Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 14:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 03:26 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1260
Lametta, ist das aus Alu?

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.12.2016, 03:26 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 07:47 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
:schlaumeier: Lametta ist eigentlich aus einer Zinn/Blei Legierung, da das aber ungesund ist macht man das Heute aus einem Kunststoff. Das mit der Bedrohten Art ist nicht so falsch. ;)
In der DDR war Lametta, so viel ich weiß, schon auch mal aus Alu, das ist aber schon ausgestorben, obwohl man Restbestände noch auf so manchen Flohmarkt findet. :lach:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 13:17 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1260
Blei, irgendwier in der Erinnerung. - Stanniol, ist auch irgendwie sowas?
Das fällt aber natürlich ganz anders als Plastik. Aber Blei ist natürlich ungesund.
Wenn ich bedenke, dass ich als Kind beim Baum abräumen das Lametta immer sorgfältig glatt gestrichen habe und keiner was dabei fand. Grusel. Denn das wurde bei uns natürlich mehrmals verwendet.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 15:46 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Stanniol, ist auch irgendwie sowas
Ist, glaube ich, eine alte Bezeichnung für sehr dünnes Zinn, " Stanniolpapier" kenn ich noch vom Namen her.
Die Gesundheitlichen Schäden beim Jährlichen glatstreichen halten sich sicher noch im Rahmen, ;) keine Sorge, da bleibt sicher nichts zurück. :gut:
Aber wenn mal ein Kleinkind um den Baum krabbelt und was auf schnappt ist das sicher schon deftiger, ob es aber echt schadet kann ich nicht sagen. Blei halt :!:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 16:13 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1260
Ich glaube aber, dass beim Aufkommen von Alufolie diese noch übergangsweise im Voilksmund als Stanniolpapier bezeichnet wurde. Da waren ja Lebensmittel drin eingepackt, also hoffentlich war diese wenigstens ohne Blei hergestellt.

Ich war aber auch schon ein alter Bastelfritze als Kind. Z.B. habe ich die sylvesterlichen Bleigießwerke beiseite geschafft, und in unbewachten Augenblicken auf dem Küchenherd im Kochtopf geschmolzen und in selbstgeschnitzte Gießformen aus Gips gegossen und dann auch noch weiterbearbeitet. Heute würde man die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Tja, wohl denen, die im Goldschmiedehaushalt aufgewachsen sind, die haben es wohl gleich richtig erklärt bekommen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.12.2016, 16:36 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
El Kratzbürscht hat geschrieben:
hoffentlich war diese wenigstens ohne Blei hergestellt.
Das wäre zu wünschen, :nixweiss:

Die Nummer mit dem
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Bleigießwerke
und
El Kratzbürscht hat geschrieben:
im Kochtopf geschmolzen

ist da schon eine andere Nummer. Der Körper baut aber Blei langsam ab, sollte also alles im Lot sein. :gut:

War halt die "gute alte Zeit", wenn ich denke was wir alles an gestellt haben wovon man heute genau weiß wie schädlich das ist, na danke. :gruebel:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wo bekomme ich Messing zur Schmuckverarbeitung her?
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: Goldader
Antworten: 3
Wo bekomme ich ein solches Armband?
Forum: Fragen & Hinweise zum Online-Handel
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Wo bekomme ich Asphaltlack?
Forum: Chemikalien
Autor: axel
Antworten: 5
Tipp für Poröse Stellen im Guss bzw. Lötstellen.
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Micha
Antworten: 1
Tipp zur Suche von vergriffenen Schmuck Büchern
Forum: Schmuck- Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz