Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.05.2018, 04:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.09.2017, 09:16 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1002
Auch hieraus kann man Schmuck gestalten und es ist die preisgünstige Alternative zu den Silverclays. Zum Verarbeiten von Bronze und Kupferclays sollte man aber über einen Brennofen verfügen. Das Material sollte, einmal geöffnet, zügig aufgebraucht werden, da es oxydationsfreudig ist.

Was ist sonst noch interessant?

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 20.09.2017, 09:16 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2017, 09:48 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 558
Wohnort: Klagenfurt
Bin schon da - danke :-*

:gruebel: nun, es ist so, dass ich selbst noch mehr Fragen als Antworten habe - da ich aber sehr experimentierfreudig bin, werde ich bald meine ersten Selbstversuche dokumentieren.

Mein Ofen ist noch jungfräulich - werde wohl mit Silber beginnen, in das ein grosser Zirkonia eingelassen ist - das erste Stück in Kupfer ist fast fertig.

Wie ist das eigentlich mit Kupfer auf der Haut? :nixweiss: Nicht gut, nehme ich an - aber was genau spricht dagegen, abfärben, allergische Reaktionen? Da hoffe ich auch auf die Ratschläge der Nicht-Clay-Profis! Es gibt ja auch viele Möglichkeiten für andere Verwendung (Schlüsselanhänger).

So, ich mach mich an die Arbeit, damit ich euch mit vielen Beiträgen nerven kann ;D !


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.09.2017, 10:54 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1002
Das Kupfer kann grün auf die Haut abfärben, besonders wenn mal im Sommer stark schwitzt. Aber nichts, das nicht mit Seife wieder weg ginge.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.09.2017, 11:15 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 558
Wohnort: Klagenfurt
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Das Kupfer kann grün auf die Haut abfärben, besonders wenn mal im Sommer stark schwitzt. Aber nichts, das nicht mit Seife wieder weg ginge.


Und nichts, das "gefährlich" wäre - ausser man ist allergisch?

Vielleicht stelle ich hier dumme Fragen, oder welche, die ich auch googeln könnte (mache ich zusätzlich) - aber es für Laien nicht so einfach - ihr seid meine erste Anlaufstelle!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.09.2017, 17:20 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1002
Denke mal nicht. In den 70er-80er Jahren galten Kupferarmreife sogar als gesundheitsfördernd

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2017, 10:53 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 14.01.2016, 07:03
Beiträge: 410
Bei meiner Internet Suche die ich vor einiger Zeit zu dem Thema gemacht habe, meine MG-Ringe sind ja zum Teil auch aus Kupfer, habe ich zwar viele Meinungen und noch mehr Halbwissen ab gefragt.
Einen wirklich fassbaren Gesundheitsschädlichen Aspekt habe ich aber nirgends gefunden.

Soll jetzt nicht heißen das es den nicht gibt, aber wenn es so wäre würde es wohl öfter mal wo auf tauchen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.09.2017, 12:10 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 558
Wohnort: Klagenfurt
Ja - so hab ich das auch herausgelesen....


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2017, 20:26 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 558
Wohnort: Klagenfurt
Erster Erfahrungsbericht mit ArtClay Copper:

Also: Bei der Verarbeitung empfand ich es nicht ganz so angenehm wie Silber - ist vielleicht Gewohnheitssache. Ich hatte immer das Gefühl, einen Tonziegel zu bearbeiten/herzustellen :lach:

Art Clay Copper wurde problemlos laut Beschreibung und ohne alles, einfach auf Brennwatte bei 970 Grad 30 Minuten im Ofen gebrannt - in kaltem Wasser abgeschreckt sind sofort alle schwarzen Rückstände abgeblättert!
Bürsten und Polieren mach ich mit dem Proxxon, es geht super leicht und glänzt sehr schön.

Im Vergleich zu Silber hat man mehr das Gefühl, Metall in der Hand zu haben- es lässt sich auch gut verformen, ich habe einen verbogenen Anhänger mit dem Gummihammer flachgeklopft.

Durch den grösseren Schrumpf (oder wars doch meine Ungeduld?) treten Risse und Unebenheiten mehr zu Tage, Verbindungen müssen sehr "dick" ausgeführt werden - mal sehen, ob und wie ich das in den Griff bekomme.
Da sollte man auch aufpassen, dass das Werkstück nicht zu dünn gerät und evtl. Löcher nicht zu nahe am Rand gebohrt werden.

Weitere Erfahrungsberichte (und Fotos) folgen!


Zuletzt geändert von frei am 22.09.2017, 23:12, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2017, 23:00 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1002
Wie machst du das dann mit dem Abschrecken wenn du Steine drin hast? :grinundwech

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.09.2017, 23:06 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 558
Wohnort: Klagenfurt
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Wie machst du das dann mit dem Abschrecken wenn du Steine drin hast? :grinundwech


ich schau die Stücke einfach mal scharf an :P - oder kommst du irgendwann nach Ö ?? :lach:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bronze-Schmuck
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: pierresuisse
Antworten: 19
Messing Zierteile / Bronze gießen ?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: gekonnt
Antworten: 10
Oxidschicht auf Kupfer fixieren
Forum: Goldschmiedekurs: » Do it yourself Anleitungen zum Selbermachen
Autor: Anonymous
Antworten: 1
wie kann ich am besten ein silbera mit Kupfer verbinden?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Schwärzen von bronze Ohrring
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz