Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 08.12.2022, 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie löte ich 333 Gelbgold richtig?
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 19:52 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 01.12.2010, 17:45
Beiträge: 14
Hallo,
habe dummerweise 333 Eheringe angenommen, die ich zusammenlöten soll.
Habe 333 Mittellot und das Abdeckmittel D von Ott zum Löten genommen.
Dummerweise habe ich keine Erfahrung mit 333 Gold.
Ist nicht so ganz einfach, die Fuge platzt immer wieder auf.
Weiß jemand Rat?
Gruß, ulricula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 04.04.2012, 19:52 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 00:31 
Gast
Gast
Benutzeravatar
ulricula hat geschrieben:
...habe dummerweise 333 Eheringe angenommen, die ich zusammenlöten soll...Abdeckmittel D ...keine Erfahrung mit 333 Gold. ...die Fuge platzt immer wieder auf.
Dummerweise!
Wieso haben "Deine" Eheringe eine Fuge??? Wie wär's mit fugenlos, dann hast keine Probleme beim Löten und die Ringe halten wenigstens?
Nun ja- also, wenn Löten:
1. kein hochschmelzendes Abdeckmittel D nehmen, sondern niedrigschmelzendes Borax oder Fluron.
2. Lot in Fuge klemmen, sehr eng und unter Spannung löten
3. ich würde eher strenges Lot nehmen (anraten) (was aber etwas heikel ist bei 333, v.a. wenn ich dessen Leg. nicht weiß) 333 braucht Temperatur (aber nicht zu viel ;-) )
3. oder zum Lasern geben, oder PUK, hilft Dir sicher wer (?)

Bitte, wer trägt Eheringe aus einer Silber-Kupfer Legierung mit Goldzusatz?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 12:05 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2933
Wohnort: Raum Leipzig
also wenn ich den Wortlaut der Frage nehme, ist weder ne rep.oder Größenänderung an 2 Ringen, noch ne Paar-Neuanfertigung gemeint

sondern ein (e Art?) Witwenring
denn nur bei dem macht der Wortlaut Sinn: 2 Ringe angenommen, die zusammengelötet werden sollen

aber bei welcher Gelegenheit platzt __die__ Fuge dann immer wieder auf?
nach dem Löten wird so ein Doppelring doch gar nicht mech. beansprucht?

die Frage muß eindeutiger formuliert werden, man weiß ja gar nicht, um was es geht


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 12:09 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2933
Wohnort: Raum Leipzig
Dr.Gold hat geschrieben:
Bitte, wer trägt Eheringe aus einer Silber-Kupfer Legierung mit Goldzusatz?

sicher zigtausende Paare
3Stoff ist ja noch ok
schlimmer, wenn noch 10% Zink drin sind


Zuletzt geändert von Tilo am 05.04.2012, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 20:56 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 14:58
Beiträge: 371
Tilo hat geschrieben:
schlimmer noch, wenn noch 10% Zink drin sind


Edelmessing... :flop:

_________________
__________________________
Gruß,
Kai Schula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 20:33 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 01.12.2010, 17:45
Beiträge: 14
Ich danke euch für eure Antworten.
Ja, natürlich ist das " Edelmessing", aber was soll man machen.
Den einen Ring mußte ich verkleinern, deshalb Fuge.
Natürlich sollte noch ein Stein rein. Hatte so meine Schwierigkeiten.
Flußmittel von Wieg hat mir geholfen.
Hat dann sehr gut geklappt.
Danke nochmals.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 23:35 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 00:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
Wir löten fast alles mit Flussmittel "H"

_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pruefung dicker Panzerkette aus Gelbgold?
Forum: Bewertungen von Schmuckstücken
Autor: dionisowski
Antworten: 3
Suche Elefantenarmband Gelbgold/Weißgold massiv!!!!!
Forum: Suche Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Verlobungsring überarbeiten - Weißgold zu Gelbgold?!
Forum: Reparatur, Umarbeitung & Instandhaltung von Schmuck
Autor: berlinerbärchen
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz