Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.06.2024, 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 19:38 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 16:43
Beiträge: 430
Wohnort: Würzburg
Tilo hat geschrieben:
da steht sogar n PUK?
und sauerstoff, bei manchen Fachbetrieben gibts weder das eine noch das andere ;-)
die Flaschen sind ja niedlich
kannte ich gar nicht
wegen der Entfernung zu meinem bevorzugten Füllbetrieb für mich aber eh nicht sinnvoll, weil ich nur noch derzeitig jemanden habe, der eh alle paar tage dort in der Nähe vorbeifährt
meine 20l Argon sind nach 3 Jahren das erste mal (kurz vor) leer


du hast aber Adleraugen Tilo
am Argon Aufkleber entdeckt ?! .. ;-)

und ja die Flaschen sind niedlich. (5Liter)
sehr klein... aber für mich als sonntagsschmied mehr als ausreichend.
wobei die kleinen flaschen ja exorbitant teurer sind als die goßen... echt blöd
aber so große 20 Liter dinger wollte ich mir in meiner kleinen bude nicht hinstellen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.12.2015, 19:38 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 19:43 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 16:43
Beiträge: 430
Wohnort: Würzburg
Tilo hat geschrieben:
PS: magnethalter für Werkzeuge finde ich unpraktisch, weil es die Werkzeuge magnetisiert und die dann kleine Eisenteile anziehen (Bohrer, Späne usw)

PS:
hast recht
ist aber gar nicht so schlimm:
hat den Vorteil das die Magnetitkrümel aus meiner Waschgoldessenz an meinen Pinzetten hängen bleiben, wenn ich in den Goldflittern damit rumfummle. (Reinigungseffekt) :-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 20:38 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2996
Wohnort: Raum Leipzig
5l teurer als 10/20l? ich fand eben kurz Preise von 130/140,- für die 5l
oder einst du teurer pro liter Inhalt?
wie auch immer, ich hab für meine volle neue 20l Sauerstoffflasche 150,- brutto bezahlt
nee, den Argonaufkleber mußte ich dafür nicht sehen, denn grüne Flasche ist nunmal Schutzgas
dazu der typische Lampertdruckregler mit dem dünnen schwarzen Lampertschlauch
(und allerdings Lampert aufm Etikett gelesen)
zum Reinigen kannst da aber nen echten Männermagneten nehmen (Neodym), der zieht dann deutlich mehr als schwach magnetisierte Pinzetten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 20:52 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 16:43
Beiträge: 430
Wohnort: Würzburg
hallo Tilo,
naja ich meine im vergleich zur Menge.
Ich habe 130 Euro bezahlt für meine 5 L Sauerstoff-Kaufflasche inklusive Füllung
und eine 20 L Flasche hätte 10 Euro mehr gekostet.

Also eine wahrlich unwirtschaftliche Größe. (die 5L)
Aber ich brauche halt nicht mehr.
Die 5 L Sauerstoff reichen mir wahrscheinlich die nächsten 3 bis 4 Jahre ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 21:29 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 01:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
magnethalter für Werkzeuge finde ich unpraktisch, weil es die Werkzeuge magnetisiert und die dann kleine Eisenteile anziehen (Bohrer, Späne usw)

DA SAGSTE WAS!

Neues Werkzeug: Na sag ichs doch: Flaschen mit den richtigen Gasen und das entsprechende Werkzeug, ... dann geht alles wie von selbst (oder wie war das?)

_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 22:19 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2996
Wohnort: Raum Leipzig
schon nervig genug, daß eine meiner beiden 3.Hand-Verstelllötpinzetten auf nem Magnetsockel ist und ab und an ein Eisenwerkzeug den spontanen Weg zu dem Sockel findet
und das Weißgoldlot beim Schneiden an der Blechschere hängenbleibt
(Erklärung: WG-LOt ist nickelhaltig, ergo leicht magnetisch)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.12.2015, 22:47 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 16:43
Beiträge: 430
Wohnort: Würzburg
Tilo hat geschrieben:
schon nervig genug, daß eine meiner beiden 3.Hand-Verstelllötpinzetten auf nem Magnetsockel ist und ab und an ein Eisenwerkzeug den spontanen Weg zu dem Sockel findet
und das Weißgoldlot beim Schneiden an der Blechschere hängenbleibt
(Erklärung: WG-LOt ist nickelhaltig, ergo leicht magnetisch)



was an der Blechschere hängenbleibt, fällt wenigstens nicht auf den Boden!

höhö ;-)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.12.2015, 16:46 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 16:43
Beiträge: 430
Wohnort: Würzburg
OH mennno
frust pur

mein schönes Gold ist porös und brüchig wie eine Salzstange.
So ein mist. warum das denn?
Kann mir da jemand bitte helfen? Was hab ich da wieder falsch gemacht?
Ich hab in die Schmelze ziemlich viel Borax mit rein, hab das schön lange glatt und superflüssig geschmolzen.
Auch der Einguss klappte prima. Die Goldstange sah super aus nach dem rausnehmen.
Jetzt ist das blöde Ding aber brüchig wie sau und überhaubt nicht bieg- oder schmiedbar.
Auch kräftiges Nachglühen hat leider nichts gebracht.

Was kann ich tun?

Vielen Dank mal wieder
Samy :-(


Dateianhänge:
IMG_1466.JPG
IMG_1466.JPG [ 92.58 KiB | 1354-mal betrachtet ]
IMG_1467.JPG
IMG_1467.JPG [ 154.88 KiB | 1354-mal betrachtet ]
IMG_1472.JPG
IMG_1472.JPG [ 115.01 KiB | 1354-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.12.2015, 16:48 
Offline
Platinstaub
Platinstaub

Registriert: 17.08.2014, 16:43
Beiträge: 430
Wohnort: Würzburg
brüchige goldstange


Dateianhänge:
IMG_1468.JPG
IMG_1468.JPG [ 62.25 KiB | 1354-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.12.2015, 17:01 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3072
Wohnort: München
Hast ja nicht gesagt das Du es nachher bearbeiten willst. Da hätte es Abtreibemittel gegeben die man dem körnigen Material zugibt. Du hast eine Riesenkristallbildung und womöglich noch Verunreinigungen drin die manchmal nach mehrfachem Umschmelzen von alleine raus sind aber manchmal auch nicht. Leider sind die guten Reinigungsmittel wie Hexachloräthan inzwischen verboten oder nicht mehr zu bekommen.

Wenn mehrfaches längeres umschmelzen nichts bringt kannst Du versuchen es mit einem Krümel Aluminium in die Schmelze drücken und dann so lange schmelzen bis es wieder raus ist, dann bildet sich eine Haut an der Oberfläche und nimmt Verunreinigungen manchmal mit. Ich mache das mit meinem Glanzzusatz, der hilft dafür nicht immer aber manchmal.

Ulrich hat auch immer noch ein paar Tricks auf Lager. Der kommt bestimmt noch und Du kannst Sie der Reihe nach durchprobieren.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gute Gründe sich im Schmuckforum zu registrieren.
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: Adminy
Antworten: 4
schmelzen im Feuer
Forum: Verbinden
Autor: Gidian
Antworten: 13
Messing und Bronze schmelzen
Forum: Verbinden
Autor: bronzier
Antworten: 42
Lohnt sich ein Ultraschallreiniger?
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: Lisa74
Antworten: 4
Weißgold schmelzen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Ritterchen
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz