Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 30.09.2020, 10:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.12.2005, 20:09 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 20:52
Beiträge: 18
Wohnort: Köln
.
Bitte beachten Sie auch das SICHERHEIT SPECIAL der GZ:



Bild

Bild

.

INTERNATIONALER JUWELIER - WARNDIENST

INTERNATIONAL JEWELLER SECURITY


Der Juwelier-Warndienst (WD) wurde 1970 zunächst unter der Trägerschaft des Landesinnungsverbandes der Gold- und Silberschmiede sowie Juweliere Nordrhein-Westfalen gegründet. Teilnehmer sind Juweliere, Goldschmiede, Uhrmacher, Diamant- und Edelsteinhändler, Sicherheitsdienstleister, die für die Branche tätig sind, Versicherungsgesellschaften im In- und im benachbarten Ausland, sowie deren Makler. Die Kosten werden durch Beiträge finanziert (Euro 9.-/Monat, Stand 2005). Die Tätigkeit des Warndienstes war zunächst auf Nordrhein-Westfalen begrenzt, mittlerweile ist der Warndienst jedoch bundesweit bzw. europaweit vertreten. Gegenwärtig zählt der WD bundesweit ca. 250 Teilnehmer mit ca. 450 Geschäften. Außerdem werden Juweliere in Österreich, in Italien, in der Schweiz, in Luxemburg, in Belgien und in den Niederlanden informiert. Mit einem Warndienst für die Schmuckbranche in den USA werden ebenfalls Informationen ausgetauscht.







Bild


Bild

.

_________________
Günter Lütgens
Goldschmiedemeister
Thieboldsgasse 84
D-50676 Köln

Telefon: +49 221 236 905
Fax: +49 221 236 905

www.argentium.eu


Zuletzt geändert von Günter Lütgens am 05.03.2007, 17:59, insgesamt 2-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 20.12.2005, 20:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2006, 15:11 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
ach schau an, Werbung für das Projekt von Herrn W. Dazu kann man ja sehr gespaltener Meinung sein :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Kritische Stimmen sind klasse..
BeitragVerfasst: 16.06.2006, 15:40 
Offline
Goldnugget
Goldnugget
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2005, 23:01
Beiträge: 222
Wohnort: Köln
goOse hat geschrieben:
ach schau an, Werbung für das Projekt von Herrn W. Dazu kann man ja sehr gespaltener Meinung sein :)


Hallo goOse,

wieso kann man da gespaltener Meinung drüber sein? Ich finde diesen Warndienst eine gute Einrichtung. Ich möchte nicht wissen wie viele Verbrechen auf Grund dieses Service verhindert werden konnten. Nicht umsonst gibt es auch hier eine Rubrik für . Aber wie bei der oder der JRG (Jewellery Relations Group) gibt es auch hier Kritiker und Befürworter bezüglich des Warndienst von Herrn W. Ich finde kritische Stimmen immer klasse, wobei ich mir erst einmal alles anhöre und erst dann meine Meinung bilde. Und Diskussionen sind so oder so mein Fall ;-) Also her mit deiner Meinung *frechsmile*

Lieben Gruß
Nugget

_________________
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Bild . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Motto: Mitreden - Meinung sagen - Wissen teilen !!!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2006, 15:17 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
Grundsätzlich ist der Warndienst von Herrn W. eine sehr feine Sache. Die dazu nötige Arbeit (nachlesen, telefonieren usw.) ist sicher sehr Zeitintensiv und lobendwert. Bestimmt hat er seinen Lesern die eine oder andere Falle erspart.

Jedoch umfassen solche die Dienste die Geschehnisse aus ganz Deutschland und behandelt oft nur von Ereignisse bei großen und bekannten Juwelieren. Weniger von dem, was auch vor meiner Ladentür passieren könnte. Sprich, ich weiss wohl, das 600km entfernt ein Juwelier überfallen wurde und dabei 2.000.000 Euro Beute gemacht hat. Aber das Betrüger im großen Stiel vergoldete Messingring als Altgold verkaufen, sehe ich erst, wenn einer vor mir liegt.

Man kann nicht verlangen, das ein Warndienst vor allem Warnen kann - Soviel sollte völlig klar. Aber die meisten sind zu allgemein. Insofern "kann man über Warndienste geteilter Meinung sein" :P

Grüße
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.09.2006, 21:22 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2006, 14:18
Beiträge: 4
Wohnort: Hagen
Hallo,
wen meinen Sie mit Herrn W.? Mich oder meinen Vater? Der Juwelier-Warndienst läuft schon seit mehreren Jahren unter meiner Regie und ich bin dafür verantwortlich! Der Warndienst wurde vor mehr als 30 Jahren von meinem Vater gegründet als Schutz für die gesamte Branche. Ich habe den Radius auf das deutschsprachige Europa ausgeweitet, da es sich heutzutage fast nur noch um reisende Täter oder Tätergruppen handelt.

zu goOse:
Der Juwelier-Warndienst berichtet über alle Taten im deutschsprachigen Schmuckhandel. Sowohl über Millionenschäden, wie auch den einfachen Trickdiebstahl in einer Kleinstadt mit einem Schaden von 50.- Euro. Nachzulesen unter - "Listen der Straftaten".
Dies ist auch von großer Notwendigkeit um Täter und Tatserien erkennen zu können und die betroffenen Polizeidienststellen darüber zu informieren.

Die von Ihnen beschriebenen Taten (vergoldeter Messingschmuck) der reisenden ethnischen Tätergruppen sind eigentlich seit Jahren bekannt, ob auf Rastplätzen, in Innenstädten oder an der Haustür. Niemand aus der Branche dürfte noch auf diese Taten hereinfallen. Wichtig ist nur, dass bei Auftreten dieser Tätergruppen sofort die Polizei informiert wird und um eine Personenüberprüfung vor dem Geschäft gebeten wird. Wenn diese Personen überprüft werden, verschwinden sie sofort aus der Stadt.

Zur Qualität des Juwelier-Warndienstes:
Der Juwelier-Warndienst wird sowohl vom Bundeskriminalamt (BKA) als auch vom Deutschen Forum für Kriminalprävention (DFK) auf deren Seiten im Internet für die Prävention im Schmuckhandel aufgeführt.

Viele Grüße
Martin Winckel
Juwelier-Warndienst = Sicherheit durch Information


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2006, 13:52 
Offline
Silberdublone
Silberdublone
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2006, 12:26
Beiträge: 86
Wohnort: 50677 Köln
Juwelier-Warndienst hat geschrieben:

zu goOse:
Der Juwelier-Warndienst berichtet über alle Taten im deutschsprachigen Schmuckhandel.


Alle! kann ja wohl nicht sein,
Bei uns in Köln wurde am 6.8.2004 eingebrochen.

_________________
Gruß

Andreas

http://www.wieneke.biz
http://www.cologne-concrete.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2006, 14:36 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2006, 14:18
Beiträge: 4
Wohnort: Hagen
Der Warndienst berichtet über alle Taten von denen wir auf irgendeinem Weg Kenntnis erhalten. Die Aussage "Alle Taten" ist niemals möglich und war falsch formuliert.
Die Tat bei Ihnen wurde sehr vermutlich weder bei der Polizei veröffentlicht noch in den Medien. Die Suchschemata werden ständig verbessert und auch die Informationsquellen nehmen natürlich zu. Die wichtigsten Quellen, nämlich die Polizeien, dürfen keine Informationen weitergeben, da dies unter den Datenschutz fällt. Dies, obwohl nur durch die Information weitere Taten verhindert werden könnten oder ggf. Stehl- oder Raubgut zurückgeführt werden könnte.

Ich bin an jeder Information über eine Straftat im Schmuckhandel in meinem Einzugsbereich (deutschsprachiges Europa) interessiert.

Martin Winckel
Juwelier-Warndienst


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2006, 14:59 
Offline
Silberdublone
Silberdublone
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2006, 12:26
Beiträge: 86
Wohnort: 50677 Köln
Juwelier-Warndienst hat geschrieben:
Ich bin an jeder Information über eine Straftat im Schmuckhandel in meinem Einzugsbereich (deutschsprachiges Europa) interessiert.



O.K. hier einige Abbildungen des bei uns entwendeten Schmucks.
Es war ein Einbruch in Köln. Zwei Uhren und ein Ring konnten bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt werden. Derjenige, welcher bei einem Einbruchversuch ca einen Monat später festgenommen und verurteilt wurde, gab lediglich an, dass er den Schmuck bei einen ihm unbekannten Strassenhändler gekauft hätte. Ohne weitere Befragung wurde das Verfahren mit dem versuchten Einbruch zusammengelegt und eingestellt.

_________________
Gruß

Andreas

http://www.wieneke.biz
http://www.cologne-concrete.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2006, 16:31 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2006, 14:18
Beiträge: 4
Wohnort: Hagen
Vielen dank für Ihren Hinweis.

Ich habe mir die Schmuckstücke auf Ihren Seiten angeschaut. Haben die abgebildeten Stücke alle ein individuelles Punzzeichen Ihres Unternehmens? Gibt es weitere Daten zu den Stücken (Gewicht, Legierung, Steinbesatz mit weiteren Angaben, Edelsteine etc.)? Gibt es noch weitere Hinweise zu dem Täter? War er drogenabhängig? Die Aussage mit dem Straßenhändler etc. ist eine Standardantwort solcher Krimineller! Haben Sie damals die einschlägigen An- und Verkaufsgeschäfte in Köln (Täter kommt aus Köln) mit Ihren Bildern versorgt und über die Tat informiert?
Zum jetzigen Zeitpunkt haben Sie nur noch die Möglichkeit diese Stücke ggf. bei Ebay wieder zu finden!
Ich hoffe, dass Sie gegen einen Einbruch versichert waren!

Viele Grüße
Martin Winckel
Juwelier-Warndienst

PS: Ich habe eben mal nachgeschaut, diese Tat ist von der Kölner Polizei nicht veröffentlicht worden und auch in den Medien hat nichts gestanden!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.09.2006, 16:51 
Offline
Silberdublone
Silberdublone
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2006, 12:26
Beiträge: 86
Wohnort: 50677 Köln
Juwelier-Warndienst hat geschrieben:
Vielen dank für Ihren Hinweis.

individuelles Punzzeichen Ihres Unternehmens? Gibt es weitere Daten zu den Stücken (Gewicht, Legierung, Steinbesatz mit weiteren Angaben, Edelsteine etc.)? Gibt es noch weitere Hinweise zu dem Täter? War er drogenabhängig?(Täter kommt aus Köln) Zum jetzigen Zeitpunkt haben Sie nur noch die Möglichkeit diese Stücke ggf. bei Ebay wieder zu finden!
Ich hoffe, dass Sie gegen einen Einbruch versichert waren!


Unser Punzen sieht aus wie unser Logo: Kreis mit Dreieck.
Daten gibt es natürlich. Viel , für Diebe eigentlich uninteressant, in Edelstahl.
Der ' Herr ' , der im Besitz der ' Hehlerware ' war, wohnte bei seiner Freundin im Haus unseres Geschäftes.
Offiziel kann ich diesen mutmaßlichen Täter ja nicht als Täter bezeichnen.
Es ist jedoch der selbe Herr, der ca 6 Wochen später bei einem Einbruchversuch ( Goldschmiede ) eine Straße weiter gefasst wurde.( 23 Jahre und zwei DIN A 4 Seiten Vorstrafen )
Bei Ebay wird der Schmuck wohl nicht gelandet sein, Ich denke er hat es vor der Wohnungsdurchsuchen perfekt entsorgt.

Versichert war ich unzureichend. Lediglich Computer, Software und Eingangstür wurden erstattet.

_________________
Gruß

Andreas

http://www.wieneke.biz
http://www.cologne-concrete.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erfahrung mit Online Juwelier?
Forum: Fragen & Hinweise zum Online-Handel
Autor: Gold Walter
Antworten: 7
Silber einschmelzen - Juwelier in Berlin gesucht
Forum: Suche Schmuck
Autor: mr.fou
Antworten: 16
Suche Juwelier für Anfertigung dieses Rings
Forum: Suche Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Verkauf von über 600 Artikel aus einem Juwelier-Fachgeschäft
Forum: Biete Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz