Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 07:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 16:51 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2008, 16:22
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg
Hallo!
Ich möchte mal wieder was Neues probieren - nämlich Zeichnungen oder Schrift auf die Metallobfläche zu bringen mittels der Ätztechnik. Leider habe ich keine Kurse zu dem Thema gefunden und meine Fragen finde ich nur teilweise in Büchern beantwortet. :/

Relativ klar ist mir die Sache mit dem Asphaltlack, den ich zum Abdecken nehme. Gibt es noch Alternativen dazu?
Aber welche Säure nehme ich? Eisen-III-Chlorid schien mir bisher das sympathischte zu sein. Kann ich damit alle Metalle ätzen? Silber, Bronze, Tombak, Kupfer?

Und ganz simpel: In was für einem Gefäß bewahre ich die Säure auf? Ist sie mehrmals zu verwenden? Wie kann ich sie später entsorgen? Einfach in den Abfluss schütten?

Vielen Dank für gute Tipps!!!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14.09.2010, 16:51 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 17:10 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2577
Wohnort: Raum Leipzig
im internet kann man nicht nur fragen, sondern auch recherchieren, was andere schon (teils mehrfach) zum thema getippt haben
die frage klingt nicht so, als ob du das schon mal versucht hast?
das ist nicht pampig gemeint, sondern ein durchaus effektiver tip

kurzversion: google, suchfunktion hier


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 17:22 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2008, 16:22
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg
Vielen Dank.
Auf die Idee mit google wäre ich von alleine echt nicht gekommen! (Kingt bestimmt auch pampig und ist gar nicht so gemeint) Ich hatte mir von diesem Forum einfach mehr versprochen.

ich geh dann mal wieder...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 22:11 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung

Registriert: 10.09.2010, 16:12
Beiträge: 126
Hallo Jane
Leider kann ich dir Deine Frage auch sachlich nicht beantworten. Ich bin aber auf Deinen Beitrag gestossen auf der Suche nach Informationen über Bronze. (Wo ich echt viel recherchiert habe ;) )
Anscheinend arbeitest Du auch mit Bronze.
Gibt es da möglichkeiten die Oxydation zu "umgehen", bzw. Behandlungsmethoden welche ein schwarzfärben der HAut beim Tragen von Bronzeschmuck verhindern?

Vielleicht kannst Du mir helfen und im Gegenzug hilft Dir vielleicht jemand auch noch richtig.
:n26:
lg
pierresuisse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 22:58 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2577
Wohnort: Raum Leipzig
ohne massivste metallbeschichtung(vergolden, rhodinieren)
oder wenigstens einbrennlackierung(wird wohl professionell so gemacht)
kommts dazu: (von unten nach oben lesen)
http://www.tempus-vivit.net/taverne/the ... nzeschmuck

bei anhängern würde ich silberne(oder goldene) auflagepunkte unterlöten
bei ringen wenigstens ne innenschiene aus silber rein(werden "nur" noch die nachbarfinger schwarz)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 08:40 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2008, 16:22
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg
Hallo Pierresuisse,
vielen Dank erstmal, dass auch du festgestellt hast, dass man bei den etwas weniger gängigen Schmuckmetallen keineswegs viel findet über google. Das war nämlich auch meine Erfahrung.

Ich habe zwar nicht bei Bronze, aber durchaus bei Kupfer etwas experimentiert um das Verfärben der Haut zu vermeiden (und um den wunderbaren Kupferton zu erhalten, bevor es dunkelbraun wird). Was richtig toll ist, ist ein Überzug mit Leinölfirnis. Das nimmt man eigentlich zum Imprägnieren von Holz oder als - deshalb kam ich drauf - Rostschutz für Metall. Leider dauert es einige TAGE, bis es hart ist. Dann hast du aber eine satt glänzende, hauchdünne und sehr harte Schicht auf dem Metall. Ich habe meine dicken Kugeln (siehe Bild) damit imprägniert und es hat sich bewährt. Ich kann später noch ein Bild hochladen von einer Kugel, an der ich es probiert habe - die ist nur zur Hälfte behandelt - da sieht man den Unterschied sehr schön, ich habe dafür nur jetzt nicht genug Zeit.
Soweit ich weiß, ist Leinölfirnis ein Naturprodukt und ungiftig. Aber ich habe das nie recherchiert, weil ich diesen Schmuck nur für mich selber gemacht habe. Da müsstest du dich vielleicht noch mal schlaumachen.
Vermutlich kann man den Aushärtungsprozess auch noch etwas beschleunigen, indem man Firnis und/oder Metall erwärmt, das habe ich noch nicht probiert.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 16:16 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung

Registriert: 10.09.2010, 16:12
Beiträge: 126
Hallo Jane, hallo Tilo
Danke für Eure Tips. Tilo, Dein Tip mit dem Einbrennlakieren werde ich weiter verfolgen und, wenn ich mehr weiss, oder erste Erfahrungen gemacht habe diese hier ins Forum stellen.
Jane Dein Tip mit dem Leinöl finde ich hochinteressant. Da ich selber ursprünglich aus dem holz-Gewerbe komme und "hölzerne" Geschwister habe ist mir Leinöl bestens bekannt. Wir selber haben einen Holzboden der mit Leinöl behandelt ist. Und wirklich, die Schicht ist äusserst hart. Da werde ich sicherlich ins Experimentieren einsteigen.
Was allerdings bei Leinöl zu beachten ist, ist, dass das Werkzeug (Pinsel, Lappen, etc.) nach gebrauch Luft- und Feuerdicht verschlossen wird, da sich Leinölhaltige Lappen selber entzünden können. Mein Bruder hat auf diese weise sogar einmal einen Mottbrand ausgelöst...
Ich nehme auch gerne noch weitere Tips entgegen ;D
lg
pierresuisse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 21:43 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2008, 16:22
Beiträge: 11
Wohnort: Hamburg
Hallo Pierresuisse,

das mit den brennbaren Lappen ist mir immer unheimlich gewesen bei dem Leinöl... aber ich hab gottseidank noch nie was in Brand gesetzt damit!

Zur Bronze ist mir noch was eingefallen: Es gibt doch verschiedene Bronze Legierungen, nicht? Ich trage einen Armreif aus Aluminiumbronze, da hat sich noch nie etwas verfärbt, obwohl er großflächig auf der Haut aufliegt. Er hat einen freundlichen Goldton und läuft (bisher jedenfalls) auch nicht an. Ich hab auch mal etwas aus einem Bronzeblech gemacht, bei dem ich die genaue Legierung nicht kenne - das läuft an und färbt. Vielleicht musst du an der Legierung herumexperimentieren???


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 08:20 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung

Registriert: 10.09.2010, 16:12
Beiträge: 126
Hallo Jane
Von der Aluminium-Bronze habe ich auch schon gehört, allerdings nur im industriellen Bereich. Da ich Nächste Woche nach Ahlen an einen Bronze-Giess-Kurs gehe werde ich die Kursleiterin dort jedenfalls mit Fragen durchlöchern zu den Legierungen und so. Falls Du Interesse hast informiere ich Dich dann.
Ein Tip noch zu den Leinöllappen: Mein Bruder lagert die immer in einem leeren, verschlossenen Marmeladeglas.

Bis bald
lg
pierresuisse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 17:32 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 20:21
Beiträge: 449
hey geil ,
einbrennlack pulverlack grinis mein thema, was wollt ihr wissen ich habe in dem bereich 20 jahre geforsch als laborant.

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gestalten durch falten
Forum: Goldschmiedekurs: » Do it yourself Anleitungen zum Selbermachen
Autor: Edmund
Antworten: 11
Fragen zum Gelbgoldguss mit QuickCast
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Grom
Antworten: 4
Fragen zu Edelsteinen
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: kathrinschuller
Antworten: 2
Fragen zur Wahl und Verarbeitung von Schmucksteinen
Forum: Art Clay: Form- Metall
Autor: Calyna
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz