Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 16:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 12:17 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2169
Wohnort: Raum Leipzig
patentschriften sind nicht schwer zu finden
https://www.google.de/search?q=Aida+Che ... ent+clay&*

bloß ist es für mich recht mühsam, weil englisch


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.03.2017, 12:17 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 12:23 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2169
Wohnort: Raum Leipzig
ok, Zwischenergebnis war recht schnell zu finden
nämlich unten auf der englischen Wikiseite zum clay verlinkt
https://www.google.com/patents/US5328775
gleich oben:
Metallpulver
Tapetenkleister
Wasser (öl)
UND:
0,08 bis 3 Gew .-% eines oberflächenaktiven Mittels !
nun muß ich mal weiterlesen, ob das Mittel etwas genauer erklärt wird
hmm, die meinen tenside
die scheinen mir aber auch nicht hitzefest zu sein

was meinen die mit


Originaltext auf Englisch
9. A moldable mixture according to claim 8, wherein said precious metal powder further contains an atomized powder of an alloy of a metal selected from the group consisting of nickel, palladium, zinc, cobalt, beryllium, tin and indium

ist das der Trick, doch Legierungen in kleiner Menge als "Kleber" zu haben?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 12:37 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2169
Wohnort: Raum Leipzig
abschließend finde ich keinen Trick, der mir das verfahren physikalisch erklärt
die genannten Zusatzmetalle sollen nur die farbe beeinflussen
angeblich sintert es eben und fertig


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.03.2017, 14:09 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 921
Das anlaufgeschützte enthält Palladium, glaube ich, und die Pinselpaste enthält Bismut. Bismut ist tatsächlich ein verbindendes Agens, aber nur in der Paste vorhanden, nicht in Knet und Syringe.
alles unter 1 Promill.
Mit dem anlaufgeschützten arbeite ich normal nicht(teuer), auf der Paste treten die gleichen Problematiken und Nicht-Problematiken auf, wie auf dem normalen Knetclay.
8 bezieht sich wohl auf einen Abschnitt 8
Die Aufzählung der Metalle soll wohl nur sich deren Verwendungsmöglichkeit offen halten.
Deklarationspflicht ist US mäßig doch sehr streng, da können nicht einfach Allergene wie z.B. Nickel vertwendet werden?

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Spanien, Email 2007, Aufruf zur Teilnahme
Forum: Wettbewerbe, Ausstellungen und Messen
Autor: Edmund
Antworten: 0
Ausstellung "Schmuck mit Email", Museum Ravenstein
Forum: Emaillieren
Autor: Edmund
Antworten: 0
Email in Pulver- & Granulatform zu verkaufen
Forum: Biete Schmuck
Autor: Edmund
Antworten: 0
(Email, Granuliert) Filigranes von Rogerus
Forum: Die Schmuck- KUNST GALERIE
Autor: Rogerus
Antworten: 10
Schmuck mit Email - Ausstellung im Vlakglasmuseum Ravenstein
Forum: Emaillieren
Autor: Edmund
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum