Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 02.12.2020, 00:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 28.10.2020, 10:39 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 26.09.2020, 11:43
Beiträge: 13
Hallo,

ich hatte mir einen kleinen Brenner von Proxxon gekauft , jetzt aber hier gelesen, dass der ein bisschen schlapp sein soll. Habt Ihr eine Empfehlung für mich , welcher Brenner etwas mehr Power hat?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.10.2020, 10:39 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 28.10.2020, 11:28 
Online
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2731
Wohnort: Raum Leipzig
spricht was dagegen, den proxxon erstmal selbst auszuprobieren, ob er wirklich zu schwach für sdeine Zwecke ist?
Versandkauf, der unbenutzt retourniert werden kann? (wobei baumärkte da auch oft recht kulant sind bei unbenutztem Fehlkauf)

was willst denn konkret machen? auch schmelzen?
welche mengen denn?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 28.10.2020, 12:28 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 26.09.2020, 11:43
Beiträge: 13
Nein, schmelzen erstmal noch nicht. Aber kommt vielleicht noch, auf jeden Fall wären es dann kleinere Mengen (Resteverwertung) Im Moment steht ein Männerring an, ca 1,5 cm. breit, 2mm dick. Meinst Du der Proxxon reicht dafür?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 28.10.2020, 13:03 
Online
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2731
Wohnort: Raum Leipzig
ich kenne deinen brenner nicht
el kratzbürscht kennt evtl. deinen Brenner schon anhand der nennung des Herstellers und dessen leistung

15 ist schon breit und schwer und benötigt einige Wärmemenge zum Löten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 29.10.2020, 00:27 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1349
Kennich, habbich. Für 2mm Runddraht Ringelchen oder welchen aus Perldraht passen die schon, bei dem Männerring muss man halt tricky Hitzefang rumbauen. Könnte schwer werden. Und dauern. Die mit Schmackes hab ich für einen 10er bei Lidl erstanden, aber die gibt es nur 1-2x im Jahr. Man kann auch mit 2 Brennern zusammen draufhalten, dann geht der große Ring.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 29.10.2020, 14:29 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2019, 17:40
Beiträge: 137
El Kratzbürscht hat geschrieben:
... Die mit Schmackes hab ich für einen 10er bei Lidl erstanden, aber die gibt es nur 1-2x im Jahr. ...


Ich hatte vor einiger Zeit in 'nem anderen Thread schon mal darauf hingewiesen, dass es hier: ...
https://www.hausundwerkstatt24.de/MINISET-1450-C-35503
das Rothenberger Miniset als Sonderangebot für 'nen guten Zehner gibt, incl. Mini-Kartusche. Der Brenner passt natürlich auch auf die großen 600 ml Eurokartuschen und hat wahrscheinlich noch einiges mehr "Schmackes" als diese popeligen Brûlée-Brenner. :violent3:

Hier gibt's das Teil übrigens bei Obi zu gut 24 Schlappen:
https://www.obi.de/loetgeraete/rothenberger-miniset-1-450-c/p/5502539
:sm_16


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 30.10.2020, 08:37 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1349
Der hat mit Sicherheit auch genug Schmackes.
Rothberger ist auch eine zuverlässige Marke.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 30.10.2020, 11:21 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 26.09.2020, 11:43
Beiträge: 13
Viele Dank, das hilft mir schonmal weiter :) .


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 30.10.2020, 12:50 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2019, 17:40
Beiträge: 137
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Der hat mit Sicherheit auch genug Schmackes.

Das will ich meinen. Habe ihn ja auch hier, oder glaubst Du, ich würde mir so ein Schnäppchen entgehen lassen?
Irgendwo fand ich das Datum:
Gasververbrauch ~ 75 ml/h
Das entspräche auf den Heizwert von Propan bezogen, 'ner Leistung von etwa 'nem halben KW, das wärmt :!:
Und durch die Flammengeometrie als Spitzbrenner sind auch durchaus etwas anspruchsvollere Arbeiten als 'Glühen' und 'Schmelzen' möglich.
Einziger Nachteil: Herstellerseitig ist keine Luftregulierung vorgesehe. Sollte aber für jemand halbwegs handwerklich befähigten (und wer sonst sollte so ein Teil in die Hand nehmen dürfen? :-s ) keine Herausforderung darstellen.
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Rothberger ist auch eine zuverlässige Marke.

Naja, der Ruf war schonmal besser. Aber stabil ist das Teil schon. :banghead:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gasbrenner
BeitragVerfasst: 30.10.2020, 14:21 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 26.09.2020, 11:43
Beiträge: 13
Einziger Nachteil: Herstellerseitig ist keine Luftregulierung vorgesehe. Sollte aber für jemand halbwegs handwerklich befähigten (und wer sonst sollte so ein Teil in die Hand nehmen dürfen? :-s ) keine Herausforderung darstellen.

Ich würde mich freuen, wenn Du das kurz erläutern könntest, welche Fähigkeiten in diesem speziellen Fall gefragt sind.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz