Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 05:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kugelfräser
BeitragVerfasst: 23.04.2015, 11:31 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 23.04.2015, 11:09
Beiträge: 2
Guten Tag allerseits,

ich bin brandneu in diesem wundervollen Forum, dass ich als Leser schon für einige Zeit immer wieder besucht habe.
Jetzt habe ich eine Frage und hoffe auf Hilfe von erfahrenen Forumiten.
Ich bin seit langer Zeit als Hobby-Goldschmied tätig, habe aber nie das Edelsteinfassen mit Einreibetechnik, sondern nur als Zargenfassung für Cabochons betrieben. Jetzt möchte ich das erste mal facettierte Steine einreiben, und habe den sehr schönen 3-teiligen Beitrag hier ausführlich gelesen.
Mein Problem:
Nach dem Bohren des Pilotloches gelingt es mir nicht, den Kugelfräser ruhig im Loch zu halten. Er tanzt im Loch sehr unruhig und springt auch bei sehr fester Sicherung mit den Fingern heraus.

Ich habe es mit niedriger und hoher Drehzahl, wenig Druck und forschem Druck versucht, senkrecht und eher flach, mit Bienenwachs und ohne.
Die katasthrophalen Ergebnisse seht ihr auf dem Bild. :<

Kann mir jemand einen Tip geben, wo mein Fehler liegt?
Das Material ist Kupfer, ausgeglüht. Kann es an der Legierung liegen? Es ist eine Elektro-Installationsschiene aus Kupfer vom Schrott. Kann es sein, dass das Material sofort wieder aushärtet?

Vielen Dank für die Mühe
und Grüße aus der Wedemark

Lutz


Dateianhänge:
Fräsen1.jpg
Fräsen1.jpg [ 246.02 KiB | 280-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.04.2015, 11:31 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kugelfräser
BeitragVerfasst: 23.04.2015, 12:30 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2150
Wohnort: München
Hier passt die Zahnung des Fräsers nicht zur Zähigkeit des ausgeglühten und weichen Kupfers. Die Zahnung müsste feiner sein.
Du kannst versuchen ob es hilft wenn Du Schneidöl verwendest und mit etwas mehr Druck und geringer Drehzahl arbeitest.
Im dritten Loch von links ist es Dir ja schon fast gelungen.

P.S. wenn der Fräser stumpfer wird dann hören diese Eigenfrequenzen auch auf.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kugelfräser
BeitragVerfasst: 23.04.2015, 13:03 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2166
Wohnort: Raum Leipzig
evtl. das Bohrloch noch etwas größer, damit der Fräser weniger zu tun hat und schon besser geführt wird
und auf jeden Fall Öl bei dem weichen zähen Kupfer versuchen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kugelfräser
BeitragVerfasst: 24.04.2015, 00:36 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 905
Falls mgl. Fräser mit feinerer Zahnung und nicht so stark drücken, Handstück dagegen dolle festhalten. Niedrigere Drehzahl. Probier auch mal Spucke als Schmiermittel.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu http://www.silberschmuckkurse.de


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kugelfräser
BeitragVerfasst: 24.04.2015, 06:37 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 23.04.2015, 11:09
Beiträge: 2
Danke euch für die Tips,
werde ich alle nacheinander ausprobieren.

LG Lutz


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum