Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 02:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 28.11.2011, 17:20 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 15:58
Beiträge: 371
Ich kenne beide Poliermittel nicht, aber generell kann man sagen, dass blaue Poliermittel besser für Silber sind.
Die gängigen roten Poliermittel sind meistens nicht abrasiv genug, sodass die Politur auf Silber recht lange dauert.

Kann es sein, dass das gelbe Poliermittel ein Schleif- und Vorpoliermittel ist? Dann könnte es sich um Tripel handeln. Dieses kannst Du weiterhin verwenden, um Schleifspuren zu entfernen und danach mit blau endpolieren.

_________________
__________________________
Gruß,
Kai Schula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.11.2011, 17:20 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 28.11.2011, 21:41 
Offline
Silberstaub
Silberstaub
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2011, 12:53
Beiträge: 44
@ Schula: Oh stimmt, wegen unterschiedlicher Drehzahl (Handstück gegenüber Motor), danke für Korrektur, da hab ich nicht aufgepasst! Dabei hab ich auch nur das Handstück zum Polieren und es nervt manchmal, das es echt länger dauert. Andererseits ist es dann nicht so eine Dreckschleuder ;) . Schönen Abend noch allerseits.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 15:23 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 28.11.2011, 15:00
Beiträge: 10
Dankeschön für den Tipp!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 30.11.2011, 18:27 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 14.05.2010, 22:53
Beiträge: 42
Wohnort: Wuppertal / Bedarieux (FR)
Hallo,
ich habe mal gelernt, dass Blausilber auftritt, wenn das Silber beim Löten zu hoch erhitzt wird. Gerade als unerfahrener "Löter" neigt man dazu das Werkstück heißer zu machen als nötig. Da ich nicht weiß, wieviel Erfahrung du hast beschreibe ich einfach mal, wie ich mit meinen Kursleuten löte.
Flouron an die Lötstelle pinseln, Lotstreifen oder Draht in eine Lötpinzette nehmen,
Werkstück gleichmäßig erhitzen, dabei das Flußmittel beobachten, zuerst ist es weiß-schaumig, dann wird es dunkel, danach wird es leicht flüssig und es fängt etwas an zu spiegeln (das Flussmittel, nicht das Silber) Das ist der Zeitpunkt an dem das Lot angelegt werden kann und die Flamme auf die Lotnaht gerichtet werden sollte. Fließt das Lot: ist alles ok, fließt es nicht: Lot weg und noch etwas mehr erhitzen. Seit ich das auf diese Weise handhabe, haben wir mit Blausilber keine Probleme mehr.
Ich hoffe, ich habe das verständlich erklärt. :kleeblatt:

Petruschka

http://www.kreativferien.de
Goldschmiedekurse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 03:26 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 01:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
Blausilber kann man so gut wie gar nicht wegpolieren. Mit welchem Mittel du Dich dabei plagen willst, spielt keine große Rolle.

Es gibt eine gute Möglichkeit, dem Blausilber weitestgehend aus dem Weg zu gehen: Argentium, eine patentierte Legierung aus England. In Deutschland nur non dem Sponsor dieses Forums zu beziehen. Goldschmiedemeister Günter Lüttgens

http://www.argentium.eu


Ich habe dieses Material selber in Gebrauch und bin viel zufriedener damit, als mit unseren alten Legierungen. Es läuft auch viel laangsamer an, poliet sich besser und ist härter als normales Silber.

_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 01.12.2011, 20:07 
Offline
Silberstaub
Silberstaub
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2011, 12:53
Beiträge: 44
Hallo Ulrich, kannst Du mir noch mehr über Argentium-Silber erzählen? z.B. lässt es sich genauso löten wie Sterlinglegierung, also gleiches Flussmittel, Lot, Temperatur?
Wie ist die Farbe?
Was mach ich mit Feilung, Resten? Kann ich selbst wieder einschmelzen?
Ist der Feingehalt auch 925/- plus Zusatz? Kriegt man auch 935/-? Ist bei Montagen ja ganz nützlich, um den Feingehalt zu halten...
Verbindbarkeit mit diversen Goldlegierungen durch Löten genauso?
Und vor allem, ist der Bezugspreis in der gleichen Kategorie? (was ich etwas bezweifle)
Ich mein, bisher war ich mit der gängigen Legierung 925/- oder 935/- eigentlich ganz glücklich. Wenn man die Eigenschaften, die die halt so mit sich bringen, akzeptiert. Das Anlaufen stört mich nur ein bisschen, da fertige Stücke bis zum Verkauf in einer Tüte bleiben. Aber geht anscheinend so langsam das Wissen darüber bei einigen Kunden verloren, wenn sie bisher nur rhodinierte Markenware gekauft haben.
Ich lern gern dazu, also danke schon mal für Antwort!
Gruß, Nathalie


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 02.12.2011, 13:32 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2909
Wohnort: Raum Leipzig
unikatschmuck hat geschrieben:
Das Anlaufen stört mich nur ein bisschen, da fertige Stücke bis zum Verkauf in einer Tüte bleiben.


jaaaa, das ist ein Argument, das ich verstehen kann :stumm:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 02.12.2011, 13:53 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 28.11.2011, 15:00
Beiträge: 10
Vielen Dank nochmal an alle für die vielen Tipps und interessanten Diskussionen!

@ Petruschka
Ich denke Du hast Recht... es kann schon daran liegen, dass ich nicht viel Erfahrung mit dem Löten habe, bzw. dass ich es mir selber ausprobiert habe und keinen Experten als Lehrer hatte.

Ich pinsele beispielsweise das Flouron auf die zu lötende Stelle und lege den Lotstreifen gleich mit auf. Ich habe außerdem keinen richtigen Brenner, sondern nur eine Lötlampe aus dem Baumarkt. Das funktioniert eigentlich ganz gut dachte ich, aber wahrscheinlich lässt sich die Flamme und die Temperatur zu schlecht regulieren.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 02.12.2011, 14:24 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 01:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
Hallo Nathalie,

Argentium- Silber kannst Du in jeder Hinsicht so verarbeiten, wie anders Silber auch. Die Reste lassen sich problemlos mischen. Allerdings geht dabei der schöne Anti-Blausilbereffekt verloren. Das ist alles. Argentium hat ein ganz klein wenig eine andere Farbe und ist polierfähiger als eine 2-Stoff-Legierung. Am Besten wird sein, du rufst den Herrn Lüttgen mal an, der kann Dir alles dazu sagen. Aus meiner Sicht ist das Material super.

Noch was: Du solltest bei Silber kein Fluron verwenden, da der Arbeitsbereich dieses Flussmittels für niedrigschmelzende Lote etwas zu hoch liegt. Verwende statt dessen Flussmittel "H", das ist die weiße Paste, damit kommt man bei Silber besser zurecht. Wenn Du mit Deinem Lötgerät nicht mehr zufrieden bist, dann kauf Dir um Gottes Willen nicht eins aus dem Baumarkt, sondern verwende ein Professionelles. Die gibt es bei Schula oder Fischer für Erdgas oder Propan. Ich selbst verwende seit vielen Jahrzehnten Propanflaschen.

_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Flecken beim Polieren von Silber
BeitragVerfasst: 02.12.2011, 17:36 
Offline
Supporter-Team
Supporter-Team
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2005, 01:00
Beiträge: 484
Wohnort: Internet
Hallo

nur ganz schnell als Info. Zum einen gibt es hier im Forum schon einige Beiträge zum Thema Argentium Original Silber, die über die Forensuche leicht zu finden sind :arrow:

Der wichtigste Beitrag ist dieser hier :arrow: .
Hier können gerne entsprechende Fragen eingestellt werden.

Die eigentliche Website ist schon seit zwei- drei Monaten online und unter folgender Adresse zu finden :arrow: http://www.argentium.eu

Und wer Kollegen kennt die sich für dieses Thema interessieren (wer tut das als Gold- Silberschmied nicht..) einfach mal eine kleine Empfehlung machen - Es lebe die Mundpropaganda :top:

Lieben Gruß
Adminy

_________________


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Labradorit polieren?
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: Altgold
Antworten: 1
Polieren Au750 nach Guss im Detailbereich
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: HornyMan
Antworten: 8
Magnetpolierer zum entgraten / polieren empfehlenswert?
Forum: Oberflächenbearbeitung, Reinigung, Schmuckpflege
Autor: 4567manu
Antworten: 3
"blattgold" wird beim erhitzen silber
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: elyon
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz