Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.10.2020, 17:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 13:41 
Offline
Goldschmuck
Goldschmuck

Registriert: 06.07.2016, 19:44
Beiträge: 280
Also worum es geht: einen Ohrring, vom design sowas hier:
http://www.goldundschatz.de/media/catal ... ng_4_1.jpg
(willkürlich mit der Suchmaschine ermittelt, hoffe das ist OK).
Allerdings brauche ich eine Verbindungstechnik bei der der "drangehängte" Gegenstand nicht wie im Beispiel nur "schaukeln" kann, sondern um die vertikale Achse rotieren kann. Und das auch noch so leicht wie möglich.

Stellt euch als Bild ein kleines Kettenkarussel am Ohrhänger vor, das bei der kleinsten Bewegung/ Windböe anfängt sich zu drehen.
Gibt es da eine Standard Verbindung, oder muß ich mir da selbst was ausdenken (evtl. sogr mit Kugellagern?)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 08.07.2016, 13:41 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 14:30 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1329
Du hängst das Kettenkarusell an eine Ronde (runde Scheibe), die in der Mitte ein Loch hat, durch welches wiederum ein Draht mit angekugeltem Ende oder Nagelform duchgeht, der mit dem Ohrhaken verbunden wird.
Als Standart kenn ich es nicht, da im Gegentel es normal wünschenswert ist, wenn ein Ohrring eine bestimmte Schauseite nach vorne hat.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 14:38 
Offline
Goldschmuck
Goldschmuck

Registriert: 06.07.2016, 19:44
Beiträge: 280
Dachte ich mir das schon, aber bei dem geplanten Paar Ohrringe ist die Rotation essentieller Bestandteil des Designs.
allerdings werde ich dann doch die Kugellagervariante näher untersuchen. Wahrscheinlich wird es dann ein winziges Edelstahl oder Kunststoffkugellager.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 16:07 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2688
Wohnort: Raum Leipzig
verlinken eines Bildes ist normalerweise ok
nicht ok ist (nur, um dir den Unterschied zu erklären:) verlinken von Shopangeboten von wegen: schaut mal, ist das günstig? oder: schaut mal, was ich gefunden habe usw usf
bzw in der "edelversion": ein Neumitglied fragt nach was und ein "anderes" Neumitglied hat gleich den passenden Link

wegen drehen: hast du Bezugsquelle für so winzige Kugelleager?
wenn die Winzlinge nicht gekapselt sind, wovon auszugehn ist, dann sollten sie aber schön saubergehalten werden
ich kenns halt aus dem tagesgeschäft, daß insbesondere Ohrringe ganz schön verschmutzen können


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 16:20 
Offline
Goldschmuck
Goldschmuck

Registriert: 06.07.2016, 19:44
Beiträge: 280
zu den Verlinkungen: Danke für die Klärung. Auf sowas komme ich selbst immer nicht.

Zum Drehen: Ja da gibts ein paar Quellen (meist aus dem Modellbaubereich) so ab1-2mm Innendurchmesser gehts los, allerding ggf. erst bei 3mm mit Abdeckscheiben (das sind die, die zwischen den bewegten Teilen einen winzigen Spalt lassen, im gegesatz zu Dichtscheiben, die mit Gummilippe anliegen). Ist Quasi der Kompromiss: ohne verdrckt wahrscheinlich tatsächlich zu schnell, Dichtscheiben haben zu hohe Haftreibung und würden wahrschenlich gar nicht erst losdrehen (das ist eher was für aktiv bewegte Dinge)

"Alternativ" geht mir natürlich auch nicht die Idee aus dem Kopf das ganze tatsächlich aktiv mit Motor anzutreiben....


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 17:27 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2688
Wohnort: Raum Leipzig
und was auch nicht geht: Bilder nicht verlinken, sondern im Netz finden, zwischenspeichern und hier hochladen
aber machst du ja eh nicht

Motor: die weitverbreiteten Minigetriebemotoren haben aber Länge von etwa 20mm
kannst du den im Ohrring verstecken?
http://destiny-files.com/image/default_ ... FA0810.jpg
;-)
oder kannst du noch kleinere Motoren beschaffen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 19:18 
Offline
Goldschmuck
Goldschmuck

Registriert: 06.07.2016, 19:44
Beiträge: 280
Da muss ich erst nochmal meine Wissensquelle angraben. Ein ehemaliger Kolleg ist im Flugmodellbau unterwegs, auch in dem gaanz ultra leichten Kram und der Sprach mal von Motoren mit einem Durchmesser von einer Kugelschreibermine...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 19:28 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2688
Wohnort: Raum Leipzig
wenn sie aber auch die länge einer Mine haben?
nee, haben sie nicht
trotzdem: die werden sehr hohe Drehzahlen haben
du brauchst aber einen getriebemotor


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 20:52 
Offline
Goldschmuck
Goldschmuck

Registriert: 06.07.2016, 19:44
Beiträge: 280
möglicherweise nicht. Diese Ultraleicht Dinger werden nur i komplett geschlossenen Sporhallen geflogen, um jeglichen Luftzug zu vermeiden. Da die zudem so leicht wie möglich sien müssen und sich eher beegen wie in Sirup, würde ich mal vermuten, dass das über die Ansteuerelektronik geregelt wird. Aber ich muss da mal nachfragen, kann mich auch irren.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: drehbarer Ohrring/ Ohrhänger
BeitragVerfasst: 08.07.2016, 21:31 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2688
Wohnort: Raum Leipzig
kleine Motoren haben normal hohe Drehzahlen und werden auch für die Slowflyer mit mindestens einer untersetzung versehen
aber selbst wenn diese untersetzung nicht notwendig wäre: Motor, Akku und Steuerelektronik in einem Ohrschmuck unterzubringen, finde ich schon ambitioniert


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ohrring in Schotenform
Forum: Verformen
Autor: petruschka
Antworten: 15
Bezeichnung für bestimmte Ohrhänger gesucht
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Schwärzen von bronze Ohrring
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Ohrring nachfertigen lassen
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Tscharley
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz