Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 23:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 01:28 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo!
Ich bin auf der Suche nach Erfahrung und Tips bzgl. der Flachtauschierung auf Stahl.
Ich denke grundsätzlich weiss ich was zu tun ist:

Untergrund schraffieren
Draht oder zuvor ausgestanzte Figuren aus Metallfolie aufbringen und festhämmern
Stahl schwärzen

Es gibt auch bei youtube ein paar (leider nicht besonders gute) Videos über Goldschmiede aus Toledo.

Gibt es zum Üben einen Goldersatz z.B. Messing, Kupfer oder Alu?
Gibt es etwas auf das beim Schraffieren geachtet werden muss? Wie tief sollten die Riefen sein?
Woher bekommt man diese Goldfolie, Blattgold habe ich gehört ist zu dünn. Wie dick sollte sie sein?
Mit was wird geschwärzt?
Falls der Stahl vergütet werden soll nehme ich an muss dies vorher geschehen. Sollte die Schraffierung dann vor dem Vergüten erfolgen?

Anbei noch ein paar Bilder um was es vom Prinzip her geht.
Ich bin nicht sicher ob diese Links hier funktionieren,

blob:null/3391f7fa-a500-c34e-b889-495e68e6046f
blob:null/45013d9b-51c3-9a48-8f49-6627cf52e91a

das sind Detailaufnahmen die man auch unter diesem Link findet, wenn man sich durchklickt
https://collections.royalarmouries.org/ ... 34482.html


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 10.02.2019, 01:28 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 12:36 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1250
Die Flächen unten breiter für den Klemmeffekt? (Unterschneidung?)

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 14:31 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hmm, sieht nicht so aus. Ich hätte ggf. noch getippt, dass sie etwas schräg, also mit einer Art Unterschneidung eingebracht werden, aber in den Videos sieht es aus, als würden sie einfach gerade (also rechtwinklig zur Oberfläche) eingeritzt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 19:45 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1250
Ich kann das an der Rüstung nicht so genau erkennen, diese Bänder sind in sich ja noch strukturiert, oder?

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 21:17 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hier noch einmal die Bilder, die ich eingangs schon versucht habe zu verlinken (da ich nicht angemeldet bin sehe ich leider nicht, ob es funktioniert):




Ansonsten auf den Ausgangslink und auf "Media (61)" klicken hier gibt es die Detailansichten in die auch ziemlich weit reingezoomt werden kann.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 11.02.2019, 03:22 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1250
Zu den anderen Fragen: Kupfer und Alu könnten ähnlich duktil wie Gold sein - naja nicht ganz aber relativ. Von Messing würde ich abraten. Probiers aber wirklich mit Unterschneidung. Die Arbeit der Rüstung ist toll!

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 11.02.2019, 10:11 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2511
Wohnort: München
Hallo Plattner,
wenn Du Dich anmeldest, tust Du Dich leichter auch mit den Bildern.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 16:44 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
Kann es sein das solche Muster früher, also im Mittelalter, unter anderem auch geätzt wurden? :gruebel:
Ich hab mal einen Bericht gesehen in dem so etwas beschrieben wurde, kann mich leider nur nicht mehr genau erinnern.
Beschichtetes Metall wurde mit einem Lack bemalt und die blanken stellen dann mit Säure weg geätzt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 17:12 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1250
Kann man heutzutage sicher machen, ich glaub aber nicht, dass die das im MA gemacht haben

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Damaszieren, Flachtauschierung
BeitragVerfasst: 13.02.2019, 10:21 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
Möglich......, aber unterschätze mir die alten Griechen nicht, schon die hatten eine Ahnung wie so was geht oder haben es sogar schon recht gut gemacht. Leseprobe sehr interessant. https://www.grin.com/document/143019
Gut möglich das die Technik dann lange vergessen wurde aber im 16 Jahrhundert kannte man sie schon und da war sie so gut das ich mir nicht denken kann sie ohne einen gewissen Vorlauf aus dem nichts gekommen ist. http://www.ätzradierung.de/radihtm59.html
Noch ein Hinweis https://de.wikipedia.org/wiki/Goldschmiedekunst


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz