Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 05:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.10.2017, 07:51 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2150
Wohnort: München
Noch anzumerken dass es ein aufgelötetes Monogramm und kein Wappen ist.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 05.10.2017, 07:51 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.10.2017, 08:47 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 905
Und auch, dass du vielleicht eh eine andere Fingergröße als der Vorbesitzer hast.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.10.2017, 09:13 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2166
Wohnort: Raum Leipzig
letzteres ist nahezu irrelevant, da die Reststücke eh unvollständig sind und in jedem Fall noch Stücke/Bereiche reingefriemelt werden müssten
eine Materialpreisschätzung ist abhängig von der Herstellungsweise der Ersatzschiene: dick aus Wachs geschnitzt und in Gold gegossen oder wie beim Original als leichtere Goldblechabwicklung montiert
als reine Materialkosten ohne Arbeit sehe ich eher weniger als 250,-


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.10.2017, 12:45 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung

Registriert: 14.01.2016, 07:03
Beiträge: 372
Tilo hat geschrieben:
als reine Materialkosten ohne Arbeit sehe ich eher weniger als 250,-

Kann natürlich gut sein, ich habe jetzt mal mit 8 bis 10 Gramm gerechnet, so als reinen
Daumen Wert.
Herrenring - etwas dickere Ringschiene (1,5mm bis 1,8mm stark)
passender Aufbau, etwas breiter nach oben auslaufend wie die alte Schiene.
333 Gold kostet im Moment ca.31,50€ Guss Gold bei Karl Fischer,
selber legieren kommt sicher etwas billiger aber darüber weiß ich zu wenig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.10.2017, 11:40 
Offline
Goldschatz
Goldschatz

Registriert: 17.08.2014, 15:43
Beiträge: 343
Wohnort: Würzburg
Of Topic
Karl Fischer
ich hab mir die Preise auch mal angesehen

Da steht was von 53,55 Euro für Granulationskugeln 0,20 AG
oder 127,57 Euro für 0,55 18K Gold per Gramm?

wieso kostet da ein gramm silber 53 Euro???
und ein gramm 18K Gold 127 Euro??

ist das nicht viel zu teuer?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.10.2017, 11:57 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2166
Wohnort: Raum Leipzig
du hast schonmal Granulationskugeln hergestellt?

dann kannst du ja 750er Gold bei denen für 63,-/g kaufen und sie selbst machen
oder naheliegenderweise Feingold kaufen und gleich selbst legieren

dto bei Silber
1,40/g bei Fischer

ob die mehr als (brutto) 50,-/g Arbeitskosten für die herstellung von Granulationskugeln angemessen oder zu teuer sind, kann ich nicht beurteilen, weil ich die noch nie benötigt/gefertigt habe

PS:
exakt kalibrierte winzige Granulationskugeln für
https://www.google.de/search?q=Granulat ... 0&bih=1833
sind natürlich eine andere Sache als die typischen unregelmäßigen Gußgranalien, die zum Einschmelzen dienen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.10.2017, 12:42 
Offline
Goldschatz
Goldschatz

Registriert: 17.08.2014, 15:43
Beiträge: 343
Wohnort: Würzburg
autsch,
da hab ich mich jetzt total verklickt... ich dachte schon das wären diese Gußgranalien. :lach:

OK dann kann ich den Preis gut verstehen :-)

Danke für die Aufklärung!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

wer macht mir einen silber siegelring?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Siegelring 585er Gold, Kriegsgott Gemme
Forum: Biete Schmuck
Autor: junika
Antworten: 4
Nach Fehlschlägen wieder was zum zeigen.
Forum: Die Schmuck- KUNST GALERIE
Autor: Non Ferrum
Antworten: 12

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum