Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 31.07.2021, 18:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.05.2014, 12:30 
Offline
Silbernugget
Silbernugget
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2014, 10:42
Beiträge: 61
Hallo Leute
Hat jemand von euch eine Liste, welche Edelsteine man ins Feuer nehmen kann? Desgleichen, bei welchen Edelsteinen man bei Ultraschall vorsichtig sein muss?
Ich weiß, dass es bei Diamant, Saphiren, Rubinen und dem Zirkonia ok sein sollte, das man bei Opalen im Bad vorsichtig sein muss.
Vielleicht gibt es eine genaue Auflistung.

Karl-Heinz


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.05.2014, 12:30 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16.05.2014, 15:01 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2872
Wohnort: München
Nö, so eine Liste gibt es nicht.
Denn Diamanten brennen und werden milchig wenn sie zu lange und zu heiss im Feuer gehalten werden.
Saphire und Rubine können sich verändern in der Farbe z.B. oder wenn sie gefüllt sind in der Reinheit.
Zirkonia kann je nach Sorte und Sauerstoffgehalt ins gelbe umschlagen oder wieder zurück.
Opale können auch ohne Ultraschallbad Risse bekommen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2014, 17:21 
Offline
Silbernugget
Silbernugget
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2014, 10:42
Beiträge: 61
Danke Heinrich.
Sag glaubst du, ein "Zirkon" könnte das überstehen? Ich denke daran diesen Stein mit breiter Zarge zu fassen. Dazu müsste ich ihn zuerst auf einer Innenzarge befestigen und dann erst die Außenzarge dazu löten.
Danke


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2014, 17:28 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2872
Wohnort: München
Meinst Du Zirkon? Das glaube ich nicht denn die sind recht selten. Eher wohl ein synthetischer Zirkonia?

Warum nicht alle Lötungen machen und dann fassen?

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2014, 18:26 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2825
Wohnort: Raum Leipzig
weil er vom DIY noch nicht die Fähigkeit hat, mit breiter Fassung zu fassen
Zirkon ist ja zudem spröde

aber ins Feuer würde ich den nicht nehmen

OT:und auch bei Zirkonia vermeide ich es, und, kein Flußmittel auf Zirkonias im feuer

4 Lösungen für die Zarge von hinten:
Laser/ PUK, hat er nicht, zu teuer
einkleben: naja
mit bleifreiem Zinnlot, naja, auch nicht sehr elegant
hinten irgendwie Krappen oder Fassungsrand anlegen, die die innenzarge festhalten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 10:45 
Offline
Silbernugget
Silbernugget
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2014, 10:42
Beiträge: 61
Nein nein, schon ein "Zirkon". Werden schon viele angeboten, meist aus Kambotscha, meist Blau, viele Weiß, aber auch Braun.

Ich verwende wohl oftmals falsche Fachausdrücke. Bitte mich zu korrigieren!
Ich habe solche Fassungen schon gemacht, auch mit Diamant.
(1) Löte innere Zarge auf den breiten Rand (natürlich mit passenden Steinsitz)
(2) lasse 3 od. 4 Krappen stehen.
(3) Montiere den Stein
(4) Löte die äußere Zarge auf.

Hättet ihr da Bedenken? Gibt es einen besseren Weg?


Dateianhänge:
fassung.jpg
fassung.jpg [ 86.83 KiB | 1840-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 10:51 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2872
Wohnort: München
Warum nicht einfach alles wie gezeichnet löten, dann den Zirkon von hinten reinlegen und die vier Krappen stauchend umbiegen? Das scheint mir viel einfacher zu sein.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 11:03 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2825
Wohnort: Raum Leipzig
auch wenn die Zeichnung mit dem Mix aus Schnitt und nicht geschnitten nicht ganz eindeutig ist, das Prinzip: Stein wird bei letzter Lötung ins Feuer genommen, ist klar

hier der Schnitt, wie wir das alternativ empfehlen (eher nicht bei Fingerring)


Dateianhänge:
fassung.jpg
fassung.jpg [ 7.93 KiB | 1839-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 11:08 
Offline
Silbernugget
Silbernugget
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2014, 10:42
Beiträge: 61
Na ja, du kommst mit einem Andrücker vielleicht noch rein, aber sehen tust du dann nichts mehr.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2014, 11:11 
Offline
Silbernugget
Silbernugget
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2014, 10:42
Beiträge: 61
Ja Tilo, deine Skizze ist besser.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Steine einfassen
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Mitchaela
Antworten: 5
Welche Beize für Tombak???
Forum: Oberflächenbearbeitung, Reinigung, Schmuckpflege
Autor: Heidefrau41
Antworten: 10
Steine transparent schleifen?
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: mclien
Antworten: 6
Welche (guten) bezugsquellen hat es in der Schweiz
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Marcus Knop
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz