Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 22.05.2024, 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 14:54 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 3072
Wohnort: München
Habe ich schon gesehen. Wenn von der Mitte zu den Ecken hin gearbeitet wird, stellen sich die Ecken im Metall normalerweise etwas höher auf und dann kann man diese Metallspitzen verwenden um das 8-eck zu modellieren.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.03.2023, 14:54 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 21:09 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 25
Wohnort: Braunschweig
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Ich würde, wie beim Autoreifen anschrauben, an einer Seite in der Mitte ganz leicht andrücken, anfangen und dann gegenüber und dann zurück und dann um 90° verdreht das gleiche Spiel und immer aufpassen, dass der Stein plan liegt und nicht auf einer gegenüberliegenden Seite hochrutscht.

Dann erst wenn er fest und plan sitzt, würde ich, auch wieder gegenüber abwechselnd, zu den Ecken hin treibend weiter machen. Die Ecken stehen dann im Metall hoch. Feile sie etwas niedriger und drücke dann vorsichtig an, so dass es optisch gut aussieht. Die Ecken sind am empfindlichsten, da soll kein Druck drauf kommen.


Genau so habe ich es gemacht. Nur die Ecken habe ich nur ein ganz wenig flach gefeilt, das sah so ganz schick aus. Ich habe das ganze schon weg gegeben und kein Bild mehr in guter Qualität gemacht. Das habe ich leider vergessen, aber ich sende was ich habe.

Die Person der ich es angefertigt habe war sehr zufrieden mit dem Design und der Ausführung. Die Öse wurde auf Wunsch weg gelassen, sodass eine Kette einfach durch den Käfig geführt werden kann. wenn es auf der Kleidung aufliegt sitzt es auch gerade, obwohl es mit dem Schwerpunkt dann nicht ganz genau passt. Danke an alle schlauen Köpfe und die ganze Hilfe hier!


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2023-03-13 at 21.08.47.jpeg
WhatsApp Image 2023-03-13 at 21.08.47.jpeg [ 55.91 KiB | 322-mal betrachtet ]
WhatsApp Image 2023-03-13 at 21.08.47 (1).jpeg
WhatsApp Image 2023-03-13 at 21.08.47 (1).jpeg [ 68.89 KiB | 322-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 21:12 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 25
Wohnort: Braunschweig
Tilo hat geschrieben:
Heinrich, du hast gesehn, dass der Stein nicht4 empfindlichen Ecken, sondern 8 etwas weniger schlimme hat?

wir sehen hier eine 4eckige fassung für einen 8eckigen Stein und ich weiß nicht, ob der Plan (also falls es einen gibt) ist, die Fassung am Ende 4 oder 8eckig wirken zu lassen


Der Plan war es eine viereckige Fassung zu erzeugen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 21:23 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 25
Wohnort: Braunschweig
Noch ein paar interessante Daten zum Stein: er stammt uhrsprünglich aus Argentinien und ist vor ungefähr 40-50 Jahren nach Deutschland gekommen, damals noch als Topaz, jetzt natürlich Rauchquarz. Gleichzeitig kam noch ein hellgelber Topaz (meiner Einschätzung nach dieses mal ein echter Topaz) in Ovaler Form und augenscheinlich noch etwas größer auch aus Argentinien nach Deutschland. Beide handgeschliffen. Das wird wahrscheinlich auch nochmal ein größeres Projekt für mich, da werde ich mir aber denke ich bei einer Goldschmiedin in der Nähe meiner Wohnung hilfe holen. Ich hatte sie schonmal angesprochen weil ich einige Fragen zu Werkzeugen usw hatte. Sie bietet private Kurse an und so einen Kurs würde ich dann belegen um jemanden neben mir stehen zu haben der sich das ganze direkt anschaut. Kostet zwar ordentlich was, kann sich aber denke ich durchaus lohnen.

Bei dem zweiten Stein würde ich auch etwas weniger schlichtes machen wollen. Also Krappenfassung und dann vielleicht ein paar kleine Smaragde oder Saphire außen herum setzen, das ist aber noch in weiter Zukunft :D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wer kann mir diesen Kettenanhänger anfertigen???
Forum: Suche Schmuck
Autor: sik
Antworten: 14
Kann man einen Granat - Stein auch gravieren?
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: omegalpha
Antworten: 3
Kettenanhänger mit Landkarte von Senegal
Forum: Suche Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 19
Anfängerfrage: Silberwürfel als Kettenanhänger herstellen
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: vanny
Antworten: 24
Das erste eigene Stück, ein Kettenanhänger
Forum: Die Schmuck- KUNST GALERIE
Autor: Gabi
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz