Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 02.12.2022, 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.08.2008, 11:30 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2008, 11:14
Beiträge: 1
Hallo, ich habe eine regelmaßigkeit gesehen das eBayer bezahlen pro Gramm Bruchgold deutlich mehr als Börsenkurs.

und sie kaufen ständig und bezahlen immer etwas bis viel mehr als Börsenkurs... was machen Sie dann mit Bruchgold (schmuckstucke die sind schon kaputt, mit steine, oder zahngold also keine Barren oder Feingoldstücke).

Schmelzen Sie dann das Gold selbst und was machen sie dann mit seinem selbstgeschmolzene Barren? Kann man da was verdienen?

ich wurde für jede hinweis dankbar, da ich habe schon viel schmuckstucke sowie goldstucke gesammelt... weiß nicht aber was ist die beste geld einlage und wo kann man mehr bekommen.

MfG Alex


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 24.08.2008, 11:30 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.08.2008, 17:35 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2933
Wohnort: Raum Leipzig
ist mir auch nicht verständlich, wieso für offensichtlich kaputten schmuck so viel geboten wird,
es werden ja auch für einzelne silbermünzen oft viel mehr als der bankpreis gezahlt

wenn man das als geschäft betreiben will, darf man aber die mittlerweile recht hohen ebaygebühren in die berechnung der möglichen gewinne einbeziehen

kaufst du von privat an oder hast du eigenen privaten schmuck gesammelt ?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warum blos so feindseelig???
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: yalita
Antworten: 10
Große Abzocke bei eBay und Co.
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Günter Lütgens
Antworten: 0
Öko-Fairer Schmuck: Nicht immer glänzend
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: Nugget
Antworten: 1
Guß in Kombieinguss: Warum fließt das Gold nicht richtig
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Sabine
Antworten: 9

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz