Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 29.04.2018, 15:43 
Offline
Auszubi
Auszubi

Registriert: 09.08.2017, 09:17
Beiträge: 22
Hallo, Ich möchte einen 7mm breiten Ring in Ringgröße 60 aus einem 2mm stärken Silberblechstreifen herstellen. Wie kann man die benötigte Blechlänge ermitteln bzw. berechnen?
Danke für die Hilfe


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 29.04.2018, 15:43 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 29.04.2018, 17:38 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2320
Wohnort: Raum Leipzig
innendurchmesser plus 1x Materialstärke mal Pi
man bekommt die Enden von 2mm Blech allerdings nicht gut gebogen, weshalb ich einen Blechstreifen etwas länger schneiden würde
die errechnte Länge darauf markieren (jeweils ein stück vom ende entfernt)
die Enden biegen und dann absägen an der Markierung und den rest biegen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 30.04.2018, 23:21 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1038
Vielleicht solltest du noch 1/2 Nummer wegen der Breite zugeben, falls das noch nicht eingerechnet ist. Ansonsten ist weiter machen aber leichter als enger machen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 07:34 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2306
Wohnort: München
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Vielleicht solltest du noch 1/2 Nummer wegen der Breite zugeben, falls das noch nicht eingerechnet ist. Ansonsten ist weiter machen aber leichter als enger machen.


Wieso soll man eine Zugabe am Umfang wegen der Ringbreite zugeben. Das verstehe ich nicht.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 08:13 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2320
Wohnort: Raum Leipzig
stimmt schon:
hat man mit einem 2mm-Ring eine Größe Innendurchmesser X, so muß ein als gleichgroß empfundener breiter Ring einen etwas größeren Innendurchmesser haben. eben der erwähnte halbe mm im Umfang
auf dem Ringgrößenmeßstock überdeckt dieser minimal größere breite Ring dann die gleiche Größenangabe und fühlt sich auch so an


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 08:40 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2306
Wohnort: München
Ach so biologisch, ich hatte es technisch interpretiert.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 11:13 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1038
Ich sag immer ein breiter Ring verdrängt mehr "Fleisch", bei den meisten verdrängt er aber mehr Speck. :lach:
Ja, das trifft aber wieder nur auf Personen zu, deren hintere Fingerglieder gleich breit oder breiter wie der Knöchel sind, bei schlanken Menschen braucht es das oft nicht.
Uuuahu, Knöchel oder Fingerglied gemessen ist sowas von wichtig bei Spielringen, deren gefühlte Größe sich am Ende noch mal so deutlich ändert...

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 11:28 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2320
Wohnort: Raum Leipzig
jetzt habe aber auch ich Probleme, dir zu folgen
>Größe, die sich am Ende ändert<
und warum das grad bei diesen Ringen notwendig sein soll, die Knöchel zu messen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 03.05.2018, 00:39 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1038
Zitat:
>Größe, die sich am Ende ändert<
Du hast das Wort "gefühlte" überlesen.
Mach ich viel und sind Erfahrungswerte.
Die Spielringe werden ja im mittleren Umfang nicht wirklich größer, aber durch die, nennen wirs nachträgliche Bombierung, wird die Fläche schmäler, die am Finger aufliegt. Was bei schlanken Menschen dazu führt, dass sie nun fröhlich endlich über den Knöchel und wieder zurück gehen, und keine Zugabe brauchen, auch wenn sie da vorher noch nicht drüber gingen, wenn sie bei denen schon vorher drüber gingen sind sie hinterher nämlich zu locker. Bei normalen wird die gefühlte Größe einfach lockerer aber die müssen auch schon ohne Bombierung über den Fingerknöchel..

Ohne Anprobieren aber ein Horror, wenn du nur ne Größenangabe hast. Blindflug, hatte ich neulich, Kundin hatte 20 kg abgenommen...klappte aber super.

Bei normalen parallelen Ringen verdrängen die bei schlanken Leuten aber eben keinen Speck sondern müssen einfach nur über den Knöchel gehen. Da braucht es dann keine Zugabe.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Benötigte Blechlänge für Ring
BeitragVerfasst: 03.05.2018, 05:57 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 14.01.2016, 07:03
Beiträge: 427
El Kratzbürscht hat schon Recht :gut: bei einem Spielring oder breiterem Ring mit
Tilo hat geschrieben:
nachträgliche Bombierung
ist sehr schwierig ihn nur nach der Ringgröße an zu fertigen wenn er dann auch passen soll. Der Trage-Komfort ist da ja wichtig und wird oft recht subjektive empfunden.

Darum brauchen Breite Ringe eine etwas andere Größe als schmale Ringe. 7mm Breite ist jetzt nicht viel aber da kann es schon los gehen. Ringe sind halt sehr individuell. Ganz gut ist wenn Der/Die Träger noch bei der Fertigung immer wieder mal probieren ob er so noch passt. Schwierig bei Überraschungen. ;)

Habe da auch immer meine Probleme das so hin zu bekommen. Für Märkte habe ich mir da ein paar Rohlinge gemacht die man probieren kann. Kundinnen aber auch Kunden sind dann öfter mal etwas, wie soll ich sagen, erstaunt, wenn ich ihnen sage, "den Ring müssen sie in Ringgröße so und so nehmen". Da kommt oft, "so dicke/Fette Finger hab ich nicht". Da ist dann etwas Diplomatie, Fingerspitzengefühl und Überzeugungsarbeit gefragt. ;D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Berechnung der Blechlänge für Ringgröße 53,5
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: Luthien
Antworten: 16
Blechlänge für Ring berechnen
Forum: Verformen
Autor: Sabine
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz