Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 12:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schneesilber, was ist das?
BeitragVerfasst: 16.04.2018, 21:21 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2320
Wohnort: Raum Leipzig
Zinn versprödet?
und wenn es unter vakuum geschmolzen wird, damit nicht das versprödende zinnoxid entsteht?

wie auch immer: Nickel kann meiner Meinung nach nicht die Lösung sein, es sich mit Silber schlecht legiert, also Kupfer oder so zusätzlich dabeisein muß und ich mir nicht vorstellen kann, daß der kleine Anteil dann ausreichend vor anlaufen schützt
mal davon abgesehn, daß zudem ein Allergierestrisiko bleibt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.04.2018, 21:21 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneesilber, was ist das?
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 05:18 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2306
Wohnort: München
So weit habe ich nicht getestet. Nur als versprödende Verunreinigung bei Goldlegierungen wahrgenommen. A, könnte es bei Silber anders sein und B. unter anderen Schmelzbedingungen auch.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schneesilber, was ist das?
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 12:50 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1038
Tilo hat geschrieben:
1%Pd ist jedenfalls nicht ausreichend für Anlaufbeständigkeit
"slow" soll wohl meinen, dass es allenfalls langsamer anläuft.
@frei: das ist nicht in jeder Beziehung mit dem normalen Clay kompatibel und du musst andere Brennzeiten und Temperaturen glaub ich auch noch beachten.
Das Argentium hatte ich, um es in Clayohrsteckern mit zu brennen, fand es aber nicht so prickelnd vom Ergebnis. (Farbe eher grau nach dem Brennen ohne Beizen)
Ich nehme (selbst-)vorgesottene Sterling-Puk-Stifte von Fischer. Die haben auch nicht mehr Firescale.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schneesilber, was ist das?
BeitragVerfasst: 17.04.2018, 13:05 
Offline
Platincent
Platincent

Registriert: 03.10.2016, 17:14
Beiträge: 564
Wohnort: Klagenfurt
El Kratzbürscht hat geschrieben:
@frei: das ist nicht in jeder Beziehung mit dem normalen Clay kompatibel und du musst andere Brennzeiten und Temperaturen glaub ich auch noch beachten.


Meine Versuche mit verschiedenen Metallen und verschiedenen Herstellern erfordern sowieso andere Brennzeiten und Temperaturen. Ich finde aber das Verhindern von Anlaufen nicht sooo wichtig, dass es teure Experimente rechtfertigen würde. :ja:


Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz