Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 30.11.2020, 15:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 28.11.2007, 11:54 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2007, 21:43
Beiträge: 18
Wohnort: Norddeutschland
Ich versuche gerade, alte Glassteine auf Silber zu kleben. Ich habe dazu 2 Komponenten-Kleber benutzt. Nach 60 Minuten schien alles gelungen und am nächsten Tag haben sich die Teile mit Leichtigkeit voneinander lösen lassen. ;(
Dann habe ich noch einen anderen Kleber ausprobiert, einige Teile hielten und einige nicht. Nun meine Frage: Kann es daran liegen, dass die Flächen nicht fettfrei waren (hatte sie mit Spülmittel gereinigt) bzw. was kann ich dazu nehmen?
Vielleicht habt ihr ja auch einen Tipp bezüglich des Klebers.

Bin gespannt auf die Antworten und vielen Dank!!!

Heidefrau41


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.11.2007, 11:54 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 28.11.2007, 15:26 
Offline
Goldschatz
Goldschatz
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005, 16:36
Beiträge: 301
Hallo Heidefrau,

es kann daran liegen, dass Du zum fettfrei machen Spülmittel verwendet hast. Spülmittel enthalten oft einen Stoff, der Glas und Porzellan glänzen lässt. D. h. es wird ein dünner Film zurückbleiben, der das Kleben verhindert. Versuche es mal mit Spiritus oder Aceton. VORSICHT!! beides ist extrem leicht entflammbar und die Dämpfe sind nicht gerade das Gesundheitsmittel Nr. 1.

Wenn man durch die Sterne nicht hindurchsehen kann, könntest Du Kontaktkleber wie z. B. Pattex verwenden. Eine weitere Möglichkeit Glas/Kunststoff auf Glas zu kleben sind die sogenannten Montagekleber. Gibt es auch in kleineren Tuben in den Baumärkten. Mit den Montageklebern klebe ich z. B. emaillierte Platten auf die verschiedensten Untergründe. (Holz, Glas, Kunststoff, Metall). Einige der so geklebten Arbeiten stehen seit Jahren in verschiedenen Gärten. Bisher ohne Beanstandungen.
Viel Erfolg
Edmund
http://www.emailkunst.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 29.11.2007, 14:52 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2007, 21:43
Beiträge: 18
Wohnort: Norddeutschland
Hallo Edmund!
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde deine Tipps testen und mich dann wieder melden.
Grüße,
Heidefrau ;D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 03.12.2007, 10:07 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2007, 21:43
Beiträge: 18
Wohnort: Norddeutschland
Hallo Edmund!
Ich habe Montagekleber der Firma H. ausprobiert, das funktioniert nicht. Ich vermute die Flächen (ca. 1,5cm Durchmesser) sind zu klein. Den Kleber kann ich deswegen nicht lt. Anleitung in Strängen auftragen. D.h. der Kleber verläuft und es entsteht eine Klebe-Flächeauf denen die beiden Materialien "schwimmen". Oder liegt es am Fabrikat des Klebers??
Vielen Dank für die Antwort!
Grüße, Heidefrau41


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 03.12.2007, 10:29 
Offline
Goldschatz
Goldschatz
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005, 16:36
Beiträge: 301
Hallo Heidefrau,

das habe ich nicht bedacht, dass Du nur Miniteile aufkleben willst. Warum aber hält Sekundenkleber nicht? Der pappt doch fast alles zusammen.
Es kommt darauf an wie gut Dein Baumarkt in der Nähe sortiert ist. Du könntest nach Kleber zum Verbinden von zwei nicht saugenden Materialien fragen.
Unter diesem Link habe ich einen Glaskleber gefunden. Allerdings kostet die Tube nur ca. 1,50 Euro, so dass ein Versand kaum in Frage kommt. Trotzdem hier der Link: http://www.bastelecke.com/onlineshop/article_g238_1447.html
Viel Erfolg
Mit freundlichen Grüßen
Edmund


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 03.12.2007, 17:18 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 17:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
kleiner Einwurf zu dem Thema, ohne es wirklich verfolgt zu haben. Ich wundere mich ein wenig, das Sekundenkleber nicht hält... Wenn die Flächen fettfrei und sauber sind, klebt der eigentlich immer. Jedoch ist sehr wichtig, das man viel Druck ausübt. Es ist bei Sekundenkleber eigentlich immer so, das er soviel Belastung aushält, wie man beim Kleben ausübt. Sprich, wenn Du 20kg Kaft beim zusammendrücken ausübst, wird der Kleber auch 20kg Zugkraft aushalten. Wenn Du also nur Kleber aufträgst und die Teile drauflegst und gegen hälst, kann das nicht viel halten...

Grüße
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 03.12.2007, 18:01 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2724
Wohnort: Raum Leipzig
ernstlich? eigentlich ist das mit dem drücken doch der trick beim kontaktkleber (beides bestreichen, ablüften, drücken)
beim sekundenkleber braucht man keinen druck
aber kleine teile auf ringe zu kleben hält so oder so nicht


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glas auf Silber kleben
BeitragVerfasst: 03.12.2007, 23:34 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 17:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
ne, kein Witz. Ich hab auch gestaunt... ich hatte das vor einiger Zeit mal auf einem privaten Fernsehsender gesehen. Da wollten sie ein Auto mit Hilfe eines Klebers an einem Krahn nochziehen. Alle Versuche scheiterten. Dann haben sie Experten von Pattex geholt, sie reinigten den lack, klebten einen runden Block mit ca. 10 cm durchmesser mit sekundenkleber auf und zogen nach wenigen Minuten den wagen mit 1,2t hoch. Später erklerten Sie den Trick. Entscheidend bei Sekundenkleber soll der Druck sein, welcher beim Kleben ausgeübt wird. Nun kann man das hinnemen wie man will - ich für meine Person fand das einleuchtend. Änliches kann man ja auch erleben, wenn man zwei Glasplatten schön sauber macht, ein paar Tropfen Wasser auf eine der Platten gibt und sie fest zusammen drückt. Die Flüssigkeit verteilt sich es und bildet sich ein Vakuum. Diese Platten bekommst du auch nur noch durch gegeneinander schieben auseinander :lach:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Gewusst wie, richtig kleben!
BeitragVerfasst: 04.12.2007, 00:25 
Offline
Besucher
Besucher

Registriert: 09.09.2007, 13:35
Beiträge: 1
Was sagt uns das, private Fernsehsender können auch BilDent sein :lach: Diesen Beitrag zum Thema "richtig kleben" fand ich auch sehr interessant..

http://www.iphpbb.com/forum/94464514nx1490/chemikalien-f20/wie-und-mit-was-klebe-ich-jewelry-wire-t271.html


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kleben bei den alten Römern
Forum: Short News zum Thema Schmuck
Autor: Nina
Antworten: 10
Perlen jeglicher Art gesucht (Glas, Rocailles,Metall,etc)
Forum: Suche Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Diamenten kleben - Haltbarkeit?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz