Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Goldarmband / Eure Meinungen dazu?
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 03:25 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 21.12.2016, 02:02
Beiträge: 4
Liebe Profis!

Habe vor paar Tagen ein Goldarmband gekauft (585 Gold / Gewicht: 77,0 Gramm)

ich kenne mich mit Schmuck nicht sehr gut aus!
Meine Frage: Welchen Wert hat dieser Armband nach Ihrer Schätzung?

Weiteres: mir ist extrem interessant aus welchem Land/Kultur/Epoche dieses Muster ist. Ist es eher was klassisches oder was seltenes?
Oder etwas zu kitschiges? Kommt es eher aus der Ecke Arabien oder Amerika oder Osteuropa? Eure Meinung ist mir einfach sehr wichtig.

Jede Meinung waere sehr interessant. Was wuerdet Ihr als Leute vom Fach schaetzen wo wurde dieses Armband gemeistert und ob dies eine hochwertige Ausfuehrung ist.

VIELEN VIELEN Dank!
P.S. Falls notwendig gerne mehr Bilder


Dateianhänge:
Dateikommentar: 1
IMG_3250.JPG
IMG_3250.JPG [ 196.99 KiB | 378-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 2
IMG_3255.JPG
IMG_3255.JPG [ 282.71 KiB | 378-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 3
IMG_3275.JPG
IMG_3275.JPG [ 253.43 KiB | 378-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 4
IMG_3253.JPG
IMG_3253.JPG [ 282.7 KiB | 378-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 24.12.2016, 03:25 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 07:52 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 589
Wohnort: Klagenfurt
Guten Morgen!

Nun, ich denke, dass du hier die gleichen Antworten bekommen wirst, wie im anderen Forum.....

LG und Frohe Weihnachten!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 09:23 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 21.12.2016, 02:02
Beiträge: 4
Guten Morgen!

im Anderen Forum wurde mein Thread gebannt, weil zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Armband nicht in meinem Besitz gewesen ist.
Was eigentlich auch recht unfair ist. aber egal ich werde dem Moderator heute in PM meinen Erwerb nachweisen und der Thread wir weiterlaufen.

Zur Sache wurde wirklich nicht viel geschrieben, weil wie gesagt die Moderatoren sofort eingegriffen haben.

Ich denke dass richtige Profis schon was über das Muster, die Ausführung, o.ä. sagen können und werden.
Diejenigen die nicht viel wissen bzw. sich gerade in diesem Bereich nicht auskennen, können ja gerne schweigen.

Mir ist interessant was PROFIS sagen und nicht irgendeiner.


LG,
Freddi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 09:27 
Offline
Praktikant
Praktikant

Registriert: 08.12.2016, 15:42
Beiträge: 17
frei hat geschrieben:
Nun, ich denke, dass du hier die gleichen Antworten bekommen wirst, wie im anderen Forum.....


was mich als interessierten Mitleser nun aber kein bisschen weiter bringt.....


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 10:12 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2376
Wohnort: München
Es ist nicht unfair, sondern hat schon seinen Sinn wenn Forenbetreiber die Devise ausgeben dass keine Kaufberatung gemacht werden soll.

Aber von Dir fehlen jetzt noch Angaben die die Fachleute hier interessieren. Es soll ja bei Gesprächen ein Geben und Nehmen sein.
Wie viel hast Du jetzt endgültig dafür bezahlt und in welchem Land und bei wem (Privat, Auktion, Juwelier) hast Du es gekauft?

Die populärsten Hersteller solcher Armbänder die in Pforzheim und in Norditalien beheimatet sind/waren kann man bei Deinem Armband ausschließen.
Ich vermute einen Zeitraum von 1960 bis 1970 und einen türkischen oder asiatischen Ursprung.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 11:26 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1137
Dem schließe ich mich an, und würde auch die Gebiete dazwischen nicht ausschließen.
Ein Massenproduzent hätte die Elemente gegossen, wir haben aber im anderen Forum gesehen, dass das Armband montiert ist. Also ein Land, in dem Handarbeit noch billiger als Maschinenarbeit ist / war.
Da man so breite Armbändern in den 50ern bis 80ern trug, von der Mode her könnte eine zeitliche Eingrenzung sein, für Folklore/ traditionelles Trachtzubehör trifft das aber nicht zu.
Der Goldschmied hat schon brav und ordentlich gearbeitet, also nicht gepfuscht, er hat sich auch Mühe gegeben und das Muster genau über den Verschluss laufen lassen. Sollte man bei den Werten allerdings auch erwarten.

Da dieser Stil heute nicht mehr gefragt ist, sehe ich hier aber nur den Goldwert, der nicht unerheblich ist.

Nur meine Einschätzung.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 12:08 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2391
Wohnort: Raum Leipzig
jedenfalls bemerkenswert (gut) und leider unüblich (geworden): Unterteil der feder breiter
wenn dann im Kasten eine entsprechende Öffnung ist (ala "flache Stufenpyramide"), ist die Feder besser geführt als meist und läßt sich besser öffnen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 13:21 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 21.12.2016, 02:02
Beiträge: 4
VIELEN DANK an alle!

Super interessante Antworten.
Erworben für 1500 in Stuttgart von privater deutscher Hand.

Das mit dem Verschluss habe ich nicht verstanden. Ist dieser gut oder schlecht ausgeführt?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 15:33 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung

Registriert: 17.08.2014, 15:43
Beiträge: 395
Wohnort: Würzburg
1500 Euro ist ein sehr fairer Preis für 77g 585er Gold.
Der heutige Ankaufspreis bei einer deutschen Scheideanstalt liegt bei 1484,- Euro.

Was ich vermisse, sind Bilder von der Stempelung.
Ist da überhaupt eine 585 Eingestanzt?

gruß
samy


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 24.12.2016, 16:03 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2391
Wohnort: Raum Leipzig
Bittich: ja, gute Verarbeitung

Samy ja, ist es (im anderen forum gezeigt)
außerdem ist die ganze Art der verarbeitung sehr stark auf Gold deutend (und man sieht auch das Lot,also ist keine vergoldung drauf)

wie auch immer: aus diesem Anlaß möchte ich draufhinweisen, daß ein Stempel genau gar nichts beweist!
es sind ohne Ende sogenannte Teppich(arm)bänder und massive herrenringe im Umlauf, auch als Autobahngold bekannt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aktion: Eure Fragen an Herrn Prof. Dr. Erhard Brepohl
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: Adminy
Antworten: 9

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz