupt schmelzen ? Denn danach richtet sich fast alles :schlaumeier:

lg silverstar :-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 17:08 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2755
Wohnort: Raum Leipzig
ich frage mich, ob eigentlich das werkzeug zum bearbeiten des gußsstücks vorhanden sind
säge zum absägen des gußkopfes, feilen, schmirgelpapier, poliermöglichkeiten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2008, 17:13 
Offline
Silberdublone
Silberdublone

Registriert: 17.10.2007, 17:14
Beiträge: 81
Wohnort: D. NRW
Das ist sehr aufmerksam von Dir ^^ :top:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Silber gießen: Flussmittel oder nicht??
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Stein verfärbt sich bei Hitze braun
Forum: Verbinden
Autor: spaßbremse
Antworten: 1
Silber schmelzen und gießen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: silverstar
Antworten: 9
Buchstaben aus Silber für Griffbrettinlay selber giessen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: ars71
Antworten: 1
Umstellung von Sandguss auf...
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: MellesP
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz