Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 03:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.04.2009, 21:15 
Offline
Supporter-Team
Supporter-Team
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 01:00
Beiträge: 484
Wohnort: Internet
Zitat:
:arrow: Antwort auf diesen Beitrag:

Hallo Enrico,

bitte hab keine scheu fragen zu stellen wenn etwas unklar ist unabhänig davon wie alt der Beitrag schon ist. Ich bin mir nicht sicher wie du im Forum gesucht hast aber ich bin mir sicher das alle die :arrow: des Forums meinten. Diese wird in allen Einzelheiten auch in der :arrow: beschrieben und sollte es dann immer noch offen fragen geben helfen wir auch hier gerne weiter. So aber zurück zum Thema suchen im unübersichtliches Kategorien- Labyrinth ;D

So wie ich es verstanden habe hast du direkt in den einzelnen Foren manuell gesucht, sollte ich das falsch verstanden habe bitte ich um Nachsicht. Der Fokus deiner Aussage liegt ja auf dem Bereich » der sich in vier bereiche Gliedert:

  • Sondertechniken
  • Materialien und Hilfsmittel
  • Goldschmiedetechniken - Arbeitstechniken - Fertigungstechniken
  • Fachfragen, Fachbegriffe, Übersetzungsfragen von Laien an die Profis


Und diese dann wieder in ihre einzelnen Teilbereiche.

Die Beschreibung "von Laien an die Profis" wird von vielen leider falsch verstanden. Es ist nicht gleich zu setzten mit "hier dürfen nur Laien fragen", sondern soll zum einen "einmal Postern" (Gästen) Raum bieten und Fragen z.B. zu Punzierungen, Reparatur, Umarbeitung von Schmuck auffangen. Lange Rede kurzer Sinn, du kannst (& sollst) auch als Laie in Fachbereichen fragen und antworten.


    Schlüsseln wir nun mal deine drei bisherigen Beiträge auf damit du das Prinziep des Labyrinths verstehst.

  1. Edelmetall: Legierungen in seine Bestandteile trennen ???

    Es handelt sich hierbei um eine Arbeitstechnik sprich die Edelmetallscheidung also ab in die Rubrik Goldschmiedetechniken. Und in diese finden wir sogar im entsprechenden Teilbereiche- Titel unser Stichwort "Edelmetallscheidung". Dieser Beitrag gehört somit in die Rubrik :arrow:

  2. Die beiden Beiträge Eingussform vorbereiten??? und Schmelzen und Schmuck richtig gießen? behandeln Arbeitstechniken rund um den Schmuckguß und gehören somit auch in die Rubrik Goldschmiedetechniken bzw. in den dortigen Teilbereiche :arrow: .

  3. Klar gibt es auch Beiträge die Grenzwertig sind, sprich in zwei Sparten passen würden. Hier solltet Ihr persönlich nach eurem gefühl entscheiden.

    BEISPIELE:
    Steine gravieren einstellen in Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?
    Boraxreste entfernen, Frage einstellen in Chemikalien oder doch in Abformung, Wachs und Gußtechnik?


Es ist sehr schwer zu entscheiden wie und ob eine Umstrukturierung sinnvoll ist, denn hier spaltet sich die Community in zwei Lager. Den einen fällt es schwer sich zurecht zu finden und die anderen loben die Struktur als sinnige Aufteilung. Ich hoffe aber das dieser Beitrag dabei behilflich sich besser zurecht zu finden.


Lieben Gruß
Euer Team

_________________


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.04.2009, 21:15 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 28.04.2009, 23:08 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2009, 20:37
Beiträge: 19
Vielen dank für deine hilfe...
ich werde in zukunft versuchen es richtig zu machen muss man sich echt drangewönen das alles so zerspalten ist...
ich hab nur immer angst das keine in diesen bereich rein schaut wenn ich mal ne wichtige frage habe und dachte mir leiber in einer allgemeinen katigorie posten :rolleyes:

naja trotzdem danke und liebe grüße :top:
enrico


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.04.2009, 23:22 
Offline
Supporter-Team
Supporter-Team
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 01:00
Beiträge: 484
Wohnort: Internet
Guten Abend,

und nichts zu danken dafür sind wir hier. Die meisten User kennen sich mit der Forensoftware aus und wissen wo man auf einen Blick sehen kann was neu dazu gekommen ist. Beiträge oder ganze Rubriken (ohne Unterforen!!!) beobachten wurde ja schon beschrieben (). Wer diesen Beitrag noch nicht kannte bzw. nicht weiß wie er schnell eine Übersicht der neuen Inhalte bekommt, der wird sicher auch dieser hier sehr interessant finden > .

Überhaubt gibt es viele Beiträge die als Hilfestellung bzw. erklärende Anleitung erstellt wurden aber kaum beachtung finden und das zusätzlich zur regulären . Wer mehr wissen möchte kann einfach einen Blick in die Rubrik "werfen" und findet dort alle Informationen und ankündigungen rund um unser schönes Portal.

Eventuell bin ich auch zu ausführlich in diesen Beiträgen und die langen Texte schrecken ab aber ich will damit ja nur sicherstellen das wirklich jder versteht was, wie, wo ist und funktioniert. Aber ohne Rückmeldung ist es schwer einschätzen zu können wie gut oder schlecht etwas ist. Wir, das Team geben unser bestes, zumindest versuchen wir es an jedem Punkt den wir angehen.


Lieben Gruß
Adminy


P.s.: Manchen User ist aber nicht einmal bewust das z.B. der obrige Text Linkverweise enthält. Zumindest habe ich persönlich diesen Eindruck gewonnen. Ich muss mich mal darum kümmern eine Lösung zu finden die dieses Problem umgeht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.04.2009, 08:01 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2909
Wohnort: Raum Leipzig
mit der funktion "neue beiträge" läßt sich jedes forum begleiten, ohne daß man auch nur einen neuen beitrag verpaßt




Nachtrag Adminy:

Hallo Tilo, den Tipp bezüglich

findet such u.a. auch in dem Beitrag , daher nur mein Verweis auf diesen. Der Unterschied beim Beobachten besteht darin das man per Email benachrichtigt wird sobald eine Antwort oder eben ein ganz neues Thema geschrieben wurde. So fällt zum einen das tägliche Besuchen unter den Tisch und man bekommt auch nur die gemeldet die einen von der Kategorie Thematik her Interessieren. Regulär bzw. so war es in der alten Forenversion, musste man erst aktiv auf einen Beitrag geantwortet haben um eine Mitteilung zu erhalten das fällt nun unter den Tisch.

Geschmeidige Grüße
Das Team



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gratulation zum Umstieg ins neue Schmuckforum !
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Willkommen im Schmuckforum (Nutzungsbedingungen)
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Adminy
Antworten: 0
Suchen Goldschmied/in Schmuckhersteller/in
Forum: Arbeit, Ausbildung, Kooperationen...
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Uhrzeit.org mit neuem Schmuckforum...
Forum: Interessante Links
Autor: Maja
Antworten: 6
Suchen Hamburger Goldschmied vor 1688
Forum: Stempel, Signets, Meisterzeichen, Punzierungen
Autor: Anonymous
Antworten: 11

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz