Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 17.01.2020, 19:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 19.01.2009, 08:24 
Offline
Gast
Gast
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 07:35
Beiträge: 5
Hallo,
wie berechne ich das Gewicht eines massiven Würfels. Material: Silber 925,
Grösse 4cm x 4cm x 4cm, massiv.
Danke in Voraus


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19.01.2009, 08:24 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 19.01.2009, 09:04 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 13:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Hallo David,

wenn ich nicht ganz falsch liege und meine Erinnerung korrekt ist, müßtest Du es so berechnen,

V= l x b x h = V

dann das Volumen V x Dichte in g/kubik cm

also: 4cm x 4cm x 4cm = 64 kubik cm = 64 kubik cm x 10,5g = 672,00

Dichte von Feinsilber 10,5g/Kubikcentimeter multipliziert mit dem Volumen des errechneten Würfels in diesem Fall.

Bei 925/-Ag ist die Dichte 10,4

Hoffe ich konnte Dir helfen ;D

Gruss Rossano

PS: wenn Du es mit 925/-Ag berechnest müsste 665,6g rauskommen, davon 615,68g Feingehalt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 19.01.2009, 12:42 
Offline
Gast
Gast
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 07:35
Beiträge: 5
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche und verständliche Antwort


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 19.01.2009, 14:33 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 13:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Keine Ursache, gerngeschehen!

Ich hatte gehofft das es noch jemand bestätigt ;D aber wahrscheinlich hast Du schon verifiziert das es stimmt. Stimmt? :lach:

Alles Gute

Rossano


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 19.01.2009, 15:04 
Offline
Gast
Gast
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2009, 07:35
Beiträge: 5
ehrlich gesagt habe ich es noch nocht überprüft und habe auch gehofft, dass es noch jemand bestätigt.
Alles Gute auch an Dich
David


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 20.01.2009, 17:11 
Offline
Silberkorn
Silberkorn
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2007, 20:30
Beiträge: 57
Hy,

hab das gleiche Ergebnis raus, besser gesagt hab ichs mir kurz ausrechnen lassen. Aus meiner Klasse hat einer ne "Seite" gemacht, auf der auch das Gewicht, bzw. der Preis von div. Edelmetallen berechnet werden kann. Seite heißt www.arenhaus.de ;D

LGs,
RailWay

_________________
RailWay

Auch ein Weg von 1000Meilen
beginnt mit dem ersten
Schritt!!!

(chinesisches Sprichwort)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 27.01.2010, 15:18 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 15:12
Beiträge: 31
Wohnort: Bad Doberan
Lieber David, lieber Koll. Rossano,

zufällig fand ich im Forum Ihre Berechnung des Silberwürfels.

Da Sie nach einer Bestätigung des Ergebnisses nachfragen, möchte ich Ihnen die Note "sehr gut" erteilen.

Mit besten Grüssen

Prof. Erhard Brepohl

_________________
Prof. Dr. phil. Erhard Brepohl
Goldschmiedemeister – Fachbuchautor – Dipl.-Designer – Ingenieur


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gewicht berechnen
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 21:20 
Gast
Gast
Benutzeravatar
925 er schmucksilberlegierung von Zulieferern(Scheideanstalten): Dichte ~10,36
Silber-Aluminium entsprechend niedigrer. Es ist ja auch nicht eben unerheblich was noch drin ist. natürlich geht man von Kupfer (und Zink, leider bei Scheideanstalten) aus.

Einfach Datenblätter von Heraeus, Degussa oder Heimerle-Meule anfordern. Da steht dan auch noch alles andere wichtige.

Wichtig ist ja der richtige Rechenweg, die stimmen hier


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Legierungsrechnen: Feingehalt berechnen
Forum: Messen, Prüfen, Wiegen
Autor: Nugget
Antworten: 0
Formel zum Umrechnen- 925 Silber Gewicht in 750 Gold Gewicht
Forum: Messen, Prüfen, Wiegen
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Blechlänge für Ring berechnen
Forum: Verformen
Autor: Sabine
Antworten: 3
Größe einer platienierten Titanelektrode berechnen
Forum: Galvanik, Edelmetallscheidung, Ätzen
Autor: 4567manu
Antworten: 0
Gewicht als Hinweis für mindere Qualität?
Forum: Messen, Prüfen, Wiegen
Autor: oldboy88
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz