Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 27.11.2021, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.12.2015, 16:38 
Offline
Praktikant
Praktikant

Registriert: 08.11.2015, 09:27
Beiträge: 16
Hi Tilo, als ich beim Kurs mit einem Lot, welches möglicherweise Zinn enthält; gelötet habe, wurde mir gesagt, dass Zinn in einer Goldschmiedewerkstatt ähnlich wie ein Virus, von den Werkzeugen ferngehalten werden muss. Die Kursleiterin hat mir die Feilen geschenkt, die ich beutzt habe und die Lötunterlage weggeworfen bzw eine andere markiert, so dass die Seite nicht mehr benutzt wird und mich gebeten nie wider zinnhaltiges mitzubringen, sie wirkte sehr aufgeregt. War mir alles ziemlich peinlich :-(
Libe El Kratzbürscht, klar schändet es nicht, ich löte nur noch nicht so sauber, preisgünstiger wäre es warscheinlich auch... Aber klar, ich kann auch Silberlot verwenden, warum nicht :-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 31.12.2015, 16:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2016, 20:26 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1434
Oh-o.

Wie kommts dass du Zinnlot in den Goldschmiedekurs mitgebracht hast?

Wie du auf der vorigen Seite sehen kannst enthält auch Silberlot zum Teil Zinn. Das hat aber nichts mit Zinnlot zu tun, so wie du es offensichtlich mithattest.
Wenn jemand seine eigene Werkstatt hat, wo nur er selbst arbeitet, weiß er was er tut, und wann und wo er zur Not Zinnlot verwenden kann.
Das ist aber im Kurs nicht der Fall und daher gibt es Regeln, die man zu beachten hat.
Hätte die Kursleitung nicht sofort und umfassend eingegriffen, hätte das von dir "eingeschleppte" Zinnlot das Werkstück eines anderen Teilnehmers verderben können, die Schuld wäre der KL gegeben worden und die hätte sich erst mal keinen Reim machen können. Also hatten alle Glück, das sie es bemerkt hat. Sie musste so reagieren.

Du solltest dich einmal mit dem Unterschied zwischen Weichlot (Zinnlot) und Hartlot (z.B. Silberlot ) auseinander setzen.
Der signifikanteste Unterschied liegt im Schmelzpunkt. während Zinnlot zwischen 270-300° liegt, schmmilzt Silberlot bei +-700°.
So. nun hast du unwissentlich etwas Zinnlot an deinem WS anhaften, willst es normal, also mit Silberlot löten, passiert folgendes: Je mehr du das Stück erhitzt, desto mehr löst das Zinn die Stelle von deinem Silber auf, an der es anhaftet, das Zinnnlot "frisst" sagt man. Lag jetzt etwas auf der Lötunterlage, bemerkt die Person das nicht mal, da der Schaden auf der Unterseite stattfindet. Erst wenn man das Stück hochhebt oder es auseinander fällt.
Daher solltest du auch zuhause Werkzeug und Arbeitsplatz für beide Techniken getrennt halten.

Dass man (noch) nicht sauber arbeitet kann kein Argument sein, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber genau deshalb muss man ja auch üben, üben, üben, damit es besser wird.
Es liegt ja nicht an der Farbe des Lotes. Eine schlampige Lötung mit Silberlot an Silber sieht ja genauso scheiße aus.
Aber wenn du mit Silber statt Kupfer arbeiten würdest tätest du dich vermutlich leichter.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 15:41 
Offline
Praktikant
Praktikant

Registriert: 08.11.2015, 09:27
Beiträge: 16
Huhu, ich hatte ein Stück Lot, welches wie Kupfer aussah geschenkt bekommen. Beim polieren sah es dann doch silbrig aus. Vielleicht war es kein Zinnlot, der Schmelzpunkt (soweit ich das beurteilen kann) war ähnlich wie der des Silberlots. Vielleicht ein Kupfer-Silber- Phosphor Lot. Zinnlot hat doch eine silbrige Farbe, oder?


Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 16:17 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2894
Wohnort: München
Ist Dein Lot erst geschmolzen als das Stück und das Lot hellrot glühend war oder ist es bereits geschmolzen ohne das alles geglüht hat?

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 16:22 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1434
Ja. Vielleicht war es auch irgendwie angelaufen. Für Tiffanytechnik gibt es verschiedene Färbebeizen, mit denen du Zinnlot auf verschiedene Oberflächenfarben trimmen kannst. "Patina"
http://www.glas-per-klick.de/glaser-che ... en-patina/

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Silberlot / Goldlot bzw Legierungen zum günstigen Preis!
Forum: Feedback: Stellen sie hier ihre Fragen und Erfahrungen ein..
Autor: Günter Lütgens
Antworten: 0
Rezept für Goldlot MIT Cadmiun
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: bebianju
Antworten: 3
Silberlot, Kupferlot und Messinglot
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Anonymous
Antworten: 1
suche Werkstatt zur Herstellung individueller Entwürfe
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Suche Rezepte für Silberlegierungen
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: tom78
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz