Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 21.07.2024, 14:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 16:51 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo,

hoffe meine Frage ist hier richtig platziert.

Hab mich noch nicht getraut, dies bei dem Juwelier meines Vertrauens zu fragen und so kommt mir die Gelegenheit des Forums ganz recht :-) Beim Juwelier würde ich dann jedes Mal rot anlaufen wenn meine Vorstellungen nun total utopisch sind und bei Karstadt Schmuck zu kaufen ist nicht mein Ding!

Also: Ich bin im Besitz eines Erbstücks in Form eines Siegelringes, allerdings ist dieser aus Rot-Gold und das ist der Nachteil. Um das Material an sich etwas zu verstecken und dem Ring eine Silber-Note zu verleiten würde ich ganz gerne auf die "Platte", diese ist nämlich leer, einen verschnörkelten Buchstaben aufsetzten wollen und in eins der Ende des Buchstabens einen Diamanten einfassen lassen. Da ich aber ganz gerne eine exakte Kopie, nur in Silber von dem Ring ganz gerne hätte, wollte ich dass dieser vor der Bearbeitung "kopiert" wird (stell mir das mittels Gipsabdrucks & gießen aus Silber vor).

Sind meine Vorstellungen machbar, nicht im Sinne von realisierbar, sondern eher vom Preisverhältnis her. Unter dem Preis würde ich ganz gerne Eure Meinung zu reinem ARBEITSPREIS erfahren wollen. Materialpreis ist denke ich ehe Tagesgeschäft und somit schwankend.

In der Hoffnung auf sinnvolle Hilfe mit bestem Dank

Gruß DiKa


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.01.2009, 16:51 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestalten
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 16:55 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Sorry für die Überschrift aber da war die Hand schneller als die Augen! :-(


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 27.01.2009, 19:02 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3075
Wohnort: München
Einen Siegelring nach einem Muster zu gestalten erfordert eine Gummiform, Wachskopie und dann einen Guss mit der verlorenen Wachsform. Danach feilen, schleifen und polieren, u.s.w. Da bist Du schnell bei etlichen 100 Euro und kannst den Ring auch gleich für wenig mehr in Gold anfertigen lassen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestalten
BeitragVerfasst: 28.01.2009, 15:54 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Oh OK, also erübrigt sich die Kopie. Wie sieht es dann aus mit der Gestaltung des Buchstabens auf der leeren Platte des Rings und dem einsetzen des Edelsteins in eins der Enden?

Vielen Dank für die Rückmeldung


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 28.01.2009, 15:58 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3075
Wohnort: München
Das ist natürlich billiger, aber etwas über 100 Euro wirst Du auch da mitbringen müssen. Frage einfach den nächsten Goldschmied in Deiner Nähe.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 08.02.2009, 13:07 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Das ist natürlich billiger, aber etwas über 100 Euro wirst Du auch da mitbringen müssen. Frage einfach den nächsten Goldschmied in Deiner Nähe.

Hallo,

der Goldschmied hat die Arbeit nun mit knapp 800 EUR veranschlagt! Wie kann dass sein?! Selbst wenn ich Material (Also Silber und den Stein selsbt zur Verfügung stellen würde) wären es immer noch 700 EUR. Wollte eigentlich nur ein Buchstaben in altdeutscher Schrift und einen Stein in ein Ende des Buchstabens einsetzen lassen! Ist dies so aufwendig?! Kann mir jemand mit Adressen von Goldschmieden im Umkreis von Limburg an der Lahn (65549) aushelfen.

Schon im Voraus, Danke!

Gruß DiKa


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 08.02.2009, 13:27 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3075
Wohnort: München
DiKa hat geschrieben:
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Das ist natürlich billiger, aber etwas über 100 Euro wirst Du auch da mitbringen müssen. Frage einfach den nächsten Goldschmied in Deiner Nähe.

Hallo,

der Goldschmied hat die Arbeit nun mit knapp 800 EUR veranschlagt! Wie kann dass sein?! Selbst wenn ich Material (Also Silber und den Stein selsbt zur Verfügung stellen würde) wären es immer noch 700 EUR. Wollte eigentlich nur ein Buchstaben in altdeutscher Schrift und einen Stein in ein Ende des Buchstabens einsetzen lassen! Ist dies so aufwendig?! Kann mir jemand mit Adressen von Goldschmieden im Umkreis von Limburg an der Lahn (65549) aushelfen.

Schon im Voraus, Danke!

Gruß DiKa

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das ein Goldschmied für das gravieren eines Buchstabens und das Einsetzen eines kleinen Diamanten so viel Geld verlangt. Vielleicht hat er eine wesentlich aufwendigere Arbeit vorgeschlagen.

Beschreibe doch mal genau möglichst wortwörtlich was dieser Kostenvoranschlag umfasste.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 13.02.2009, 14:27 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Oh, da haben wir an einander vorbeigeredet. Der Buchstabe sollte nicht als Gravur sonder als ein 3D Buchstabe aufgesetzt werden auf die leere Plattform. In diese Form sollte dann der Stein eingefasst werden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 13.02.2009, 19:13 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3075
Wohnort: München
Gast hat geschrieben:
Oh, da haben wir an einander vorbeigeredet. Der Buchstabe sollte nicht als Gravur sonder als ein 3D Buchstabe aufgesetzt werden auf die leere Plattform. In diese Form sollte dann der Stein eingefasst werden.


Das sind schon einige Stunden Goldschmiedearbeit dran, finde ich trotzdem etwas zu teuer.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Siegelring umgestallten
BeitragVerfasst: 14.02.2009, 00:55 
Offline
Silberkorn
Silberkorn
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2008, 21:18
Beiträge: 56
War da nicht noch eine Kopie des ursprünglichen Ringes in Silber dabei? Dann könnte es schon eher passen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

siegelring der firma charnier
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: stefanS
Antworten: 3
Siegelring?
Forum: Bewertungen von Schmuckstücken
Autor: darkylein
Antworten: 19
Siegelring 585er Gold, Kriegsgott Gemme
Forum: Biete Schmuck
Autor: junika
Antworten: 4
wer macht mir einen silber siegelring?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Siegelring
Forum: Bewertungen von Schmuckstücken
Autor: Anonymous
Antworten: 19

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz