Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.10.2021, 07:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 14:20 
Offline
Platindublone
Platindublone

Registriert: 03.10.2016, 18:14
Beiträge: 605
Hallo!

Ich plane für meine Schwester ein Collier aus Artclay - passend zu einem Tanzkleid. Ich habe aber keinen Brennofen, wie kann ich es aus mehreren (gebrannten) Teilen zusammensetzen? Löten? Ich hab über das Löten von ArtClay gelesen, soweit klar - aber da müssen doch ebenso wie beim Sterlingsilber alle Teile die gleiche Temperatur erreichen, also ist das Problem dasselbe - das Gesamtwerk wird zu gross dafür???
Könnte es gehen, dass ich die Teile mit Paste zusammensetze und an den Verbindungsstellen nochmal brenne?
Oder besteht keine Chance ohne Ofen?
Ist das Projekt vielleicht überhaupt eine Nummer zu groß für mich?

Es werden viele Steine eingearbeitet, aber solche, die ich mitbrennen kann....

Danke euch!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 10.04.2017, 14:20 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 14:46 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2836
Wohnort: Raum Leipzig
jedes Einzelteil für sich bekommt an beiden Enden eine Öse angelötet
so viel Hitze kannst du ja erzeugen
und dann werden die Teile mit ovalen Zwischenösen verbunden, die bei ausreichender Dicke nicht unbedingt gelötet werden müssen, besser wärs aber ( nur die kleine Öse soll warmwerden, dünnes Lotblech in die Fuge stecken)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 15:28 
Offline
Platindublone
Platindublone

Registriert: 03.10.2016, 18:14
Beiträge: 605
okay - danke!
Hab vergessen, ein Foto vom Entwurf zu posten - da geht nämlich nix mit Ösen :nein:

Hierfür eine Idee? Oder muss ich neu planen? Der glatte Teil links ist übrigens mit Absicht so, weil auch beim Ausschnitt vom Kleid ein ungleicher Abschluss ist....ganz ausgearbeitet ist's eh noch nicht

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 15:40 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1430
Doch geht wenn du die Ösen an den richtigen Stellen einarbeitest, wer sagt, dass sie immer am Ende sitzen müssen?
Bei so einem großen Teil fände ich leicht beweglich auch besset als total steif.
Du musst halt drauf achten, dass nichts über kippt.
Und die Zwischenösen dann nur zu biegen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 15:41 
Offline
Platindublone
Platindublone

Registriert: 03.10.2016, 18:14
Beiträge: 605
Gut - danke! :-*


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 16:04 
Offline
Platindublone
Platindublone

Registriert: 03.10.2016, 18:14
Beiträge: 605
ich halte euch am Laufenden - kann eh noch nicht anfangen, muss erst Steine bestellen....


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 16:23 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2836
Wohnort: Raum Leipzig
ohne echte Abstände zwischen den Teilen wird das aber trotz mehrteilig nicht sehr flexibel
und das Öseneinhängen ist dann gar nicht so einfach


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.04.2017, 18:15 
Offline
Platindublone
Platindublone

Registriert: 03.10.2016, 18:14
Beiträge: 605
von der Planung her sollte es ja eh nicht flexibel sein, sondern fest verbunden - es ist nicht sooo gross, es würde schön aufliegen. Aber das ist halt so nicht durchführbar....


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.04.2017, 02:02 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1430
Tilo hat geschrieben:
ohne echte Abstände zwischen den Teilen wird das aber trotz mehrteilig nicht sehr flexibel
und das Öseneinhängen ist dann gar nicht so einfach
Ja, ein bisschen hast du natürlich Abstände aber ich halte Frei für talentiert. Bissi unterschiedliche Ebenen sind nicht schlecht.
Bieg dir Ösen aus Feinsilber in Form eines Omegas und arbeite sie ein. Feinsilberdraht bekommst du bei Ticar Versand

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.04.2017, 06:24 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 459
Ich könnte mir, bei dem Stück, vielleicht anstelle von Ösen auch Scharniere vorstellen. Also an der Rückseite Rohre die man mit Stiften verbindet, zusammenstecken und vernieten.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Medaillon herstellen, garvieren und teilen
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: ghostwriter
Antworten: 19
Mit was Feinsilberschädel aus 13 Teilen verkleben?
Forum: Verbinden
Autor: Hellfire-bars
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz