Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 17.12.2017, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.08.2017, 10:39 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 25.08.2017, 10:11
Beiträge: 2
Moin
Habe den Post leider erst ins News-Forum gesetzt. Einfach aus der Hüfte losgeschossen haha. Darf gerne gelöscht werden.

Ich setz den Post nochmal hier rein, hoffe hier passt es besser. Danke!

Hallo!

Ich bin neu hier. Ich habe schon öfter Metalle gegossen um historische Repliken und auch Schmuck herzustellen. Bisher lief das in meinem Garten mit einer umgebauten Feldschmiede prächtig. Nun bin ich aber ins Rheinland gezogen und habe hier nicht mehr den Platz und die Möglichkeit Metall im Garten zu schmelzen, hatte daran aber immer irrsinnig Freude.

Da ich auch Glasperlen mit Zweigasbrenner (Minor Bench) anfertige, habe ich hier auch einen ausreichend feuerfesten Arbeitsplatz. Nur fehlt eben der Garten.
Der Minor Bench zerstört mir bislang die Graphit Tigel und erhitzt das Metall nicht gleichmäßig genug, arbeitet meiner Meinung nach zu punktuell.

Jetzt habe ich den Ergomax (Propan+Sauerstoff) entdeckt. Mit dem Ergomax wird eine Düse extra fürs Schmelzen angeboten. Hat damit Jemand Erfahrung ob die was taugt?
Bzw wie schmelzt ihr euer Metall? Das würde mich sehr interessieren.

Ich bräuchte es vor allem für Anhänger, Ringe und Kleinteile. Ab und an auch gerne ein wenig größer, aber vor allem für kleinere Teile.
Die Schmelzöfen die ich bisher gesehen habe waren eher schlecht bewertet. Den Brenner auch deshalb, weil ich ihn auch zum schweißen hernehmen könnte. Das wäre für mich auch praktisch, ist aber vernachlässigbar wenn es eine einfachere/bessere/günstigere Möglichkeit gibt gut zu schmelzen.

Ich bin für jeden Tipp, Auskunft und Infos dankbar.

Schöne Grüße,

Alex


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.08.2017, 10:39 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2017, 12:18 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 941
Wenn ich das richtig verstehe verwendest du die falschen Tiegel. Die Graphittiegel kenne ich nur als hohe Tiegel, die für den Schmelzofen geeignet sind.
Dort gibt es eine gleichmäßige Wärmeverteilung.
Wenn du mit der blankem Flamme schmilzt brauchst du einen flachen Tiegel, eine sogenannte Schmelzschale https://www.goldschmiedebedarf.de/produ ... ts_id=4761 , die in einem Schmelzschalenhalter befestigt wird, mit dem man sie dann auch auskippt.
Du wärmst den Tiegel vor, und glasierst ihn mit Borax aus. Dann gibst du dein Metall hinein und richtest die Flamme direkt auf das Schmelzgut.
.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.08.2017, 15:52 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 25.08.2017, 10:11
Beiträge: 2
Hallo Kratzbürscht,

Danke!

Ja, genau. Das hast du tatsächlich richtig verstanden. Ich versaue mir durch die ungleichmäßige Hitzeverteilung meinen Graphittiegel.
Sehr einfacher Tipp, bin sehr dankbar dafür! Schale wird angeschafft! Borax habe ich sogar noch hier. Grüße.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.08.2017, 17:08 
Online
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2193
Wohnort: Raum Leipzig
brauchst natürlich einen halter dafür
schale mit eisendraht umwickeln, dann hält sie viel länger (ecken einkerben mit diamantfeile oder so)
ohne kann sie leicht auseinanderbrechen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.08.2017, 20:43 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 941
El Kratzbürscht hat geschrieben:
die in einem Schmelzschalenhalter befestigt wird, mit dem man sie dann auch auskippt.
.

Sicher ist sicher sicher, aber so extrem ist die Bruchgefahr auch nicht. Kann man schon umwickeln, wobei mir erst einer mal gebrochen ist, den der Boraxbepp noch ausreichend lange zusammengehalten hat. Bzw der ist nur an 1 Seite bis zur Mitte gebrochen oder so.
Soll heißen ich tu nichts umwickeln.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Komme ich mit dem Ergomax+Aufsatz beim Schmelzen weit?
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Schmelzen von Silber?
Forum: Verbinden
Autor: orio
Antworten: 1
schmelzen im Feuer
Forum: Verbinden
Autor: Gidian
Antworten: 13
Messing und Bronze schmelzen
Forum: Verbinden
Autor: bronzier
Antworten: 42
Schmelzen und Schmuck richtig gießen?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Enricoffg
Antworten: 29

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum