Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 14:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.03.2016, 16:40 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
Hallo Biber

Noch ein Tipp, wenn du es nicht eh schon weißt.

Sobald du normalen Stahl gestrahlt hast kannst du das Strahlgut nicht mehr für Edelmetalle her nehmen. Der Abtrag aus den Metallen vermischt sich mit dem Strahlgut und setzt sich unter Umständen in deinen Schmuckstücken fest. Die Metallpartikel könnten dann zu Rosten anfangen.

Ging mir mal mit Edelstahl so, da hat ein Kollege das E-Strahlgut verunreinigt und nach einigen Wochen hat mir dann der Getriebe-Deckel den ich gemacht habe zu Rosten an gefangen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.03.2016, 16:40 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.03.2016, 17:12 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 01.11.2015, 16:22
Beiträge: 46
Ich hätte nicht dran gedacht, ganz ehrlich !!!!

Wahrscheinlich wäre es mir dann Wochen später auch klar gewesen, vielleicht. Danke dir für diesen sehr wichtigen Hinweis. Super :gut: :gut: :gut:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 19:43 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 01.11.2015, 16:22
Beiträge: 46
So, mal kurzer Zwischenstand...vielleicht interessiert es ja jemanden und ich kann auch mal was produktives beitragen :ja:

Also, ich habe jetzt alle Komponenten zusammen.
1) Sandstrahlkabine ( Tischmodell 560 x 460 x 285 mm Arbeitsraum ) inkl. Zubehör für 89 Euro
2.) Air-Eraser Mini-Sandstrahl-Pistole mit 2 Düsen 0,5 und 0,8 mm für insgesamt 35 Euro
3.) Einen für diese Arbeiten völlig übertriebenen Kompressor für 179 Euro. Einer für 80 Euro hätte es auch getan.

Habe heute mal etwas damit gespielt und bin sehr zufrieden. Jetzt noch etwas mit verschiedenem Strahlgut experimentieren, dann ist alles gut.

Fazit, Preisgünstig ist möglich ! :top:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 10:23 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
Hallo Biber

Danke für den Zwischenbericht, die
derBiber hat geschrieben:
Air-Eraser Mini-Sandstrahl-Pistole mit 2 Düsen 0,5 und 0,8 mm für insgesamt 35 Euro
hab ich mir auch schon an gesehen.
Mich treibt aber seit einiger Zeit die Frage um ob es Sinn macht die Arbeitsluft zu entölen. Ich fürchte das die ölhaltige Luft das feine Strahlgut verkleben könnte. Hast du da schon Erfahrungen gemacht?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 10:13 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 01.11.2015, 16:22
Beiträge: 46
Moin Non Ferrum,

also ich kann da nichts feststellen. Habe mir als Strahlmittel Glasstrahlperlen 50µm gekauft. Funktioniert sehr gut. Sicher muss man hier und da mal " ruckeln " aber das scheint absolut normal zu sein. Aber das ist eher selten.
Ich kann dieses Setup wirklich empfehlen.
Dazu kommt noch das ich mit meinem Schneideplotter nun " Schablonen " herstelle und Spiegel bzw. Glasscheiben Sandstrahle. Also, rundum zufrieden :top: :top:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 13:29 
Offline
Platinkorn
Platinkorn

Registriert: 14.01.2016, 08:03
Beiträge: 451
Hallo

Ich stelle fest das ich meine Technische Ausrüstung anheben muss um mit zu halten, :lach: , du hast einen
derBiber hat geschrieben:
Schneideplotter
und in einem anderen Thread schreibt ein Mietglied, auch Hobbyist, über seinen PUC. Was kommt als nächstes ein Hobbygoldschmied mit einem 3D Drucker für Gußteile ;D Ist nur Spaß.

Vielleicht sollte ich mir auch dein Set zu legen, Glasstrahlen kann man auch anderweitig,
derBiber hat geschrieben:
Spiegel bzw. Glasscheiben Sandstrahle
und zu mehr verwenden und wenn das mit der normalen Kompressorluft so gut geht. Na mal schauen.

Danke für die Info


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.03.2016, 13:52 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2577
Wohnort: Raum Leipzig
wie, du hast immer noch keinen 3D-Drucker?
das ist ja schwach, da wirds ja mal Zeit ;-)
dann fehlt nur noch der Vakuuminduktionsgußofen, da könntest du mal Vorreiter sein hrhr


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.08.2017, 14:57 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 18.08.2017, 14:47
Beiträge: 1
Hallo, also wie muss ich mir solch eine Sandstrahlkabine vorstellen ? Hast du so eine benutzt wie bei diesem von T gelöschten Spamlink in dieser Tabelle abgebildet ist ?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Günstiges Werkzueg
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: Hobbyschmied
Antworten: 2
Sandstrahlgerät für kleines Geld...
Forum: Fragen & Hinweise zum Online-Handel
Autor: goOse
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz