Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.11.2020, 18:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.06.2016, 09:22 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2679
Wohnort: München
Einige Fugen auf den Fotos der Innenseite lassen mich vermuten das der Ring zweiteilig gegossen wurde. Kann also durchaus auch Gelbgold/Weissgold sein. Sonst wäre es billiger gewesen den Ring einteilig zu giessen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22.06.2016, 09:22 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.06.2016, 10:48 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2724
Wohnort: Raum Leipzig
da ist vieles möglich
klar, die Gußporen sind semioptimal, aber da wollte ich nicht drauf rumreiten

es wäre sogar möglich, daß Kopf und Ring aus 2 Teilen zusammengesetzt ist und trotzdem beides gelb ist und nur überrhodiniert
die echte Goldfarbe des Kopfes unter der Rhodinierung kann man durch anschleifen/anschaben im inneren Bereich erkennen

Zusammenfassung:
wenn schon die Poren oben nicht stören: die Flecken innen sollten wirklich irrelevant sein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.06.2016, 17:30 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 16:41
Beiträge: 174
Ich will ja nicht unken aber 8,5 g scheinen mir für diesen Ring in AU 750 etwas wenig. :/

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.06.2016, 17:38 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2724
Wohnort: Raum Leipzig
der Verkäufer ist Ankaufsprofi und garantiert für Aufarbeitung und Goldgehalt
aber ich kann deine Skepsis verstehen, 10g würde man so gefühlsmäßig erwarten oder gar mehr


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.06.2016, 18:05 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Ich habe jetzt noch einmal einige Bilder gemacht und hoffe, dass diese etwas aufschlussreicher sind.
Das mit dem Lack passt zu den zwei Bilder bei denen die Ecke auf einmal Weiss ist und nicht Gold.
Der Ring mit seinen knapp 8,5g mag evtl. nicht sehr schwer sein, aber er ist auch nicht gerade "groß"
er passt perfekt an den kleinen Finger.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.06.2016, 18:09 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.06.2016, 08:25 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 07:03
Beiträge: 459
Zu den Flecken oder dem Material kann ich jetzt nichts sagen.

Aber möglicherweise bezieht sich das Ω Symbol nicht auf einen Wiederstand sonder auf das Griechische Omega ω.

Was jetzt aber, das gebe ich zu, nicht wirklich weiter hilft da ja El Kratzbürscht schon geschrieben hat.

El Kratzbürscht hat geschrieben:
Das 90 Ohm scheint Herstellerspezifizierung oder Seriennummer oder so in der Art zu sein.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.06.2016, 13:57 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 16:41
Beiträge: 174
Gast hat geschrieben:
...
Der Ring mit seinen knapp 8,5g mag evtl. nicht sehr schwer sein, aber er ist auch nicht gerade "groß"
er passt perfekt an den kleinen Finger.

Ich wollte auch keine Pferde scheu machen. Auf den ersten Bildern schien mir der Ring allerdings etwas wuchtig für das angegebene Gewicht, zumal Weite 56 nun auch nicht gerade eine kleine Größe ist. ;)

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"Cocteau Ring" (dreiteiliger Ring) Ringgrößenwahl????
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: SoMe
Antworten: 4
Meine Lieblings "stücke"
Forum: Die Schmuck- KUNST GALERIE
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Möchte Cartier "Love" Ring und Kette verkaufen
Forum: Biete Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Neben der Goldschmiede-Meisterprüfung in München "jobben"
Forum: Arbeit, Ausbildung, Kooperationen...
Autor: f-ank
Antworten: 0
Mein "Theophilus" ist neu erschienen!
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: Erhard Brepohl
Antworten: 0

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz