Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 06.12.2021, 09:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 21:45 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 05.03.2008, 20:33
Beiträge: 4
Hallo,

ich habe noch überhaupt keine Erfahrung mit der Schmuckherstellung,
ich habe mir gerade erst das Buch "Techniken der Schmuckherstellung" von Jinks McGrath gekauft,
dort werden über 30 Grundtechniken beschrieben,
aber für mich als Anfänger bleiben doch noch viele Fragen offen, auch gibt es keine Anleitungen für komplette Schmuckstücke.

Im Moment weiß ich einfach nicht mit was ich beginnen soll,
(mein erstes Ziel wäre es einen silbernen Anhänger herzustellen), mit welchem Material ich zu Beginn arbeiten sollte (Kupfer?) und welche Werkzeuge ich als erstes kaufen sollte.

Hat jemand eine Idee? Mit was habt ihr als erstes begonnen (welche Techniken?)?

Bekommt man die Materialien und Werkzeuge, die ich am Anfang benötige noch im normalen Werkzeughandel oder findet man so etwas nur im Goldschmiedbedarf?

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen,
mir wäre schon sehr geholfen wenn mir jemand ein Anfänger Projekt vorschlagen würde, den Rest könnte ich dann evtl auch selbst recherchieren,

ich freue mich über jeden Tipp,
liebe Grüße, manatee : )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 05.03.2008, 21:45 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 12:27 
Offline
Goldschatz
Goldschatz
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005, 16:36
Beiträge: 301
Hallo Manatee,

wenn Du ein direktes Projektbuch suchst, kann ich Dir das Buch "Zwei Bücher in einem, Schmuck" von Madeline Coles empfehlen. Gibt es sicher bei Fischer-Pforzheim: http://www.fischer-pforzheim.de . Ob auch bei Amazon müsstest Du nachschauen. Wenn Du über Fischer beziehst, kannst Du aber auch gleich den Goldschmiede-Katalog mitbestellen.

Das angegebene Buch beschreibt kleine, einfache Projekte für Anfänger + benötigtes Werkzeug, Kurzbeschreibungen der Techniken usw.

Mit einem Anhänger anzufangen ist eine gute Idee. Du brauchst etwas Blech, ca. 0,8 mm stark. Ob Kupfer, Messing, oder Silber ist eine Frage der Kosten. Zum Üben reicht Buntmetall, aber es hat wenig Tragekomfort, d. h. entweder muß man die Teile lackieren, was m. E. nicht schön aussieht, oder sie werden schnell schwarz.
Für ein solches Projekt reichen zunächst eine Juweliersäge (zur Not auch eine Laubsäge) Metallsägeblättchen 3.0 (diese Zahl gibt an wie grob/fein das Sägeblättchen ist, ein paar kleine Feilen, etwas Schmirgelpapier von fein bis grob.

(Wird fortgesetzt werde dringend abberufen)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.03.2008, 14:14 
Offline
Goldschatz
Goldschatz
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005, 16:36
Beiträge: 301
Hallo Manatee,

jetzt geht es weiter.

Ein ebenfalls für den Anfang gut geeignetes Buch ist das Buch "Emaille und Schmuck" von Otto A. Fischer. Es ist zwar schon älter, beschreibt aber einige Schmuck-Projekte aus (Silber)Blech wie: gesägte Anhänger oder Armbänder, einfache Ohrringe. Anhänger aus Draht usw. Außerdem werden die verschiedensten Werkzeuge und auch Zubehör in Wort & Bild erklärt. Gut ist auch, dass viele der Erstprojekte ganz ohne Löten auskommen. Du bekommst das Buch im "Zentralverzeichnis antiquarischer Bücher" http://www.zvab.de schon unter 10 Euro. Gib in die Suchmaske: "Emaille und Schmuck" ein. Dann bekommst Du alle relevanten Angebote. Lass Dich durch den Titel nicht täuschen, Email und Silberschmuck werden gleichgewichtig behandelt.

Weiter mit den Werkzeugen. Neben den schon zuvor genannten empfiehlt sich noch: 2 verschieden große Hämmer, ein so genannter Sägetisch, das ist ein Holzbrettchen mit einem V-Ausschnitt das mit einer Metallklammer am Tisch befestigt wird, 2 kleine Flachzangen, eine Rundzange, ein Körner.
Um die Löcher z. B. für die Anhängerösen zu machen genügt zunächst ein so genannter "Durchschläger", mit einem Durchmesser von 1-2 mm, das ist eine Art "Meißel" dessen untere Spitze rund ist. Damit lassen sich Löcher ins Blech stanzen. (Notfalls bekommt man auch mit dem Körner die Löcher ausgeschlagen). Komfortabler wäre eine kleine Handbohrmaschine oder noch besser eine kleine elektrischer Bohrmaschine (z. B. Dremel). Dazu einige Bohrer, Durchmesser ca 1, 1,5 und 2 mm.
Bis auf den Juwelier-Sägebogen, den Du aber wie vorher beschrieben notfalls durch einen normalen Laubsägebogen ersetzen kannst, bekommst Du alle diese Werkzeuge in Baumärkten oder Werkzeughandlungen. Dringend empfehle ich aber: "Kaufe keinen billigen Schrott". Das zahlt sich nicht aus. Gute Arbeit gelingt nur mit gutem Werkzeug.
Wenn noch Fragen sind, frag einfach wieder.
Viel Spass und Erfolg :10
Edmund
http://www.emailkunst.de

Du kannst mir auch eine PN schicken.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2008, 05:46 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 05.03.2008, 20:33
Beiträge: 4
Hallo Edmund,

vielen Dank für deine freundliche Hilfe und Ratschläge,
das Buch "Emaille und Schmuck" habe ich mir gleich bestellt.

Ich kann es im Moment gar nicht abwarten etwas auszuprobieren.. aber bevor ich jetzt mit Laubsäge und Feile irgendwelche vorhandenen Metallgegenstände zerstöre, warte ich lieber ab bis ich mir alles besorgt habe : )

Deine Homepage ist übrigenes auch wirklich toll,
ich muß ganz ehrlich sage das ich bei Email immer nur an "alte" Gefäße gedacht habe, aber was es alles für Techniken gibt ist ja wirklich faszinierend.
Das muß ich früher oder später unbedingt auch ausprobieren : )

Vielen Dank nochmal, und Fragen werden bei mir ganz sicher wieder auftauchen,
ein schönes Wochenende,
Manatee


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

material (draht für schmuck) aus österreich?
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: u-lia
Antworten: 2
Anoden erkennen aus welchen Material sie bestehen
Forum: Galvanik, Edelmetallscheidung, Ätzen
Autor: 4567manu
Antworten: 2
Nehme älteres werkzeug
Forum: Fragen & Hinweise zum Online-Handel
Autor: Gidian
Antworten: 2
3D Drucker / Neues Projekt
Forum: Hardware, Fräsen, 3D Druck, Laser und 3D Scanner
Autor: derBiber
Antworten: 5

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz