Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 05.07.2020, 06:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Resümee: Schmuckmuseum Pforzheim
BeitragVerfasst: 03.05.2009, 22:13 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
hallo,
ich habe es endlich geschaft, mir das berühmte, schmuckmuseum in pforzheim anzusehen.
boh war das ein mist dafür das es in DER stadt des schmucks steht.
ich kann gar nicht beschreiben wie enttäuscht ich war.
NICHTS über die verarbeitung oder techniken, sorry 1 schauwand mit werkzeug und 1 mit ca 6-8 techniken wie löten schmieden wo je ca 3 stücke in schubladen drin waren die man aufziehen musste.
und dann würde ich schätzen schmuck aus den letzten 2500 jahren mit je ca 20-40 schmuckstücken / jahrhundert.
also, noch mal, ne danke und besonders nicht dafür nochmal 300 km fahren.
auf die frage im museumshop wie es mir gefallen hat , habe ich genau dieses kund getan.
die verkäuferin war entsetzt und hat den stab für ihr museum hoch gehalten.
nirgends auf der welt bekäme man so einen umfangreichen überblick über die schmuckgeschichte. als ich dann mit dem britishen museum konterte meinte sie nur das ist ja nicht zu vergleichen,
also ich kenne private sammler die haben bessere sammlungen oder gleichwertige als die stücke die da ausgestellt wurden
3 stücke von farner fand ich sehr wenig

so schönen abend noch
gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.05.2009, 22:13 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.05.2009, 09:41 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2008, 15:32
Beiträge: 188
Hallo Stefan,
ich hoffe du hast dir nach dem Museum nicht auch noch die Stadt angeschaut, sondern bist in den wirklich schönen Schwarzwald gefahren und hast den Tag gerettet.
Grüße Tine


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.05.2009, 17:15 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
hallo tine
nein ich HABE mir die stadt noch angesehen und alle schönen einbahnstrassen und baustellen.
alles nicht gerade sehenswert

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.05.2009, 19:58 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2009, 20:16
Beiträge: 190
Wohnort: Deutschland
Hallo @stefanS,
schade das Du dir den weiten Weg gemacht hast nur wegen dem Schmuckmuseum?
(oder meinst Du nur die Schmuckwelten?).

Ja. z.Zt. ist in Pforzheim u.a. leider Baustellen, Umleitungen, Stau`s und so vieles mehr...
Zitat:
Verkehrsentwicklungsplan - Pforzheim 2020
Quelle:http://www.pforzheim.de/leben-in-pforzheim/verkehr-stadtentwicklung/verkehrsentwicklungsplan.html
Sogar die Buslinien sind betroffen, teilweise ist mit Verspätungen von über 30-45 min zu rechnen.
Deshalb hab ich schon mehrmals, bei den Stadtbetriebe angerufen.
Aber auch denen sind die Hände gebunden.
Die Pforzheimer Zeitung hat den alltäglichen "Chaos" in der Pforzheimer Innenstadt
schon zur Titelblatt - Schlagzeile gemacht.

Aber ehrlich die Schmuckwelten ist ein "Prestige-träger" in meinen Augen.
Und wurde von unserer Oberbürgermeisterin ins Leben gerufen um die "Goldstadt" aufzuwerten.
Man kann dort alles anschauen und kaufen (Juwelier Leicht) und muss nicht erst in die "Schmuckwelten" reingehen.

Ich nehme an Du sprichst von dem relativen neuerem Schmuckmuseum,
also Du meinst die "Schmuckwelten" (neben der Schlösslegalerie - davor ne übergroße Swatchuhr.
(...oder wirklich das Schmuck-Museum im Reuchlinhaus?...
bis 05.07. Glanzstücke - Schmuck der Wiener Werkstätten im Schmuckmuseum Reuchlinhaus)

Wir hier in Pforzheim haben mehere Museen, und erst recht interressant ist die
"langen Museumnacht"(oder lange Nacht der Museen).
Dann kann man alle Museen anschauen, es wird ein zusätzliches Programm angeboten
und fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt. Mit einem Busshuttleservice kann man ohne
anstrengende Parkplatz suche, alle Museen gut erreichen
(nur 1 mal bezahlen - alle Museen frei - und Bus frei)

Zitat:
Am 17.05.2009 ist internationaler Museumstag:
Entdeckungsreise in die Pforzheimer Museen...(sämtliche Museen und Öffnungszeiten im Überblick)
Quelle: http://www.pforzheim.de/fileadmin/user_ ... 00x210.pdf
GRUSS MAJA :!:
Zitat:
Pforzheim
Alpengarten
Archäologischer Schauplatz Kappelhof
Bäuerliches Museum, Eutingen
DDR-Museum
Edelsteinausstellung Schütt http://www.pfenz.de/wiki/Edelsteinausst ... ch%C3%BCtt
Galerie Brötzinger Art e.V., Brötzingen
Mineralienmuseum Pforzheim, Dillweißenstein http://www.pfenz.de/wiki/Mineralienmuseum_Pforzheim
Museum Haus der Landsmannschaften, Brötzingen
Museum im Bahnhof, Dillweißenstein
Museum Johannes Reuchlin
Pforzheim Galerie im Kollmar & Jourdan-Haus
Schmuckmuseum Pforzheim im Reuchlinhaus http://www.pfenz.de/wiki/Schmuckmuseum_Pforzheim
Stadtmuseum
Technisches Museum im Kollmar & Jourdan-Haus http://www.pfenz.de/wiki/Technisches_Museum
Quelle: http://www.pfenz.de/wiki/Portal_Museum

_________________
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.05.2009, 20:44 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
hallo maja,
ich meine das museum wenn ich museum schreibe und zwar das kubistisch aussehende mit diesem spartanisch eingerichtete empfang, wo du nen aufkleber bekommst anstelle eines tickets. den du dir dann an deine teuren klamotten kleben musst. ich würde mal schätzen das der treppenbereich in dem mittelteil mehr raum hatte als die ganzen ausstellungssäle zusammen
alleine im keller 1 ausstellungsraum und davor ca 200 qm treppe vorraum . wirklich ein kunstwerk minimalistischen ausstellungskonzept.
ich konnte mich vor begeisterungsstürmen kaum noch halten.
diese übersichtlichen kahlen wände in einem natürlichen schiefergrauton die einfach danach schrien stundenlang betrachtet zu werden, waren genial. man konnte sich selbst in ihrer betrachtung verlieren und sich fragen - was machst du hier, zuhause könntest du auf dem sofa rum liegen.
besonders gut fand ich die schummrige beleuchtung in der man das wachpersonal kaum sehen konnte( geschweige denn die bekannte mit der ich dort war )
es hatte etwas von einem kinosaal nur die sessel hatten gefehlt.
als teenager würde ich mir ne dauerkarte holen , grins zum knutschen zu empfehlen . nur mal so als tip an die jugend von pforzheim.

also pforzheim ist eine reise wert

ich wünsch euch noch einen schönen abend

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 10:50 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2008, 15:32
Beiträge: 188
Hallo Stefan,
du bist ja immernoch mächtig frustriert. Ich muß so lachen. Frag mal nach meinem Gesichtsausdruck bei meinem ersten Besuch zum Zimmersuchen in Pforzheim !Und das Reuchlinhaus ist wirklich schlimm. Die Stadt war im Krieg plattgemacht worden und in der schönen Beton-Zeit wieder aufgebaut.Deswegen habe ich dich auch mitleidig gefragt, ob du das auch noch sehen durftest.
ABER: es hat sehr schöne Parkanlagen und ein abwechslungsreiches Nachtleben.
mehr Glück beim nächsten Ausflug
Tine


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 11:18 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2653
Wohnort: Raum Leipzig
ironie on
na dann empfehle ich natürlich einen besuch im goldschmiedehaus hanau
ironie off
aber hell wars drin, das muß ich sagen
und für leute aus der recyclinbranche bestimmt auch ganz interessant, was sie mit ihren plastikabfällen statt verbrennen auch anstellen könnten

wenn ich nicht verwandte dort wohnen hätte, wäre ich nicht hingefahren
und wäre auch sehr gut ohne den besuch ausgekommen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 11:42 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 14:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Hallo liebe Kollegen!
Ich habe während meiner Zeit in Hanau natürlich sehr oft das Goldschmiedehaus Hanau wie auch das Schmuckmuseum in Pforzheim und andere Schmuckaustellungen in Frankfurt am Main oder auch das Museum der UNOAERRE "UNOAR" in Arezzo (Italien, Toskana) besucht.
Ihr habt alle eure Meinungen dazu geäussert und ich kann mich zum grössten Teil nur anschließen,
aber es hat mich auch sehr viel gelehrt.
Z.B. das es Dinge gibt die ich nie und nimma anfertigen würde/werde, oder mit Materialien mit denen ich niemals arbeiten zu denken vermocht habe die aber doch wiederum eine große Herausforderung sein könnten und so weiter.
Ich denke es hängt auch davon ab was man für eine Vorstellung hat von dem was einen Erwartet oder.
Nun zu meinem Diskussionsvorschlag (in positiven Sinne).
wie wär es mit einem von uns allen (niemand ausgeschlossen) eingerichtetes Onlinemuseum?
Damit meine ich keinen Bilder von irgend welchen schon berühmten Goldschmieden oder Schmuckkünstlern sondern nur Objekte und Schmuck die von uns oder Bekannten Kollegen die noch nicht im Forum sind, Hobbygoldschmiede und Profis angefertigt wurden und nach abstimmung von ich sage mal min. 60% hier im Forum AKTIVEN Mitgliedern ausgewält werden ;D

Was meint Ihr dazu?
Sorry Adminy, ich weiß die ganze Arbeit würde wieder bei Dir hängen bleiben :/
Es ist ja keine Sache die sofort los gehen muß alle erst a ma darüber nachdenken und dann wenn es passt, schau ma mal.
Lieben Gruß an Alle

Rossano


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 16:06 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
hallo,
die idee mit dem online museum bzw nachschlagewerk für schmuck ist doch schon einmal hier aufgefürht worden. bin gerne dabei .

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Prüfungsaufgaben - Goldschmiedeschule Pforzheim
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Kleeblatt
Antworten: 0
SCHMUCKWELTEN Pforzheim
Forum: Wettbewerbe, Ausstellungen und Messen
Autor: Maja
Antworten: 0
Schmuckmuseum Pforzheim - Glanzstücke der Wiener Werkstatt
Forum: Wettbewerbe, Ausstellungen und Messen
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Schmuckmuseum Pforzheim in neuem Glanz
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: Schmuck Magazin
Antworten: 0
Debut im Schmuckmuseum Pforzheim 13. bis 24. Juli 2008
Forum: Wettbewerbe, Ausstellungen und Messen
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz