Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 19.03.2019, 09:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.05.2015, 15:55 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 14.05.2015, 13:11
Beiträge: 8
Hallo,

Ich wollte meiner Freundin zu Geburtstag ein individuelles Schmuckstück schenken. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung ob das so möglich ist wie ich mir das vorstelle, bzw. welche Möglichkeiten es überhaupt gibt, wie lange so etwas in etwa dauert und nicht zuletzt, mit was ich an Kosten rechnen muß. (Ich weiß: Das kommt sicher schwer darauf an ;) )
Ich bin mir sicher, dass sich viele Fragen nicht so einfach beantworten lassen - zuerst erhoffe ich mir eigentlich Inspiration und konkretere Ideen über die Gestaltung.

Folgendes war meine Idee: Ich habe einige Ginkoblätter von einer gemeinsamen Reise mitgebracht und getrocknet. Ich würde gerne eines als Anhänger fassen lassen. Aber geht das? Und wenn ja, welche Möglichkeiten gibt es ein echtes Blatt zu fassen.

Es soll ein Anhänger werden. Folgende Ideen hatte ich mit überlegt.

Man könnte das Blatt rahmen lassen. Als 'Hintergrund' stelle ich mir einen schwarzen Stein vor auf dem das gelbe Blatt liegt. Mit Goldraht oder etwas ähnlichem könnte man ein Glas davor befestigen.

Oder: Kann man das Blatt in Glas gießen

Oder: macht es Sinn das Blatt zu vergolden

Oder: Eine ganz andere Idee?

Ich würde mich über eine Einschätzung und eine Antwort sehr freuen

Viele Grüße

don Quich


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14.05.2015, 15:55 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14.05.2015, 22:18 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1219
Du könntest das Blatt/ die Blätter z.B. in Folie einlaminieren, dazu vorher einige Schnipsel Blattgold darauf verteilenund ein einzigartiger Anhänger ist fertig, also noch ein Loch zur Aufhängung natürlich, in die verschweißte Kante.
Mann könnte es auch in Harz eingießen, der Effekt wäre ähnlich.

Wäre das Blatt noch frisch, so hätte man es 3D in Silberclay , einer formbaren Echtsilbermasse abformen können.

Außerdem, wenn es noch nicht auseinander fällt, könnte man es vielleicht noch galvanisch mit Metall umhüllen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.05.2015, 12:33 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 14.05.2015, 13:11
Beiträge: 8
Hallo Kratzbütscht,

Vielen Dank für Deine Antwort.

Die Idee mit der Laminierung gefällt mir nicht so gut. Ich hatte es mir auch etwas professioneller vorgestellt und würde das Blatt auch zu einem Goldschmied bringen.

Das Ginkoblatt (bzw. ich habe noch drei) ist in einem guten getrockneten Zustand.

Wie stabil ist denn eine solche Galvanisierung? Kann man das dann evt noch weiterverarbeiten? (auf einer Steinplatte anbringen oder so)
Und wie viel kostet denn so was? Ganz ungefähr reicht mir. Mein Budget wäre mit 200€ ausgeschöpft...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2015, 08:50 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 07.01.2010, 22:48
Beiträge: 14
Also bei 200 Euro wird der Anhänger sehr wahrscheinlich nicht aus Gold aber in Silber kann da was machbar sein.
Man könnte eine Fassung bauen, welche der Form des Blattes folgt, dort das Blatt einbetten und statt Glas mit einer Verbundkeramik schützen. Diese ist genau so durchsichtig wie Glas, umschließt jedoch das Blatt komplett und schützt und stabilisiert dieses. Wir haben so was schon mal mit kleinen getrocknetet Seesternen gemacht.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.05.2015, 10:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2505
Wohnort: Raum Leipzig
wie groß sind die Blätter denn?
auf Stein scheint mir etwas schwer
müßte ja eine dünne Platte sein: Schiefer?

wie erwähnt: von Spezialfirma mit Silber umhüllen lassen (oder dünn mit Gold)
die wissen dann vielleicht, wie man eine Öse für Kette dranbekommt oder ob man Loch für Kettenöse bohren kann oder schon im Blatt anlegt

oder in wie von raustland erwähnt, UV-härtenden Kunststoff einbetten lassen (Ähnlich UV-härtendem Nagellack) und einen Silberrahmen/-fassung drumrum


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 15:48 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 14.05.2015, 13:11
Beiträge: 8
Hallo.

Pardon der Thread ist bei mir untergegangen. Vielen Dank für die Anregungen und Antworten. Ich bin vor Ort mit einem Goldschmied einig geworden.

mfG


Don Quich


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 17:18 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2452
Wohnort: München
Dann lade doch hier mal ein Foto hoch, damit man sieht wie es geworden ist. Da wäre nicht nur ich neugierig.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 11:39 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 16:41
Beiträge: 160
Auch wenn meine Antwort nicht mehr nötig scheint, will ich kurz eine praktikable Möglichkeit nennen, die ich schon ausgeführt gesehen habe.
Man kann auf organische Objekte einen Leitlack aufbringen, der es ermöglicht das Stück zu galvanisieren. Dieses wird dann zunächst kräftig verkupfert, um dem Objekt die nötige Stabilität zu geben. Danach kann man es weiter galvanisch vergolden oder versilbern.
Gewisse filigrane Details können dadurch natürlich verloren gehen, aber ein auf das Ausgangstück und die spätere Verwendung angepasstes Vorgehen ergiebt ein durchaus überzeugendes Ergebnis.

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 13:31 
Offline
Silberkorn
Silberkorn
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2015, 19:17
Beiträge: 55
heliodor hat geschrieben:
Auch wenn meine Antwort nicht mehr nötig scheint, will ich kurz eine praktikable Möglichkeit nennen, die ich schon ausgeführt gesehen habe.
Man kann auf organische Objekte einen Leitlack aufbringen, der es ermöglicht das Stück zu galvanisieren. Dieses wird dann zunächst kräftig verkupfert, um dem Objekt die nötige Stabilität zu geben. Danach kann man es weiter galvanisch vergolden oder versilbern.
Gewisse filigrane Details können dadurch natürlich verloren gehen, aber ein auf das Ausgangstück und die spätere Verwendung angepasstes Vorgehen ergiebt ein durchaus überzeugendes Ergebnis.


Galvanoplastik


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 13:35 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2505
Wohnort: Raum Leipzig
von kratzbürscht schon in der ersten Antwort kurz erwähnt
und auch von mir darauf hingewiesen worden


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ist der Ring aus echtem Gold?
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: Nelilein
Antworten: 9

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz