Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 29.01.2023, 06:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kettenanhänger aus Silber mit Stein
BeitragVerfasst: 19.01.2023, 00:24 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 10
Wohnort: Braunschweig
Guten Abend liebe Community!

Ich setze mich nun an mein sechstes Schmuckporjekt: ein Anhänger aus Silber mit einem 43,7ct Topaz(?) im Stufenschliff(?). Die maße des Steins sind 24mm*18,2mm*12,6mm L*B*H.
Zum Hintergrund: nachdem ich mein erstes gelungenes Projekt meiner Familie gezeigt habe (Ring mit ovalem Granat in Krapenfassung, bilder folgen irgendwann in der Galerie), ist eine Familienfreundin darauf aufmerksam geworden. Sie hat mir darauf hin begeistert angeboten einen Topaz für sie als Kettenanhänger einzufassen, der bei ihr schon viele viele Jahre im Regal lag. Das will ich nun gerne versuchen und habe meine Werkstatt in meine neue Wohnung mitgenommen um daran zu arbeiten.
Sie hat mir eine Skizze von ihrer Vorstellung gemacht (Papierzeichnung). Weiter habe ich selber noch skizzen zu meinen Ideen für die Fassung gemacht (Ipad Zeichnung), ich weiß aber leider nicht wie man einen so großen Stein fasst damit man den Anhänger gut tragen kann und was umsetzbar ist.
Zieht man die Fassung bis ganz runter zur Spitze des Steins? Aber dann sieht man ja weniger vom Stein an sich.
Macht man die Öse im rechten Winkel zur kette? Das würde ja am meisten Sinn machen damit sich der Anhänger nicht die ganze Zeit drehen will.
Ich bin offen für Ideen zur Umsetzung und habe da relativ viel Gestaltungsspielraum.

Weitere Fragen:
Ist das wirklich ein Topaz? Die Farbe wäre ja sehr untypisch, wobei es braune Topaz(e?) gibt. Es könnte doch auch ein "Rauchtopaz", also ein Rauchquarz sein.
Ist das ein Stufenschliff, Smaragdschliff oder Octagonschliff? wo sind die Unterschiede?


Mit bestem Dank und vielen Grüßen
Constantin


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2023-01-19 at 00.25.18 (1).jpeg
WhatsApp Image 2023-01-19 at 00.25.18 (1).jpeg [ 95.29 KiB | 113-mal betrachtet ]
WhatsApp Image 2023-01-19 at 00.25.18 (2).jpeg
WhatsApp Image 2023-01-19 at 00.25.18 (2).jpeg [ 93.18 KiB | 113-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Mir ist aufgefallen, dass ich bei den unteren Bildern die Spitze aus der falschen Perspektive gezeichnet habe. es geht aber nur um die Fassung
Mögliche Fassungen .jpg
Mögliche Fassungen .jpg [ 655.77 KiB | 113-mal betrachtet ]
WhatsApp Image 2023-01-19 at 00.28.29.jpeg
WhatsApp Image 2023-01-19 at 00.28.29.jpeg [ 218.54 KiB | 113-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19.01.2023, 00:24 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 19.01.2023, 14:00 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2949
Wohnort: Raum Leipzig
Rauchquarz im Smaragdschliff (man könnte auch 8eckiger Treppenschliff sagen)
Fassung bis zur unteren Spitze
wenn so stark konisch wie im Entwurf, dann auch noch kippelig
senkrecht wäre besser, aber optisch weniger elegant
oft sind Anhänger für so hohe Steine unten (auf der Haut) sogar breiter als der Stein
Öse 90Grad ist eh notwendig aus genanntem Grund


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2023, 15:12 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 10
Wohnort: Braunschweig
hier nochmal Fotos von den Seiten zum besseren nachvollziehen.
Wie dick sollte ich denn das Material bei so einem großen Stein wählen? Ich hab an irgendwas um die 2mm gedacht oder ist das zu dünn/dick? Leider habe ich nicht die Möglichkeit selber zu walzen, ich bin daher auf das angewiesen was man online bestellen kann.


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2023-01-19 at 14.32.52 (1).jpeg
WhatsApp Image 2023-01-19 at 14.32.52 (1).jpeg [ 125.31 KiB | 100-mal betrachtet ]
WhatsApp Image 2023-01-19 at 14.32.52.jpeg
WhatsApp Image 2023-01-19 at 14.32.52.jpeg [ 116.25 KiB | 100-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2023, 16:48 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2999
Wohnort: München
1mm ist mehr als genug wenn man die Fassung genau anpasst. Sonst bietet 2 mm mehr Ausgleichsmasse für Anpassungen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2023, 21:52 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2949
Wohnort: Raum Leipzig
selbst 1mm ist ganz schön dick, finde ich

Constantin, du kannst ja mit billigerem Kupferblech verschiedener Stärken vorher rumprobieren
so mache ich das selbst als Profi, um Dinge auszuprobieren
wobei Kupfer geglüht evtl. noch weicher ist als 925er


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2023, 04:12 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 10
Wohnort: Braunschweig
Tilo hat geschrieben:
du kannst ja mit billigerem Kupferblech verschiedener Stärken vorher rumprobieren

Das ist eine sehr gute Idee. Hab mir direkt mal kupferblech in 1mm Stärke bestellt, dauert aber bis Mitte nächste Woche bis es da ist. Das ist echt erstaunlich günstig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2023, 11:44 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1471
Anstat den Aufhänger 90° anzulöten kannst du auch eine Zwischenöse zwischen Anhänger und Kette anbringen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2023, 12:03 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2949
Wohnort: Raum Leipzig
ich ahne, was du meinst
geschrieben hast du aber das, was geplant ist: nämlich eine (fixe) Zwischenöse zwischen Anhänger und Kette

gemeint hast du wahrscheinlich:
am Anhänger angebrachte kleine liegende Zwischenöse zwischen Anhänger und Kettendurchziehschlaufe bzw.-öse
so wie es überwiegend gefertigt wird


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.01.2023, 19:39 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 10
Wohnort: Braunschweig
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Anstat den Aufhänger 90° anzulöten kannst du auch eine Zwischenöse zwischen Anhänger und Kette anbringen.


Ja das hab ich auch schon überlegt, allerdings finde ich das glaube ich nicht so hübsch. Das werde ich beim modellieren aber ausprobieren.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.01.2023, 00:09 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 03:33
Beiträge: 10
Wohnort: Braunschweig
Tilo hat geschrieben:
senkrecht wäre besser, aber optisch weniger elegant
oft sind Anhänger für so hohe Steine unten (auf der Haut) sogar breiter als der Stein


meinst du das so mit senkrecht? (Ich hab etwas falsch gemessen beim sägen, daher ist eine seite zu kurz und es ist eine kleine lücke entstanden, es soll aber eher ums Prinzip gehen)
Das ganze ist natürlich noch zu hoch, allerdings wird es glaube ich nicht viel eleganter wenn man es kürzt und ich würde es tendentiell eher abgeschrägt machen und mit "sichtfenster", damit der Stein mehr zur geltung kommt.


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2023-01-27 at 23.53.19.jpeg
WhatsApp Image 2023-01-27 at 23.53.19.jpeg [ 177.96 KiB | 10-mal betrachtet ]
WhatsApp Image 2023-01-28 at 00.07.32.jpeg
WhatsApp Image 2023-01-28 at 00.07.32.jpeg [ 220.24 KiB | 10-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reparatur von Kettenanhänger aus Emaille
Forum: Bewertungen von Schmuckstücken
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Stein fällt aus gefräster Nut, wie kann ich ihn fixieren?
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: brigitte
Antworten: 9
Stein
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: Prinzess
Antworten: 2
Ring mit Stein, gelbgold und rotgold
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Stein verfärbt sich bei Hitze braun
Forum: Verbinden
Autor: spaßbremse
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz