Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 16:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 3D Drucker / Neues Projekt
BeitragVerfasst: 13.10.2016, 16:55 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 01.11.2015, 15:22
Beiträge: 46
Hallo meine lieben ;D

Es steht der Winter vor der Tür und irgendwie war mir nach einer Erweiterung meines liebsten Hobbys.
Ich habe mir einen 3D Drucker gekauft um mehr Schmuckkreationen erstellen zu können. Ich würde gerne mit voranschreiten des Projektes hier einen kleinen Bericht verfassen und euch zeigen wie das ganze so läuft...oder auch nicht :lach:

Zu beginn mal was zu meinem Setup:

Hardware:

Ich habe mir einen billigen China Drucker ( ca. 300 Euro ) gekauft und diesen dann mit einigen hochwertigeren Bauteilen modifiziert. Als Filament ( das zeug mit dem man Druckt ;) ) nutze ich PLA und PETG. Beide eigenen sich gut zur Nachbearbeitung wie z.b. Oberflächenbehandlung durch Sandstrahlen oder einfache mechanische Bearbeitung wie Feilen oder Sägen. Die erzielten Oberflächen sind für mein Sandgussverfahren vollkommen ausreichend. Wer möchte kann die Oberfläche noch mit Klarlack versiegeln. Ich habe es bis jetzt nicht gemacht und werde es wohl auch nicht.

Software:

Das ist eigentlich der schwierigste Part und kann auch am teuersten sein. Ich habe hier für den Anfang mal eine low Budget variante gewählt die aber auch nach etwas ausprobieren und testen funktioniert.

Ich erstelle die meisten Kreationen mit dem kostenlosen Grafikprogramm inkscape oder nutze die Internetseite Tinkercad. Hier kann man sich erstmal austoben und mit der ganzen Materie 3D Grafik beschäftigen. Desweiteren nutze ich das Freeware Programm Freecad zur Weiterverarbeitung / umwandeln der Dateien. Es erscheint am Anfang etwas kompliziert..ist es auch :lach: :lach:
Aber es ist kostenlos und tut seinen Job. Als letztes Programm, die Steuerung für den Drucker, nutze ich Cura. Auch wieder kostenlos und super simpel zu benutzen.


Mein bisheriges Fazit zu meinem neuen Projekt

Ich habe alles richtig gemacht. Dieser 3D Drucker ermöglicht mir Rohlinge zum abformen zu erstellen von denen ich vorher nur Träumen konnte. Ich hätte sowas nie und nimmer aus Wachs schnitzen können. Ich war also immer auf einen gekauften Rohling angewiesen den ich Kopieren konnte. Die Zeiten sind vorbei !!

Heute hatte ich einen kleinen Kettenanhänger ( für meinen Sohn ) entworfen und gedruckt. Hier mal ein kleines Bild davon. Der Druck ist ca 3,5 x 3,5 cm und hat eine Dicke von 3 mm. Oberflächenbehandlung habe ich noch nicht durchgeführt. Also frisch aus dem Drucker. Daneben mal eine Oberfläche die schon gesandstrahlt wurde.
Theoretisch könnte ich jetzt so einen Abdruck im Formsand erzeugen oder ich forme ihn noch einmal mit Silikon ab und erstelle dann einen Guss mit z.B. Zinn oder Epoxidharz.
Sobald ich die ersten " Silberlinge " gegossen habe, werde ich diese auch hier vorstellen. Und selbstverständlich die Probleme die hier und da vielleicht noch auftreten werden.

Dateianhang:
TJ.jpg
TJ.jpg [ 80.33 KiB | 216-mal betrachtet ]
Dateianhang:
oberfläche.jpg
oberfläche.jpg [ 55.33 KiB | 216-mal betrachtet ]


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.10.2016, 16:55 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 3D Drucker / Neues Projekt
BeitragVerfasst: 13.10.2016, 23:50 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 921
Wieso, das hätte man doch auch einfach aussägen können, hab ich was verpasst?

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3D Drucker / Neues Projekt
BeitragVerfasst: 14.10.2016, 06:04 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung

Registriert: 14.01.2016, 07:03
Beiträge: 381
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Wieso, das hätte man doch auch einfach aussägen können, hab ich was verpasst?

Ich denke mal das es nicht bei "planen" Oberflächen bleiben soll, bei den Lettern sieht man, zumindest bilde ich mir das ein, leichte Stege am Rand.

Wenn ich mir Vorstelle was man mit der Technik alles machen kann ist das schon sehr interessant. Ich finde das gut :top:

Ich weiß ja nicht genau wie die Oberflächen werden und ob man eine Art Struktur ("3D") Drucken kann aber wenn ich an das Projekt mit samy001 denke das ich mal hatte sind die Möglichkeiten schon enorm. An der Stelle schon mal, das ist noch nicht vorbei :!:

Aber im Ernst, beim Einsatz im Formenbau bei Kleinserien zum Beispiel, ist es nicht schlecht sich der Technik zu bedienen.

Wie lange hast du den gebraucht um den Anhänger zu machen? Also vom Entwurf - Programm - über den Druck bis zum Endproduckt?
Wie Groß bzw. klein kannst du denn noch genau Drucken?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3D Drucker / Neues Projekt
BeitragVerfasst: 14.10.2016, 09:39 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 01.11.2015, 15:22
Beiträge: 46
Guten Morgen zusammen :)

@ El Kratzbürscht : Ja, stimmt, hätte man bei diesem Druck machen können.

@ Non Ferrum : Ich glaube das Zeitaufwendigste war das hochfahren meines alten XP Rechners :lach: :lach: Ne, also vom entwerfen bis zum entfernen von der Druckplatte waren es ca. 15 min. Was jetzt halt noch mit eingeplant werden muss ist die Glättung der Oberfläche ( könnte auch den Druck verfeinern aber das erhöht die Druckzeit ) mit Sandstrahlen. Das dauert bei 2,5 bar ( NICHT MEHR !! ) 20 sek. Naja, und dann halt die übliche Prozedur beim Sandgussverfahren. Sobald ich das Feuchtbiotop in meinem Keller wieder in den Griff bekommen habe werde ich die ersten Güsse machen und auch vorstellen.
Ohne Oberflächenbearbeitung ------ Gussstück
Mit Oberflächenbearbeitung -------- Gussstück

Druckstücke in einem Format von 210 x 210 mm x 360 mm sind auf meinem Drucker möglich. Mit meiner jetzt verwendeten Düse stoße ich bei kleinen detaillierten Drucken, 15 mm x 15 mm mit Strukturen z.B, an Grenzen. Das lässt sich aber mit kleineren Düsen, 7 Euro das Stück und leicht zu tauschen, beheben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3D Drucker / Neues Projekt
BeitragVerfasst: 14.10.2016, 11:20 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung

Registriert: 14.01.2016, 07:03
Beiträge: 381
Danke für die Info.
Bin schon auf die ersten Ergebnisse gespannt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 3D Drucker / Neues Projekt
BeitragVerfasst: 15.10.2016, 22:32 
Offline
Golddublone
Golddublone

Registriert: 06.07.2016, 18:44
Beiträge: 272
derBiber hat geschrieben:
.....

Software:

Das ist eigentlich der schwierigste Part und kann auch am teuersten sein. Ich habe hier für den Anfang mal eine low Budget variante gewählt die aber auch nach etwas ausprobieren und testen funktioniert.


schau Dich zum Thema Software mal bei den reprap Leuten um. Slic3r gibt es da noch und überhaupt eine ganze Menge freie Software..


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

neues Galvanik Forum
Forum: Goldschmiedekurs: » Do it yourself Anleitungen zum Selbermachen
Autor: Vergolden-Galvanik
Antworten: 0
Mein erstes kleines Projekt
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Thyristor
Antworten: 90
3D Drucker
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: samy001
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum