Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 02:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Draht flechten
BeitragVerfasst: 25.02.2015, 09:01 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 05:44
Beiträge: 19
Hallo Freunde. :kleeblatt:

Ich hatte ja schon meine Idee mit dem Bergkristall erwähnt, welcher ein Kettenanhänger werden soll.
Jetzt geht es um die Goldkette.
Es wird ein Drahtgeflecht. Der Stein soll mit einem Türkischen Bund befestigt werden.
Die Kette möchte ich aus eventuell 4 Drähten flechten.
Ich dachte an 750er Gelbgold mit Durchmesser 0,25mm.
Das werde ich noch mit Kupferdraht üben.

Meine Frage, mangels Erfahrung ist, kann ich bei diesen Voraussetzungen eine geschmeidige Kette erwarten? Unerwünscht wäre ja eine Bändchen was ständig reisst oder eine Goldstange die total steif ist. :rolleyes:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.02.2015, 09:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 26.02.2015, 06:02 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Wenn du normal aus Draht was flechtest wird es doch logischerweisr steif oder kennst du eine Sezialtechnik wo das nicht der Fall ist?
Es gibt dann noch Strickliesel Haekeltechnik, aber die sind nicht gut fuer Anhaenger geeignet. Dann gibt es noch WikigKnit aber das ist auch eher steif.
Also du muesstest schon genauer erklaeren wie du flechten willst.
Leider weiss ich nicht was ein tuerkischer Bund ist, ich kenne nur die Orchidee.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 10:28 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2909
Wohnort: Raum Leipzig
-,25 ist schon recht flexibel
und 4x -,25 geflochten wohl auch noch
ist aber relativ, wie man das empfindet
wenn aber ein kleiner Knick drankommt, ist der kaum zu richten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 13:18 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Wird aber mehr ein Halsreif als eine Kette, der Draht haertet mit der Zeit zumindest stellenweise durch die Bewegung aus und irgrndwann brechen einzelne Draehte.
Und um einen moeglicherweise schweren Anhaenger hinzuhaengen find ich es suboptimal.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 13:41 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2909
Wohnort: Raum Leipzig
ja, eine normale Kette aus -,5 starken Drahtösen oder dicker wäre sicherlich deutlich sinnvoller


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 14:01 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 05:44
Beiträge: 19
Türkischer Bund kommt von der Seefahrt (wo mit Seilverknotungen schmucke Gebrauchsgestände gefertigt wurden) sieht aus wie ein geflochtener Zopf. Der Unterschied ist, der Zopf läuft um ein Objekt drumherum und endet in sich selbst (endlos). Ein Zopf wird ja aus drei oder mehr Seelen geflochten. Bei dem Bund kann man jede Seele mehrfach paarallel legen wodurch der "Zopf" entsprechend breiter wird.
Bei der Kette dachte ich tatsächlich an dieses Wiki...dings. Wie wurde das getragen wenn es so steif ist? Hab sowas noch nicht in Natura gesehen. Wenn es zu steif wird muss ich nach was anderem suchen. Ich teste jetzt mal mit Kupferdraht.
Ausreichend reisfest scheint der Querschnitt wohl zu sein da sich niemand darüber gewundert hat.

Merci zusammen


Zuletzt geändert von Hardy am 27.02.2015, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 14:10 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 05:44
Beiträge: 19
Tilo hat geschrieben:
ja, eine normale Kette aus -,5 starken Drahtösen oder dicker wäre sicherlich deutlich sinnvoller


Sinnvoller scheint es mir jetzt auch. :gut: Leider find ich einfeche Ketten aus geraden Ösen ziemlich unattraktiv, mal gelinde ausgedrückt. Die Variante wo die Ösen aus flachen Blech, bei der die Kette nachher im Querschnitt quatratisch ist find ich schick (mal Laienhaft erklärt, sorry) aber kann ich wohl kaum selbst machen.

Also such ich weiter nach machbarem. Bin für jeden Vorschlag dankbar.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 14:35 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2909
Wohnort: Raum Leipzig
Veneziaketten sind Maschinenarbeit
ob dein 4x25 reifchen zu schwach ist, kann man ohne Angabe des Bernsteingewichts und wie die geplante Tragehäufigkeit ist, gar nicht beurteilen

wenn man keine gefallende Kette basteln kann und auch nicht kaufen will, muß eben was semioptimales gemacht werden


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 27.02.2015, 15:41 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2015, 05:44
Beiträge: 19
Ich geb mich geschlagen, das Drahtgeflecht wird als Kettte untragbar weil es keine Kette wird. Der Bernstein ist ein Bergkristall von 40x6mm den ich nicht gewogen habe.

Das Problem als Anfänger ist eben das man keine Erfahrung hat ;D nur ein Haufen Ideen wenn man Glück hat.

Also geht die Suche weiter. Ich les mal mein Buch von Brepohl weiter, vielleicht kommen da noch Übungen für Lehrlinge.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Draht flechten
BeitragVerfasst: 28.02.2015, 04:33 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Also da wuerde ich mich nicht so schnell entmutigen lassen. Jedes Kind ( ab 10) kann an1 Tag ein geloetetes Oesenarmband herstellen ( in etwas groeberrm Silber versteht sich) wenn man ihm das Loeten und alles erklaert. Nicht perfekt aber durchaus tragbar.
Daher wuerde ich dir jetzt einfach den Besuch eines Goldschmiedekurses empfehlen und evtl die Anschaffung eines"Creme brule-Brenners" fuer n Zwanni, eines Gratis-Restes Vermiculitplatte vom Ofen und Kaminbauer, Flussmittels, mittleren 750er Lotes, etwas Zitrusentkalker zum Abbeizen und Chrompolish o.ae. zum Polieren und los gehts.
Im Goldschmiedekurs kannst du dir auch einen Draht flach walzen um breiere Oesen herzustellen.
Muss ja nicht werden wie aus der Fabrik, gerade die Unregelmaessigkeiten machen das Teil doch unverwechselbar.
Vorher in Kupfer ueben ist klar.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kombiwalzen Draht/Blech -Handwalze & motorisierte Kombiwalze
Forum: Biete Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 2
kette aus draht auf einem " faulenzer " gearbeitet
Forum: Beitrags Archiv
Autor: joeson
Antworten: 1
material (draht für schmuck) aus österreich?
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: u-lia
Antworten: 2
CAD Ringe als "Draht Konstruktionen" erstellen
Forum: Allgemeine CAD Fragen
Autor: jhanssen
Antworten: 5
Silver Clay - technische Frage (flechten)
Forum: Art Clay: Form- Metall
Autor: frei
Antworten: 18

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz