Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 05.07.2020, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 17:22 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2006, 01:41
Beiträge: 39
Wohnort: Koblenz
Hallöli.

Vieleicht die dümmste Frage die hier auftaucht. Aber egal. Ich stell sie trotzdem. Löcher zu bohren scheint nämlich wieder Erwarten garnicht so leicht zu sein.
Ich habe ein Keltisches Kreuz gemacht. Ich finde es sehr schön und würde gern die Kette direkt durch den oberen Balken des Kreuzes führen. Das Stück ist ca 2,5 mm dick. Es müßte also ein sehr feines Loch (ca 0,6mm) gebohrt werden. Auch zum Steine setzen muß ich ja vorbohren damit der Steinruhfräser sich da reinzieht. Ich habe mir 0,6er Spiralbohrer (HSS) bestellt. Nix zu machen. Die Dinger bohren keinen Milimeter. Ich habe leider keine Tischbohrmaschiene. Ich bin auf meinen Hängemotor angewiesen. Und der fängt bei 5000 U/Min an. Langsamer geht nicht. Die Obergrenze ist bei ca. 35000 U/Min erreicht.
Mit Rosenbohrern (Kugelfräser) schaffe ich zumindest eine relativ gute Vorbohrung für die Führung des Steinruhfräsers. Aber ein anständiges Loch in mein Keltenkreuz trau ich mich damit nicht. Da gibt es doch bestimmt bessere Werkzeuge?

_________________
Nur wenn man an das Unmögliche glaubt wird das Unglaubliche wahr.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.02.2007, 17:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 14:09 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2627
Wohnort: München
0,6 mm Löcher zu bohren gelingt nicht einmal jedem Lehrling im 3 Jahr ohne den Bohrer zu zerbrechen. Insbesondere wenn die Bohrung mehrere Millimeter tief sein soll.

Sicherer ist es mit Bohrungen über 1 mm Stärke zu beginnen.

Allerdings sollte der Bohrer schon greifen sonst ist er wohl falsch zugeschliffen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 23:45 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2007, 19:35
Beiträge: 39
Wohnort: Mittelfranken
Hallo.
Bei 0,6mm-löchern bei so tiefen Material kannst du (ohne Bohrständer) ohne viel Erfahrung davon ausgehen, dass dein Bohrer abbricht. Trotzdem geht es generell gesehen. Ich würde an deiner Stelle mal schauen, ob dein Bohrer noch schön scharf ist. Wenn ja, müsste er eigentlich schon 'rein' gehen. Musst halt aufpassen (bei so dünnen Bohrern) das du immerwieder den Bohrer aus dem bisher gebohren loch mal kurz raus nimmst, das die späne gut raus gehen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Bohren von kleinen Löchern
BeitragVerfasst: 05.02.2007, 10:32 
Offline
Goldschatz
Goldschatz
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005, 17:36
Beiträge: 301
Hallo,

die Drehzahl von 5000 U/min ist für einen Spiralbohrer zu hoch. Er kann nicht greifen. Bei der hohen Umdrehungszahl glühst Du den Bohrer nur aus.

Besser ist, Du schaffst Dir einen kleinen Handbohrer aus dem Baumarkt an. Kostet nur wenige Euro. Muß allerdings mit beiden Händen bedient werden.

Zweite Möglichkeit wäre ein Dreul. Einhandbedienung!!

Mit beiden "Bohrgeräten" solltest Du auch kleine Bohrer nicht abbrechen. Wichtig ist: wenig Druck und Bohrer nicht verkanten.

Viel Erfolg

Edmund


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.02.2007, 20:39 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 18:48
Beiträge: 11
Wohnort: Berlin
Hallo zaphi67,

es ist kaum möglich frei Hand ein so kleines Loch zu bohren. Vielleicht hat ja einer Deiner Bekannten eine "normale" Bohrmaschine mit Ständer. Weil die aber in der Regel nur Bohrer ab 1mm spannen können, musst Du Dir noch ein
"Borfutter aus Stahl " besorgen. Gib es bei Fischer. Das hat eine Spannweite von 0 - 3 mm.

mfg

Thomas


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2007, 20:43 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2006, 23:14
Beiträge: 26
Hallo zaphi67,

ich habe 0,5 mm Löcher auch schon mal so gebohrt:

Ankörnen, Bohrer ohne alles in die winzige Vertiefung stellen, mit dem linken Zeigefinger den Bohrer oben festhalten und gerade halten, dann mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand den Bohrer drehen.
Wenn der Bohrer scharf ist nimmt er die Späne ab.

Es dauert zwar seine Zeit, aber bei mir hat es funktioniert.
Man darf halt nicht wackeln.

Gruß Cathy


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lieblingsstücke aus Gold oder Silber für ZDF-Sendung gesucht
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Könnte ich mit diesem Zeug minimale Löcher flicken?
Forum: Art Clay: Form- Metall
Autor: chansen
Antworten: 2
Gitarren- Miniaturen us Gold und Silber
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: Ulrich Wehpke
Antworten: 5
Schmuckstücke aus Gold und Silber Härten
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: zaphi67
Antworten: 2
Gold und Silber Klöppelkunst Objekte
Forum: Die Schmuck- KUNST GALERIE
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz