Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 11.08.2022, 13:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.10.2011, 10:16 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 06.10.2011, 10:01
Beiträge: 3
Hallo,
ich bin neu hier im Forum und mach gelegentlich ein paar Ketten oder Armbänchen selbst, alles nur hobbymäßig.
Ich hab mir vom letzten Urlaub ein paar Muscheln mitgenommen und möchte dort kleine Löcher darin haben, um die Muschel an einem Armbändchen aufzufädeln. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht, wie das am besten funktioniert, ein Loch in eine Muschel zu bekommen ohne das zu zerbricht?

Danke für eure Antwort :flower:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.10.2011, 10:16 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2011, 20:28 
Offline
Silberstaub
Silberstaub

Registriert: 14.05.2010, 22:53
Beiträge: 42
Wohnort: Wuppertal / Bedarieux (FR)
ist nicht ganz einfach....
wichtig ist ein scharfer Bohrer und mit langsamer Drehzahl bohren ohne viel Druck.
viel Erfolg

Petruschka

www.kreativferien.de

Goldschmiedekurse in Wuppertal und Südfrankreich


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 25.10.2011, 16:23 
Offline
Goldfeilung
Goldfeilung

Registriert: 10.09.2010, 16:12
Beiträge: 126
Diamantierter Hohlkernbohrer, dann entweder mit dem Hängebohrmotor (oder Micromotor) und immer wieder nass machen, besser ist aber Ständerbohrmaschine, Adapter mit Wasserzufuhr und Bohrer mit Aussotsser, wo das Wasser dann direkt durch den Hohlkern geführt wird.
Im Fachhandel erhältlich. (aber nicht ganz billig ;) )
Mit normalen Bohrern wirst Du wenig Erfolg haben.

Viel Glück
pierresuisse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2011, 15:41 
Offline
Silberstaub
Silberstaub
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2011, 12:53
Beiträge: 44
Ich hab meine gesammelten Muscheln ganz gut mit einem Diamantkugelfräser, Durchmesser 1mm, bei geringer Drehzahl (Mikromotor-Handstück) und wenig Druck mit etwas Wasser bohren können. Der kritische Moment ist, wenn Du auf der Rückseite durchkommst. Da also ganz langsam und noch mehr Druck wegnehmen, damit Du nicht mit Schwung durchrutschst. Und nicht verkanten. Viel Erfolg!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.11.2011, 17:04 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 27.10.2011, 11:45
Beiträge: 6
Ich habe das auch schon einmal mit einem Diamantkugelfräser gemacht. Zu beachten ist, dass das Loch nicht zu nah am Rand der Muschel ist, da die "sollbruchstelle" dann ziemlich anfällig ist ;)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kleine Edelsteine bohren
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Peridot bohren
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: cantony
Antworten: 1
Bohren mit Dremel
Forum: Spanabhebende Bearbeitung
Autor: Silberherz
Antworten: 1
Schmuckherstellung: Wie gut kann man in Silber bohren?
Forum: Spanabhebende Bearbeitung
Autor: Sleepy
Antworten: 1
Werkzeug Grundausstattung zum Bohren, Fräsen, Scheifen...
Forum: Spanabhebende Bearbeitung
Autor: marcotronic
Antworten: 2

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz