Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.06.2018, 19:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 16.02.2018, 22:22 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo Zusammen,
Mein Mann und ich haben unsere Eheringe aus 585 Gold selbst geschmiedet. In dem Ring meines Mannes ist die normale Prägung "585" zu sehen. In meinem Ring ist die Zahl nicht zu finden, dafür aber ein undefinierbares eingraviertes Zeichen. Als ich die Goldschmiedin darauf ansprach meinte sie, dass der 585 Stempel auf Grund der eingefassten Steine in meinem Ring nicht möglich war, dass dieses gravierte Zeichen aber auch ein Merkmal für den Goldgehalt im Ring wäre. Stimmt das? Im Internet finde ich nichts zu diesem Thema. Ich wäre sehr froh darüber, wenn hier jemand für mich eine Antwort darauf hätte :) Danke und ganz liebe Grüße, Marina :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.02.2018, 22:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 10:08 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2304
Wohnort: Raum Leipzig
du nimmst eine kamera oder dein smartphone
zusätzlich eine Lupe oder starke lesebrille vors Objektiv und fotografierst das undefinierbare zeichen mehrmals
das beste oder 2 gute Bilder lädst du hier hoch
wenn das zeichenso halbwegs als 585 zu erkennen ist, ist alle gut
wenn es weiterhin ein undefinierbares zeichen ist, dann ist es sinn-und bedeutungslos
dann soll die Goldschmiedin es halt 585 in leserlich neu gravieren oder gravieren lassen, wenn sie nicht in der Lage ist


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 12:14 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2278
Wohnort: München
Bei der Gelegenheit: Goldschmuck kann, muss aber nicht gestempelt sein. Zumindest in Deutshcland ist das so.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 12:23 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Ich kann keine 585 erkennen :( BildBild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 12:29 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2278
Wohnort: München
Wo sind in dem Ring Steine drin?

Der Stempel scheint nur abgerutscht zu sein. Den kann man glätten mit einem Polierstahl, polieren und neu stempeln.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 12:44 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Ziemlich gegenüber von den eingefassten Steinen ist der "Stempel"Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 12:48 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2278
Wohnort: München
Dann ist es ja auch kein Problem den Stempel, wie beschreiben, zu überarbeiten.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 12:51 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2304
Wohnort: Raum Leipzig
das ist ja mal ne bescheuerte Ausrede für einen zweifach schief angesetzten Stempel
ein Fachmann wird nicht nur anhand Farbe (und Strichprobe) anhand der Geraden und Bögen sehen, daß da einmal die obere und einmal die untere Hälfte der 585 zu sehen ist
insofern kann es bleiben unter dem Motto: nicht schön, aber selten ;-)

wenn unbedingt deutlich/eindeutig lesbar 585 sein soll: falls Neustempelung wirklich nicht möglich ist, weil der steinfreie Bereich ausgerechnet voll graviert ist (UND!:sich die Oberseite etwas verdrücken kann, wenn keine geeignete Gegensenke vorhanden ist)
oder: wegen erwiesener Ungeschicklichkeit (mindestens bei der Planung von Anordnung oder Arbeitsreihenfolge Stein, Stempel-und Gravur), soll sie es halt gravieren:

Graviermaschine auf 1mm Schrifthöhe stellen und die zahlen 10x nachfahren
das ist fast wie Stempel und die Funktion der Stempelung: dauerhafte Kennzeichnung, ist erfüllt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 14:13 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Danke schon mal für eure Antworten:) soll ich dann eurer Meinung nach nochmal mit dem Ring zu der Goldschmiedin gehen, mit der wir die Ringe gefertigt haben?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bedeutung Zeichen im Ehering
BeitragVerfasst: 17.02.2018, 14:20 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Ach, tut mir leid. Jetzt habe ich erst eure Antworten angezeigt bekommen. Also wenn ein Fachmann erkennen kann, dass es sich um 585 Gold handelt kann es so bleiben. Mir war es nur wichtig, dass meine Ur-Ur-Enkel eines Tages erkennen können um was für ein Material es sich handelt:) also solange es wirklich 585 Gold ist und sie uns nicht über den Tisch gezogen hat ist alles gut :)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Punzierung aus Russland Bedeutung
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Ehering
Forum: Fragen & Hinweise zum Online-Handel
Autor: Akira
Antworten: 4
Beisteckring Edelstahl zu Ehering Weißgold
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Punze? Angabe? goldener Ehering von ca. 1900
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Goldener Ring mit 3 Stempeln. Bedeutung?
Forum: Stempel, Signets, Meisterzeichen, Punzierungen
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz