Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 17.01.2021, 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 18:01 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 19:21
Beiträge: 449
hallo,
ich habe heute bei einem mokume gane material lieferant mal ein paar preise abgefragt und war froh das ich im stuhl gesessen habe
1 stückchen silber / gold / paladium / reicht gerade für 1 ring ca 530 euro
das selbe ohne gold 230 euro
das finde ich verdammt happig. habt ihr noch eine idee wo man das material bekommt oder gibt es hier jemanden der das material selber macht und das auch billiger für mich machen würde ?

der hintergrund für die anfrage war das die tochter meiner besten freundin heiratet und die eheringe in mokume gane stil sein sollen. sie wolten das material bezahlen und dann unter meiner anleitung die stücke fertigen. aber 1000 euro sind einfach nicht drin für die beiden.
vielleicht habt ihr nen tip oder noch irgend wo nen stück rum liegen was man weiter bearbeiten kann oder dann innenring versehen kann

oder bekomme ich aus einem stück 45x7x7mm 2 ringe ? ich befürchte nicht.


vielen dank schon mal für eure hilfe

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 12.10.2009, 18:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 19:25 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
denke, daß aus dem stück 2 rauskommen sollten
würde das stück etwas walzen auf vielleicht 6x6, dann tordieren und dann durchsägen, gibt dann 2 stück von vielleicht 6x3x50verwendbar, sägeschnitt dann außen,was je für einen ring ganz ok ist, daß die dann eine lötfuge haben, sollte verschmerzbar sein, bei den meisten trauringkursen wird mit lötfuge gefertigt
ag/pd findde ich kontrastmäßig zu schwach
evtl. kann durch ätzen was verbessert werden, färben finde ich sinnlos, rubbelt sich eh ab

kannst doch mal mit nem stück kupfer oder silber 7X7 probieren, was da für ein maß rauskommt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 19:45 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 19:21
Beiträge: 449
wäre das walzen nicht nach dem verdrehen nicht besser , dann hat man schon mal die kanten flacher?

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 12.10.2009, 20:08 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2753
Wohnort: Raum Leipzig
wenn man nach dem tordieren walzt, muß man beim sägen genauer arbeiten, denke ich, was für ersttäter schwierig ist
geht aber so oder so
ohne sägen siehts nicht interessant aus


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 18.10.2009, 15:59 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 19:21
Beiträge: 449
hallo,
kann mir jemand noch einen anderen lieferanten für mokume gane material nennen ausser die firma schichtwerk ?

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 18.10.2009, 17:04 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 13:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Hallo Stefan,
in Europa gibt es soweit mir bekannt ist keinen anderen Lieferanten!
Wenn du es in den USA bestellst kommt es auch nicht günstiger!
Die Preise von Sichtwerk sind absolut fair! Es ist seine Arbeit die Module herzustellen und das ist sein Arbeitsaufschlag.
Günstiger kommt es dich nur wenn du die Module selber brennst.
Walzen ist nur mit vorsicht zu geniessen, wenn man bei Mokume überwalzt, können sich die Sichten von einander lösen, auch nach der torsion.
Was ich dir verischer kann, ist das aus einem Modul1, zwei Eheringe herauskommen, auch mit der Original Technik die nicht trennen durch sägen ist , sondern aus dem gespreizten Stück. ohne es zu trennen einen ring zu machen.
Leider kann ich dir da keine anderen Infos zu geben.
Lieben gruß
Rossano


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 18.10.2009, 20:18 
Offline
Platinstaub
Platinstaub
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2008, 19:21
Beiträge: 449
hi rossano,
erst mal, schön das es dich noch gibt und danke für die antwort,
also verstehe ich dich richtig, das kleine stück verdrhenen, immer wieder glühen,
mit dem hammer länger schmieden ( ich habe keine walze ) dazwischen immer wieder drehen und glühen, dann 2 stücke raus schneiden, ( ich denke mal das eine stück etwas grösser für den herren ring ) in der mitte aufsägen ( wieviel " rand " soll ich stehen lassen ) und dann spreizen und dauf dem ringriegel rund kopfen, feilen wie gehabt ( pfeffer und salz nach geschmack )

wäre das so der ablauf ?

gruß
stefan


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: mokume gane material hilfe
BeitragVerfasst: 19.10.2009, 09:36 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 13:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Grüß dich Stefan!
Danke für welcome back!
Der ablauf ist in etwa so richtig!
Du mußt das Modul an den zwei Enden löten aber nicht das Lot fließen lassen!
Walzen ist absolut möglich, allerdings nur mit Sorgfalt und öfteres Ausglühen!
Da du aber keine Walze hast, bleibt dir nichts anderes als das Modul länger zu schmieden,
auch hier immer auf das Materialverhalten achten und liebr zu oft Ausglühen als zu wenig.
Ich habe es mit der Finne länger geschmiedet.
Solltest du merken das sich die Schichten lösen, sofort bei Schichtwerk anrufen (falls du es doch da bestellst), normalerweise hilft er immer gerne weiter!
Wenn du die länge erreicht hast, und du die Ringe tordiert haben möchtest, dann würde ich damit die Torsionsmuster ähnlich werden, wie du schon geschrieben hast Herrenring länger und Damenring kürzer, das Modul trennen und einzeln parallel (die selben Schritte) bearbeiten.
Dann bohrst du fast an den Enden der Module, rechts und links durch und sägst die punkte zusammen.
Bei dem öffnen des Moduls ist besondere vorsicht geboten!
Immer wieder Ausglühen, nicht vergessen!
Wenn du das Sternen Muster(Torsionsmuster) draussen haben möchtest, must du natürloich die Ringe stülpen und dann zu Ringen stauchen!
Das wär dann die tradizionelle Methode.
Ansonsten, wenn das Modul auf länge ist, tordieren, aufsägen, zu ringen biegen und verlöten, Innenschiene und Seitenschienen in anderen Material anfertigen alles montieren und fertig (musst du natürlich nicht wenn sie auch ohne Innendole gut werden und das Material edel ist (also kein Cu- Shibuischi oder Shakudo)
Hoffe es hilft dir weiter.

PS: Wenn ich wieder mal für eine Zeit verschwinde, nicht übel nehmen. Muß erst einmal mein neues Geschäft in den Griff bekommen 8-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Und wie wird Mokume Gane gestempelt?
Forum: Stempel, Signets, Meisterzeichen, Punzierungen
Autor: susat
Antworten: 0
Erste Mokume Game Erfolge ?????
Forum: Die Schmuck- KUNST GALERIE
Autor: Non Ferrum
Antworten: 13
Anoden erkennen aus welchen Material sie bestehen
Forum: Galvanik, Edelmetallscheidung, Ätzen
Autor: 4567manu
Antworten: 2
Material für Eheringe
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Literatur zur Goldschmiedetechnik Mokume Gane
Forum: Schmuck- Literatur
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz