Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 01.10.2020, 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.03.2009, 12:47 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2008, 15:32
Beiträge: 188
Hallo liebe Leute,
ich habe einen Silberring 935 gemacht und oben in eine Vertiefung direkt Email aufgebrannt. Nun gefallen mir -wie das eben oft so ist- die Farben nicht mehr. Da gab es eine sehr giftige Möglichkeit das Email wieder zu entfernen, wenn ich mich recht erinnere. Wie heißt das Zeug ? Oder habe ich noch andere Möglichkeiten? Mit dem Diamantfräser wäre ich eine Weile Beschäftigt.
Danke und Grüße
Tine


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 31.03.2009, 12:47 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2009, 19:25 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
hallo,
ich wäre für die brutale methode. glühen und heiss in kaltem wasser abschrecken , das hält keine emaille aus.
gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.03.2009, 20:14 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2643
Wohnort: München
Flußsäure ist dafür am besten geeignet. Nicht im Glas aufbewahren, Flußsäure frisst das Glas auf.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 31.03.2009, 21:50 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
na ich weis nicht flußsäure ist doch eher was für nen laboranten oder grins
ich dachte es solle chemiefrei gemacht werden
gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.04.2009, 06:55 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2643
Wohnort: München
Wenn Chemie ausscheidet, dann bleibt die Physik übrig, und die wurde ja schon vorgeschlagen, Thermoschock oder Reibung (fräsen).
Wenn Physik auch ausscheidet dann bleibt nur noch Metaphysysik, dann müsste man das Email mit Zaubersprüchen belegen: "Hokus Pokus verschwindibus". :-)

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.04.2009, 08:33 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2008, 15:32
Beiträge: 188
Hi,
erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten
Ich werds mal mit glühen und abschrecken versuchen.Reste kann man vielleicht noch rausklopfen.
Mir ist die Flußsäure nicht mehr eingefallen. Ich wußte noch, daß es was gab und ,daß es giftig ist. Habs jetzt noch gegoogelt und will es lieber nicht nehmen.Mit kleinen Kindern im Haus geh ich lieber auf Nr. sicher.

Danke und Grüße
Tine


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.04.2009, 13:38 
Offline
Goldschatz
Goldschatz
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005, 17:36
Beiträge: 301
Entemaillieren von Silber.

Hier ein Rezept aus dem amerikanischen Emailmagazin "Glass On Metal" http://www.glass-on-metal.com

Selbst habe ich das Rezept noch nicht probiert, aber nach Aussagen einiger Email-Kollegen soll es wie beschrieben funktionieren.

Entemaillieren von Silber.

Das ganze Verfahren nur in einem gut gelüfteten Raum oder im Freien durchführen. Die beim Glühen entstehenden Dämpfe riechen sehr stark, reizen die Schleimhäute und sind zudem leicht toxisch.

Das Verfahren eignet sich nicht für eine Teil-Entemaillierung!!

Entemaillierungsmittel für Silber:

50 gr. Weinstein (eine Mischung aus Kaliumhydrogentartrat, Formel KC4H5O6 und Calziumtartrat, Formel: CaC4H5O6)
30 gr. Natriumbikarbonat (Natron) Formel NaHCO3
80 gr. Kochsalz, Formel NaCl

1) Ofen auf 750 Grad C erhitzen
2) Obige Mischung so mit Wasser mischen, dass eine dicke Creme entsteht.
3) Die Creme dick auf das zu entemaillierende Werkstück streichen. Das gesamte Email muss bedeckt sein.
4) Werkstück trocknen.
5) Werkstück in den Ofen schieben und auf Rotglut erhitzen und etwa 2 min im Ofen lassen
6) Werkstück herausnehmen und noch glühend in eiskaltes Wasser werfen.
7) Den schwarzen Belag mit einer Drahtbürste unter fließendem Wasser vorsichtig abbürsten.

Ist das Email nicht restlos entfernt, kann der Vorgang wiederholt werden.

Aus „GLASS ON METAL“ Dez. 2007

Viel Erfolg
Bild
Edmund
http://www.emailkunst.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.04.2009, 22:10 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2009, 23:36
Beiträge: 17
zum thema hab ich direkt nichts zu sagen, aber was flußsäure angeht kann ich nur warnen: das zeug lässt sich, wenns erstmal durch die haut ist, durch praktisch nichts mehr, bis zum knochen, aufhalten. hat mir mal wegen eines harmlos aussehenden dunklen punkts am daumen 2 tage intensivstation beschert. vorsicht!!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.04.2009, 17:19 
Offline
Goldkorn
Goldkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2008, 15:32
Beiträge: 188
Vielen Dank für die Warnung,
dann werde ich von Flußsäure Abstand halten.
Auch Edmunds Hinweis war sehr interessant. Macht immer wieder Spaß was dazuzulernen.

Schöne Ostern und Grüße
Tine


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Anleitung für einen Silberring
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Email in Pulver- & Granulatform zu verkaufen
Forum: Biete Schmuck
Autor: Edmund
Antworten: 0
silberring mit 3 steinen
Forum: Suche Schmuck
Autor: Haruka
Antworten: 5
Und plötzlich sägt sie wieder wie geschmiert
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Nugget
Antworten: 1
Holzring um Silberring
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: Kerstin22
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz